1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CST-01: Extrem dünne Uhr mit E-Ink…

Wieso Edelstahl?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso Edelstahl?

    Autor: Mac Jack 09.01.13 - 13:21

    Wieso haben sie den Reif vollständig aus Edelstahl gemacht und nicht die Oberfläche mit Sterlingsilber versilbert? Sollte eine bessere chemische Beständigkeit gegenüber Schweiß bieten und die Haut dadurch nur minimal reizen. Die Uhr wäre dann vielleicht 5-10¤ teurer, aber wer 110¤ für ne Uhr ausgibt kauft sich auch für 120¤ eine.

    * The president is a duck? *

  2. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.13 - 13:41

    Auf Silber reagieren in der Tat mehr Menschen allergisch als auf Edelstahl.

  3. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: Bouncy 09.01.13 - 13:50

    Mac Jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso haben sie den Reif vollständig aus Edelstahl gemacht und nicht die
    > Oberfläche mit Sterlingsilber versilbert? Sollte eine bessere chemische
    > Beständigkeit gegenüber Schweiß bieten und die Haut dadurch nur minimal
    > reizen. Die Uhr wäre dann vielleicht 5-10¤ teurer, aber wer 110¤ für ne Uhr
    > ausgibt kauft sich auch für 120¤ eine.
    Da auch Piercings meist aus Stahl sind schätze ich mal es ist schlicht das bessere Material für Hautkontakt. Die Alternative dazu ist meist Titan, aber bei so einem massiven Klotz wie der Uhr hier wären das wohl mehr als 10¤ Aufpreis. Silber gibt es dagegen kaum, das scheint zu häufig Allergien auszulösen...

  4. carbon

    Autor: flasherle 09.01.13 - 13:51

    Carbon wär nice, stimmt ;)

  5. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: Mac Jack 09.01.13 - 13:55

    Nicht auf das Silber selbst, aber Sterlingsilber ist eine Legierung aus Silber und X. Wenn für X Nickel statt das teurere Kupfer verwendet wird, dann kann natürlich eine allergische Reaktion deswegen auftreten.
    Silberallergien sind tatsächlich extrem selten. Und ich glaube auch nicht, dass das allergene Potential von Edelstahl sonderlich hoch ist, wenn man auf Nickel darin verzichtet. Aber die Salze können eben die Haut reizen...

    * The president is a duck? *

  6. Re: carbon

    Autor: Bouncy 09.01.13 - 14:45

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carbon wär nice, stimmt ;)
    Und wie passt du es dann an dein Handgelenk an? Mit Biegen wohl eher nicht ;)

  7. Re: carbon

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.13 - 15:00

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Carbon wär nice, stimmt ;)
    > Und wie passt du es dann an dein Handgelenk an? Mit Biegen wohl eher nicht
    > ;)

    Dann kommt halt ne Schraube rein wie bei den Spannschellen für die Gummischläuche ;)

    Ich finde ja man sollte so eine Uhr auch nach Kabelbinder-Prinzip bauen ;D Einmal am Handgelenk, nie wieder weg^^

  8. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: KleinerWolf 09.01.13 - 15:02

    Piercings sind (meistens) aus Titan, was auch in in der Chirurgie eingesetzt wird.
    Aber der Körper nimmt auch das nicht immer zu 100% an.

  9. Re: carbon

    Autor: Bouncy 09.01.13 - 15:14

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde ja man sollte so eine Uhr auch nach Kabelbinder-Prinzip bauen ;D
    > Einmal am Handgelenk, nie wieder weg^^
    Heute noch zynisch, morgen schon normal? Wer weiß, wer weiß... wäre nur eine weitere Variante des Barcodes am Arm, den einige SciFi-Autoren ja schon prophezeihen...

  10. Re: carbon

    Autor: Endwickler 09.01.13 - 15:23

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ronlol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde ja man sollte so eine Uhr auch nach Kabelbinder-Prinzip bauen
    > ;D
    > > Einmal am Handgelenk, nie wieder weg^^
    > Heute noch zynisch, morgen schon normal? Wer weiß, wer weiß... wäre nur
    > eine weitere Variante des Barcodes am Arm, den einige SciFi-Autoren ja
    > schon prophezeihen...

    Da muss man nicht mal SciFi kennen: Schon in der christlichen Bibel ist die Rede davon, dass in der Zukunft die Leute ein permanentes "Mal" am Körper haben werden, ohne dass sie fast nichts tun können. :-)

  11. Re: carbon

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.13 - 15:27

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon in der christlichen Bibel ist die
    > Rede davon, dass in der Zukunft die Leute ein permanentes "Mal" am Körper
    > haben werden, ohne dass sie fast nichts tun können. :-)

    Baseball Caps die falsch herum auf dem Hopf sitzen zum Beispiel ;)

  12. Re: carbon

    Autor: Endwickler 09.01.13 - 15:29

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon in der christlichen Bibel ist die
    > > Rede davon, dass in der Zukunft die Leute ein permanentes "Mal" am
    > Körper
    > > haben werden, ohne dass sie fast nichts tun können. :-)
    >
    > Baseball Caps die falsch herum auf dem Hopf sitzen zum Beispiel ;)

    Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass diese nicht das Kriterium erfüllen, dass man ohne sie nicht mehr handeln kann. :-)

    Bibel:
    Sie mußten sich ein Zeichen auf ihre rechte Hand oder ihre Stirn machen, so daß niemand kaufen oder verkaufen konnte als nur der, welcher dieses Malzeichen hat



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.13 15:33 durch Endwickler.

  13. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.13 - 15:41

    So teuer ist Titan auch wieder nicht - 23 $ / kg zur Zeit

  14. Re: carbon

    Autor: flasherle 09.01.13 - 15:45

    ich bezweifle das du das hier so wiesgeplant ist auch großartig biegen kannst, vorallem so das es rund bleibt...

  15. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: SoniX 09.01.13 - 15:58

    Ich weiß nicht wies bei Sterlingsilber aussieht, aber normales Silber ist da nicht geeignet. Das ist chemisch weit nicht so beständig wie man es sich wünschen würde.

    Nimm mal Silberschmuck und trage ihn paar Tage. Je nach Schweissproduktion ist der Schmuck nach wenigen Tagen bereits komplett mit einer grau/braunen Patina überzogen. Das würde ich bei einer Uhr nicht haben wollen.

    Die kann man ja auch nicht so einfach in ein Elektrolyse- oder Ultraschallbad legen wie man es mit Schmuck tut. Die wäre dann kaputt.

  16. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: Blubzilla 09.01.13 - 18:16

    mal ein anderer Gedanke: ich stelle mir Edelstahl im Winter ziemlich unangenehm vor ... dürfte das dem arm nicht ordentlich Wärme entziehen, wenn er nicht gerade unter nem Ärmel steckt?

  17. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: Wunderlich 09.01.13 - 18:41

    Blubzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mal ein anderer Gedanke: ich stelle mir Edelstahl im Winter ziemlich
    > unangenehm vor ... dürfte das dem arm nicht ordentlich Wärme entziehen,
    > wenn er nicht gerade unter nem Ärmel steckt?

    Ja du wirst innerhalb von genau 3 Minuten und 27 Sekunden erfrieren.

  18. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.13 - 18:55

    Hm...

    Haut --> Luft
    Haut --> guter Wärmeleiter (Uhr) --> Luft

    Also wenn ich alle mir bekannten Formeln zu dem Thema ausfülle werde ich wohl rausbekommen das es keinen wirklichen unterschied macht solange die Uhr nicht lose anliegt.

  19. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: bimini 09.01.13 - 20:30

    Ich denk nicht das das so einen großes Problem sein wird.

    Wird nur beim anlegen bisschen Kalt sein.

  20. Re: Wieso Edelstahl?

    Autor: ichbinsmalwieder 10.01.13 - 16:31

    Blubzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mal ein anderer Gedanke: ich stelle mir Edelstahl im Winter ziemlich
    > unangenehm vor ... dürfte das dem arm nicht ordentlich Wärme entziehen,
    > wenn er nicht gerade unter nem Ärmel steckt?

    Edelstahl ist jetzt nicht wirklich was neues, die meisten Männeruhren haben Leder- oder Edelstahlgliederarmbänder.
    Ich trage seit vielen Jahren eine Edelstahluhr, es ist in der Tat im Winter etwas kühl, wenn die Uhr freiliegt, aber das hält Mann schon aus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG gesetzliche Unfallversicherung, Hamburg
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis zum 12. April)
  2. 799€ statt 934€ im Vergleich
  3. (Canon EOS 250D Spiegelreflexkamera, 24,1 Megapixel mit Objektiv 18-55 mm (7,7 cm Touchscreen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de