1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creators Update: Game Mode macht…

Kann man das komplett abschalten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man das komplett abschalten?

    Autor: spambox 21.04.17 - 09:55

    Mein System läuft bei den meisten 2016/2017 Triple-A-Games bei nichtmal 50% Last (CPU/GPU/RAM), selbst in 4K.
    Ich brauch keinen Gamemode und finde die Stabilität des Systems wichtiger.

    Kann man dieses Feature komplett stillegen, so dass es auch nicht aus versehen mal aktiv wird?

    #sb

  2. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Mixermachine 21.04.17 - 10:00

    [ ] Artikel gelesen

    Man muss es AKTIV in einem Untermenü aktivieren.
    Einfach so weiterspielen wie bisher.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  3. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Onkel Ho 21.04.17 - 10:04

    Also eigentlich ist das erstmal sowieso aus. Du musst im Spiel "Windowstaste+G" drücken, dann kannst du es ein- oder ausschalten.
    Wenn du nur 50% GPU Last bei 4k hast, dann stimmt irgendwas bei dir nicht. 4k bringt selbst ne 1080ti an ihre Grenzen, wenn du nicht die Framrate auf 30 Bilder oder so künstlich limitierst. Kommt natürlich auf das Spiel an - aber du schriebst ja Triple-A-Games. CPU Last ist meistens nicht so dolle - Bei derartigen Auflösungen wartet meist die CPU auf die GPU.

  4. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.17 - 10:09

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man dieses Feature komplett stillegen, so dass es auch nicht aus
    > versehen mal aktiv wird?

    Startmenü > Einstellungen > Spielen
    Da kann man dann die Spieleleiste, GameDVR und den Spielmodus komplett deaktivieren.
    Hab´ auch alles aus. Spiele nehme ich, wenn es denn sein muss, eh über ShadowPlay auf und den Rest brauche ich auch nicht.

  5. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Knarzi 21.04.17 - 10:10

    Vielleicht meinte er 10 Jahre alte AAA-Spiele. ;)

  6. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Chocobit 21.04.17 - 10:17

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein System läuft bei den meisten 2016/2017 Triple-A-Games bei nichtmal 50%
    > Last (CPU/GPU/RAM), selbst in 4K.
    > Ich brauch keinen Gamemode und finde die Stabilität des Systems wichtiger.
    >
    > Kann man dieses Feature komplett stillegen, so dass es auch nicht aus
    > versehen mal aktiv wird?
    >
    > #sb

    Bei den Meisten Triple A spielen nur 50% Last. DAS will ich sehen. Und das bei 4k. Sorry aber das kann nicht sein.

  7. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Kondratieff 21.04.17 - 10:17

    Ich musste auch stutzen und habe mal schnell etwas gegoogelt.
    Im verlinkten Review schafft das Testsystem mit GTX 1080 in Rise of the Tomb Raider in 4K 48 FPS (bei 100% Auslastung, würde ich behaupten).

    Vielleicht spielt er wirklich betagte AAA-Spiele wie HL2, oder er betreibt eine Eigenbau-Maschine mit 8xSLI oder sowas, um konstante 60FPS bei 50% Auslastung zu erreichen.

  8. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: wotduuwant 21.04.17 - 10:25

    wenn du dir gerade ein neues rig zusammen gestellt hast ist das schön für dich, aber bis der Normalverbraucher 4k ohne Probleme genießen kann vergehen noch ein paar Jahre.

  9. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: bccc1 21.04.17 - 11:20

    Falls die Last auf die CPU bezogen ist, kann das gut sein, wenn er, dank 4k, hart im GPU Limit ist ;)

  10. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: drmccoy 21.04.17 - 12:18

    Erheiternd erfolgreicher Trollpost am Freitag mit reichlich Beute. Danke dafuer, #sb!

  11. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: WalterWhite 22.04.17 - 09:05

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Kann man dieses Feature komplett stillegen, so dass es auch nicht aus
    > versehen mal aktiv wird?
    >
    > #sb


    Kann man, das komplette deaktivieren könnte sogar mehr Performance bringen als wenn es aktiviert ist und einfach im Hintergrund läuft, zumindest war es bei Windows Versionen vor 1703 so!
    Das ist ein Registry-Eintrag, gibt es auch schon vorgefertigt bei Heise zum anklicken, dissable game dvr!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.17 09:10 durch WalterWhite.

  12. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Jesper 23.04.17 - 21:46

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein System läuft bei den meisten 2016/2017 Triple-A-Games bei nichtmal 50%
    > Last (CPU/GPU/RAM), selbst in 4K.
    > Ich brauch keinen Gamemode und finde die Stabilität des Systems wichtiger.

    Und meine Wasserkühlung bringt meinen PC auf 10C unter Vollast

  13. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Niaxa 23.04.17 - 22:36

    Du wolltest sicher -10 schreiben. Auf 10 bringt sie doch schon schon ne passiv Kühlung ^^.

  14. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Autor: Crass Spektakel 26.04.17 - 14:48

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Man muss es AKTIV in einem Untermenü aktivieren.
    > Einfach so weiterspielen wie bisher.

    Bei mir war der Game-Mode bei allen 64Bit-Rechnern nach dem Update erstmal aktiviert, auf den sehr leistungsschwachen 32Bit-Rechnern hingegen deaktiviert.

    Also andersherum: Wer ihn nicht braucht muss ihn ausschalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Schleich GmbH, München
  3. über duerenhoff GmbH, Ulm
  4. ADAC IT Service GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit AMD Ryzen 9 5900X + Gigabyte RTX 3080 AORUS für 3.000€)
  2. bei o2 für 44,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  3. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  4. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme