Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cryengine 5.7: Crytek zeigt…

Cryengine 5.7: Crytek zeigt Raytracing-Roadmap und erklärt Demo

Anfang 2020 will Crytek die Cryengine um Raytracing-Unterstützung erweitern. Eine Tech-Demo läuft mit 30 fps in 1080p auf einer Radeon RX Vega 56. Mittelfristig sollen Direct3D 12 und Vulkan die Leistung steigern, zudem sind generell CPU- und Speicheroptimierungen geplant.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Oh mann golem! (Seiten: 1 2 ) 21

    dummdumm | 12.05.19 18:39 15.05.19 19:36

  2. @golem: auch die RT-Cores ... werden nicht genutzt (Seiten: 1 2 ) 26

    dummdumm | 12.05.19 18:34 15.05.19 08:48

  3. Kennt ihr den Unterschied zwischen HD und SD? 7

    AllDayPiano | 12.05.19 14:29 15.05.19 08:11

  4. Re: @golem: auch die RT-Cores ... werden nicht genutzt 2

    Mimimimimi | 14.05.19 12:13 14.05.19 22:53

  5. Wann kommt Crysis 4? 4

    Unix_Linux | 14.05.19 04:40 14.05.19 16:26

  6. Re: @golem: auch die RT-Cores ... werden nicht genutzt

    Mimimimimi | 14.05.19 13:51 Das Thema wurde verschoben.

  7. Re: @golem: auch die RT-Cores ... werden nicht genutzt

    dummdumm | 14.05.19 09:16 Das Thema wurde verschoben.

  8. Re: Oh mann golem!

    dummdumm | 13.05.19 13:25 Das Thema wurde verschoben.

  9. PhysX 3

    Dwalinn | 13.05.19 10:32 13.05.19 12:01

  10. Re: Oh mann golem!

    Elektro Erhan | 13.05.19 10:05 Das Thema wurde verschoben.

  11. Re: Oh mann golem!

    dxp | 13.05.19 01:37 Das Thema wurde verschoben.

  12. Unverhofft kommt oft (leicht OT) 1

    Ach | 12.05.19 14:01 12.05.19 14:01

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main, Neuwied, Ilsfeld
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Freiberger Lebensmittel GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€
  2. 54,00€
  3. 19,99€ (Release am 1. August)
  4. 69,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30