Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cryorig Taku im Test: Der Alu…

Überzeugt mich leider gar nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überzeugt mich leider gar nicht

    Autor: most 15.03.18 - 13:12

    Irgendwie weder Fisch noch Fleisch finde ich.

    Für den edlen wertigen Look sind die Spaltmaße zu groß und das Gehäuse zu "blechig und löchrig"

    Welchen Vorteil bringt die Schublade? Wie oft werden Nutzer solcher Lösungen denn an den Innereien rumbasteln?

    An Kabelmanagement wurde scheinbar gar nicht gedacht, an spezielle Luftstromoptimierung auch nicht.

    Ist eine dedizierte Grafikkarte in diesem Segment überhaupt sehr gefragt? Auch in den nächsten 1-2 Jahren?


    Ich finde das Thema Gehäuse schon sehr interessant, da gibt es auch eine Menge Optimierungspotenzial. Vermutlich muss man aber etwas früher anfangen und auch Hersteller von Boards, Grafikkarten und Netzteilen miteinbezeihen.

  2. Re: Überzeugt mich leider gar nicht

    Autor: Trockenobst 16.03.18 - 11:59

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An Kabelmanagement wurde scheinbar gar nicht gedacht, an spezielle
    > Luftstromoptimierung auch nicht.
    <...>
    > Ich finde das Thema Gehäuse schon sehr interessant, da gibt es auch eine
    > Menge Optimierungspotenzial. Vermutlich muss man aber etwas früher anfangen
    > und auch Hersteller von Boards, Grafikkarten und Netzteilen miteinbezeihen.

    Sehe ich auch so. Man kann so ein Gehäuse kleiner und besser machen, wenn
    es passende flache Netzteile, passende Boards und passendes Kabelmanagement gibt.
    Ich habe in einer Profischnittmaschine etwa superdünne SATA Kabel entdeckt, die sind aber entsprechend teuer.

    https://www.amazon.com/Silverstone-Lateral-Low-Profile-Connectors-CP11/dp/B00HDEBGSQ

    Beim Thema dezidierte Grafikkarte scheiden sich die Geister. Für einige Usecases reichen auch die besseren Ryzen APUs nicht, etwa CAD. Und die Leute wollen vielleicht auch ein hübsches Gerät auf dem Tisch haben.

    Ich habe mir ein MicroATX Gehäuse mit Ryzen und AMD Karte zugelegt, dass war der Kompromiss. Einen passenden Würfel oder ähnliche Sonderdesigns sind mir mit 300¤ nur für das Gehäuse zu teuer.

  3. Re: Überzeugt mich leider gar nicht

    Autor: most 16.03.18 - 14:39

    Die Kabel sehen wirklich gut aus, da sieht man mal, was alles möglich ist.

    Das ganze modulare Konzept von PCs ist seit Jahrzehnten unverändert und wird durch "Industrie- und Consumerfertigung" beherrscht.
    Wenn es läuft und nicht zu laut und nicht zu heiß und nicht zu groß und nicht zu teuer wird, dann taugt das schon. Deckel drauf und weg damit.

    Auf der anderen Seite gibt es die Zubehörindustrie, die auch kein Interesse an einer serienmäßigen Verbesserung hat, weil dann ja der Markt wegbricht.

    In den letzten Jahren sind Boards immer kleiner geworden und Erweiterungskarten kaum noch notwendig. Eine Grafikkarte braucht man noch, je nach Einsatzzweck.

    Das einzige, was größerer geworden ist, das ist die Leistungsaufnahme.
    Daher sollte eigentlich die Kühllösung die Form vorgeben und alle anderen Komponenten orientieren sind daran.

    Warum wird die CPU und die GPU so unterschiedlich gekühlt? Warum gibt es für die CPU massive Towerkühler und für GPUs nur die flach anliegenden Kühler mit weniger Oberfläche und schlechterer Anströmung, obwohl die thermische Leistung höher ist?

  4. Re: Überzeugt mich leider gar nicht

    Autor: JackIsBlack 17.03.18 - 09:29

    Wozu Luftstromoptimierung?

  5. Re: Überzeugt mich leider gar nicht

    Autor: most 19.03.18 - 09:54

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Luftstromoptimierung?

    Um die Temperaturen niedrig zu halten bzw. das Lüftergeräusch zu minimieren.

    Wenn man in so ein Gehäuse eine dicke Karte einbaut, ohne dass das Gehäuse eine ordentliche Belüftung bietet, dann wird man die bei Last hören.

    Wenn man aber gar keine dedizierte leistungsstarke Karte braucht die belüftet werden muss, dann ist das Gehäuse nicht optimal konstruiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. Medienwerft GmbH, Hamburg
  4. BWI GmbH, München, Bonn, Wilhelmshaven, Strausberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 2,22€
  3. 3,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
    Bundestagsanhörung
    Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

    Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
    Ein Bericht von Justus Staufburg

    1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
    2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
    3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    1. CD Projekt: Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen
      CD Projekt
      Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen

      Epic Games Store, Origin oder Steam - egal: Das Entwicklerstudio CD Projekt hat Version 2.0 von Gog Galaxy angekündigt. Erfolge und Spielzeiten sowie andere Daten sollen auf Wunsch auch von Konsolen erfasst werden.

    2. USA vs. Wikileaks: Assange nun auch wegen Spionage angeklagt
      USA vs. Wikileaks
      Assange nun auch wegen Spionage angeklagt

      Die US-Anklageschrift gegen den Wikileaks-Gründer ist um 17 Punkte erweitert worden, darunter Spionagevorwürfe. Sollte Assange an die USA ausgeliefert werden, drohen ihm Jahrzehnte in Haft.

    3. MSI GE65 Raider: Gaming-Notebook hat zwölf Threads, RTX-Grafik und 240 Hz
      MSI GE65 Raider
      Gaming-Notebook hat zwölf Threads, RTX-Grafik und 240 Hz

      Auf die inneren Werte kommt es an: Zwar sieht das Chassis des MSI GE65 Raider nicht außergewöhnlich aus, allerdings stecken ein aktueller Sechskernprozessor von Intel und eine Geforce-RTX-Grafikeinheit darin. Auch ist Platz für zwei SSDs und zwei RAM-Module.


    1. 11:20

    2. 11:12

    3. 10:47

    4. 10:35

    5. 10:22

    6. 10:05

    7. 09:47

    8. 09:12