Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corsair: Neue K70 MK.2 kommt mit…

Exklusiv...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Exklusiv...

    Autor: Johnny Cache 25.10.18 - 18:00

    ... heißt ja wohl daß mich Corsair ausschließen möchte.
    Bin ich eigentlich der einzige der nach dem Lesen solcher News immer ganz bewußt darauf achtet nichts von Corsair zu kaufen? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...

  2. Re: Exklusiv...

    Autor: luzipha 25.10.18 - 18:19

    Und was bringt dich dazu dich ausgeschlossen zu fühlen?

  3. Re: Exklusiv...

    Autor: Johnny Cache 25.10.18 - 19:38

    luzipha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was bringt dich dazu dich ausgeschlossen zu fühlen?

    Daß es das Zeug nur bei Corsair gibt, sie es mir aber offensichtlich nicht verkaufen wollen, was bei den Preisen ja wohl offensichtlich ist. Denn eigentlich dürfte eine Tastatur nicht mehr als 60¤ kosten.

  4. Re: Exklusiv...

    Autor: Hanfos 25.10.18 - 23:33

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > luzipha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was bringt dich dazu dich ausgeschlossen zu fühlen?
    >
    > Daß es das Zeug nur bei Corsair gibt, sie es mir aber offensichtlich nicht
    > verkaufen wollen, was bei den Preisen ja wohl offensichtlich ist. Denn
    > eigentlich dürfte eine Tastatur nicht mehr als 60¤ kosten.


    Nicht mehr als 60¤ für ne mechanische Tastatur?
    Ich hab für meine HHKB Pro 2 über 230¤ gezahlt lol und für 60¤ findeste bestimmt keine Tastatur mit Topre-Switches

  5. Re: Exklusiv...

    Autor: Schattenwerk 25.10.18 - 23:42

    Wieso darf sie nicht mehr als 60 Euro kosten? Für mich darf sie auch gerne mehr kosten, wenn sie dafür auch etwas bietet. Und damit meine ich nicht RGB und so ein Mist.

    Meine aktuelle Tastatur habe ich vor ca. 6 Jahren für 80 Euro gekauft und sie war dort schon im mittleren Preissegment. Nun, durch den RGB-Kram, eher im Low-End-Preisbereich.

    Mechanische Cherry-Black Switches. Keine programmierbaren Tasten, kein USB-Hub, kein LED nix. Nur eine schwarze Tastatur mit Tasten. 80 Euro.

    6 Jahre später nutze ich sie noch immer täglich. Die Tasten zeigen nur minimalen Abrieb, mache Buchstaben sind nur minimal ausgeblichen im Vergleich zu seltenen genutzten Tasten wie den F-Tasten.

    Hätte sie damals 120 Euro gekostet und würde nach 6 Jahren immer noch tadellos funktionieren, wie jetzt, dann wäre es mir den Preis wert gewesen.

  6. Re: Exklusiv...

    Autor: narfomat 26.10.18 - 00:41

    Auf jeden Fall KANN eine mechanische Tastatur mit Cherry MX switches 60 Euro kosten, siehe Cherry MX board 3.0 in der neuesten Revision mit Blue, Brown oder Red switches... Und das Keyboard ist sehr flach und generell keines Wegs irgendwie
    schlecht seit dem das Kabelproblem gefixed wurde, die Füsse sind etwas unrobust, aber sonst ist das Ding top...

  7. Re: Exklusiv...

    Autor: Johnny Cache 26.10.18 - 04:33

    Einfache Mechas wie die G80-3000 haben ewige Zeiten unter 50¤ gekostet bis Cherry vor drei Jahren gemerkt hat daß man die Preise auch gerne mal verdoppeln kann und es immer noch Leute gibt die das dann kaufen.
    Wenn man sich mal den Preisverlauf davon ansieht könnte man eimerweise kotzen. [www.heise.de]

    Das ist ungefähr so als ob VW beschließt daß ein Golf ab sofort 40k¤ kostet, schließlich sind den Leuten ja auch Porsche weit über 100k¤ wert.
    Klar kann man auch soviel dafür bezahlen, aber wert sind sie es eigentlich nicht.

  8. Re: Exklusiv...

    Autor: Schattenwerk 26.10.18 - 08:56

    Ich bleib bei meiner Aussage ;) Mir ist ein passendes Arbeitsgerät auch mehr wert.

  9. Re: Exklusiv...

    Autor: luzipha 26.10.18 - 08:57

    Der Wert einer Tastatur ist sehr subjektiv.
    In meinem Fall wäre eine Tastatur, mit der ich schnell, lange Zeit am Stück, fehlerfrei und für Jahre ausfallfrei arbeiten kann, selbst zu einem Preis von über 200¤ noch preiswert.

    Ich sehe darin jedoch ein Werkzeug, welches ich für meine tägliche Arbeit benötige. Für ein reines Spielzeug hätte ich eventuell auch andere Wertvorstellungen.

  10. Re: Exklusiv...

    Autor: sebastilahn 26.10.18 - 14:12

    Hey, ich habe mir eine von Aukey für 37¤ geholt. Die ist aber exakt genauso.
    Schwarz, nur das nötigste, unheimlich robust. Ok sie hat keine Cherry Switches, sondern blaue Outemu Schalter, ich wollte was klackerndes.
    Aber das Schreibgefühl ist toll und sie sieht aus wie am ersten Tag. Man kann auch über 100¤ für das Logitech China Gerümpel ausgeben, ob die aber besser sind, ist Ansichtssache.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Pforzheim, Pforzheim
  2. AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH, Kassel
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 2,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00