1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crypto-Mining: Nvidia nimmt 5…

Was genau haben die jetzt verbrochen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was genau haben die jetzt verbrochen?

    Autor: Bananularphone 09.05.22 - 09:51

    Gehts einfach nur darum, für welche Sparte Nvidia die Umsätze gemeldet hat? Warum gibts dafür überhaupt Gesetze? o.O

  2. Re: Was genau haben die jetzt verbrochen?

    Autor: lanG 09.05.22 - 09:53

    So wie ich es verstanden habe genau das - und die Gesetze hierfür existieren um eine Täuschung von Investoren zu verhindern weil du sonst, als Börsengelistetes Unternehmen mit einer Transparenz- und Auskunftspflicht gegenüber deinen Aktionären, lustig intern hin- und herschieben könntest welche Sparte wieviel Gewinn/Verlust gemacht hat und du evtl. Missmanagement verschleiern kannst.

    Da die SEC aber eh lediglich ein Komplize der Wallstreet und somit eine reine Lachnummer ist - war abzusehen ¯\_(ツ)_/¯



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.22 09:53 durch lanG.

  3. Re: Was genau haben die jetzt verbrochen?

    Autor: nightmar17 09.05.22 - 09:54

    Als Investor willst du ja Bescheid wissen, wie gewisse Sparten laufen.
    Eventuell gibt es da noch andere Steuerliche Regelungen.

  4. Re: Was genau haben die jetzt verbrochen?

    Autor: dirk_diggler 09.05.22 - 12:02

    Ich sehe da zwei vergehen.

    Zum einen. Es gibt im Grunde zwei relevante Hersteller von potenten Grafikchips. Wenn Nvidia das jetzt so darstellt als ob deren Umsätze deutlich höher sind als bei der Konkurenz, könnte man glauben das deren Produkte ja auch besser sein müssen. Also werden sie mehr gekauft.
    Das dürfte jedoch kein Argument für so eine Strafe sein.

    Daher punkt Zwei. An der Börse geht es immer um die Umsätze / Gewinne von morgen. Der Markt für Spielegrafikkarten dürfte da ein verlässlicher Umsatzbringer sein. Alle paar jahre wird hier die Grafikkarte oder der Pc erneuert. Im Kryptomining geschäfft sieht das ganze schon anders aus. Hier wird die Nachfrage vom Kurs der jeweiligen Währung bestimmt. Dieser ist viel unsicherer. Bricht der Kurs ein, bricht die Nachfrage ein. Die Nachfrage ist also schwierig vorauszusagen. Und Unsichherheiten belasten immer den Aktienkurs.
    Daher ist der Umsatz durch den Verkauf einer Karte für den Spielebereich für den Aktienkurs mehr Wert als der Verkauf an einen Miner. Man könnte es so formulieren, durch einen zu hohen Anteil der Karten im Spielebereich hat Nvidea den Aktienkurs manipuliert.

  5. Re: Was genau haben die jetzt verbrochen?

    Autor: norinofu 09.05.22 - 16:12

    Also Gaming und Mining Sparte bilanziell zusammen legen und gut ist.

  6. Re: Was genau haben die jetzt verbrochen?

    Autor: #YOLO 09.05.22 - 17:49

    norinofu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Gaming und Mining Sparte bilanziell zusammen legen und gut ist.
    Sie haben es genau deshalb extra getrennt.

    Sagen aber eben auch, dass es schwer ist zu bilanzieren, wenn eine Miningfarm einfach so Gamingkarten kauft. Was durchaus nachvollziehbar ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Tools und Toolketten
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Wolfsburg
  2. IT Projektleitung (w/m/d) Informationssicherheit
    Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, Wiesbaden
  3. IT-Mitarbeiter Service und Support (w/m/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  4. Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Change- und Releasemanagement
    Finanzbehörde Steuerverwaltung, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Starship Troopers - Terran Command für 16,49€, Cyberpunk 2077 für 15,49€, Destiny 2...
  2. 126,04€ (günstig wie nie, UVP 179,99€)
  3. 18,08€ (günstig wie nie, UVP 37,55€)
  4. (von Samsung, AOC, Gigabyte, MSI & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de