1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crimson Relive Grafiktreiber: AMD…

VP9 & Borderless Freesync auch für Non-Polaris?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VP9 & Borderless Freesync auch für Non-Polaris?

    Autor: RicoBrassers 08.12.16 - 16:02

    > Mit dem Treiber wird überdies Freesync im rahmenlosen Fenster freigeschaltet, die VP9-Beschleunigung [...]

    Kommen diese beiden Features auch für non-Polaris-Karten (genauer: R9 390)?

  2. Re: VP9 & Borderless Freesync auch für Non-Polaris?

    Autor: sneaker 08.12.16 - 16:19

    Laut AMD: 2x "ja". Ob die VP9-Dekodierung hinsichtlich Leistung und Effizienz etwas taugt, wäre dann noch eine andere Frage.

    [support.amd.com]

  3. Re: VP9 & Borderless Freesync auch für Non-Polaris?

    Autor: RicoBrassers 08.12.16 - 16:29

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut AMD: 2x "ja". Ob die VP9-Dekodierung hinsichtlich Leistung und
    > Effizienz etwas taugt, wäre dann noch eine andere Frage.
    >
    > support.amd.com

    Ja, hatte eben auch nochmal intelligenterweise auf der AMD-Seite nachgeguckt.
    Trotzdem Danke für die Antwort.

    Ich werde nachher einfach mal einen Vorher/Nachher-Vergleich machen. Werde hier dann mal berichten. ;)

  4. Re: VP9 & Borderless Freesync auch für Non-Polaris?

    Autor: widardd 09.12.16 - 22:51

    Meine Kiste ist nicht die beste (G3258 + HD7870), bisher habe ich immer mit einem OBS fork der VCE ansprechen kann in 720p, 30fps und 5mbit aufgezeichnet und leichten Performanceinbußen.

    Habe gerade Relive ausprobiert, 1080p, 60fps, 30mbit und 0 Auswirkungen auf die Performance., ich bin begeistert! :)

    VP9 kriegt meine alte Gurke wohl nicht, wird in MPEG4 aufgezeichnet.
    Das ist mir bei dem Ergebnis aber sowas von egal, OBS fliegt runter. :)

  5. Re: VP9 & Borderless Freesync auch für Non-Polaris?

    Autor: ms (Golem.de) 12.12.16 - 09:57

    Wo genau steht das? Hawaii kann AFAIK kein VP9-Decoding in Hardware (per UVD).

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  6. Re: VP9 & Borderless Freesync auch für Non-Polaris?

    Autor: sneaker 12.12.16 - 16:43

    Meine Quelle habe ich ja verlinkt.
    > VP9 Decode Acceleration(9):
    > 4K 60Hz GPU-Accelerated Video Streaming enabled on supported Google
    > Chrome web browsers.
    Entsprechende Fußnote 9:
    > Requires supported Chrome™ web browser versions with Hardware
    > Acceleration enabled. Compatible with AMD Radeon™ GCN and Radeon RX
    > 400 series enabled products on Windows® 7/8.1/10.
    R9 390 ist laut Wikipedia GCN (2nd gen).
    [en.wikipedia.org]

    Zu der Frage ob das VP9-Decoding "in Hardware (per UVD)" durchgeführt wird, habe ich mich nicht geäußert. AMD bisher ebenfalls nicht, wenn ich mich nicht täusche. Ich habe da große Zweifel und würde selbst bei den Polaris-Karten nicht ohne weiteres davon ausgehen, dass es sich nicht nur um eine CPU-/GPU-Software-Hybrid-Lösung handelt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Analytik Jena GmbH, Jena
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. RUAG Ammotec GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de