1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenbrille: Neue Google Glass sieht…

Google Was?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google Was?

    Autor: Peter Später 29.12.15 - 11:02

    Ist das Teil überhaupt noch relevant? Mal ehrlich, man hat seit dem Release vom 1. Modell nichts mehr drüber gehört, nachdem die Debatte über private/heimliche Aufnahmen ect. im Sande verlaufen ist.

  2. Re: Google Glass!

    Autor: Bouncy 29.12.15 - 11:21

    Peter Später schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das Teil überhaupt noch relevant?
    Ja

  3. Re: Google Glass!

    Autor: SeppKrautinger 29.12.15 - 11:28

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Später schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das Teil überhaupt noch relevant?
    > Ja

    Bam, da hat ers dir aber gegeben Peter! :D

  4. Re: Google Was?

    Autor: Patman 29.12.15 - 11:36

    Peter Später schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, man hat seit dem Release
    > vom 1. Modell nichts mehr drüber gehört

    Vermutlich weil Google ganz bewusst keine Daten über den aktuellen Forschungsstand preisgegeben hat.

  5. Re: Google Glass!

    Autor: Bouncy 29.12.15 - 12:11

    SeppKrautinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Peter Später schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ist das Teil überhaupt noch relevant?
    > > Ja
    >
    > Bam, da hat ers dir aber gegeben Peter! :D
    Tja doofe Frage, doofe Antwort ;D

  6. Re: Google Was?

    Autor: Johnny Cache 29.12.15 - 12:46

    Die "Debatte", landläufig auch Hysterie genannt, über heimliche Aufnahmen war schon damals sowas von an den Haaren herbei gezogen daß sie auch kaum jemand wirklich ernst genommen hat.
    Mal von irgendwelchen bekloppten die mit sowas in der Sauna oder einer Umkleide rumrennen abgesehen war das noch nie ein Problem. Und mal ganz ehrlich, die können heute schon ihr Smartphone dafür nutzen und das deutlich heimlicher einsetzen als es mit Glass ginge.

  7. Re: Google Was?

    Autor: raskani 29.12.15 - 15:59

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die "Debatte", landläufig auch Hysterie genannt, über heimliche Aufnahmen

    "heimliche Aufnahmen" sind an sich schon ein wiederspruch in sich selbst. zumeist kommen solche aufnahmen doch eh nur zustande, weil die "Aufnehmer" lieber gaffen oder sensationell posten wollen, anstatt zu helfen oder unterstützend einzugreifen.

    > war schon damals sowas von an den Haaren herbei gezogen daß sie auch kaum
    > jemand wirklich ernst genommen hat.

    ich fand die vielen berichte zumeist interessant, wenn es um persönlichkeitsrechte; betrügerische absichten; etc ging. und wir deutschen waren bestimmt nicht die einzigsten, denen derartige anwandlungen unbehagen bereiteten.

    > Mal von irgendwelchen bekloppten die mit sowas in der Sauna oder einer
    > Umkleide rumrennen abgesehen war das noch nie ein Problem. Und mal ganz
    > ehrlich, die können heute schon ihr Smartphone dafür nutzen und das
    > deutlich heimlicher einsetzen als es mit Glass ginge.

    "bekloppte" haben sich nicht beim explorerprogramm von gg beworben. zumeist waren es schon leute, die eine bestimmte voraussetung für die geräte mitbrachten.

    frage: kneipenbesitzer, kinoinhaber, spielothekeninhaber, bordellbetreiber und viele andere auch haben sich gegen die nutzung von gg in ihrem etablissement entschieden. warum wohl?

    bb

  8. Re: Google Glass!

    Autor: raskani 29.12.15 - 16:15

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Später schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das Teil überhaupt noch relevant?
    > Ja

    so leider auch nicht richtig, denn:
    google selbst rückt ja nun von seinem vorhaben; jedem nutzer so ein teil auf die nase setzen zu wollen ab; und konzentriert sich mehr darauf im unternehmensbereich fündig zu werden. ärzte; polizei und noch so einige bereiche, wo entscheidungen nicht sofort zu treffen sind, mögen da wohl ein guter ansatz sein, wenn man mal das persönlichkeits und datenschutzrecht außer acht lässt. in akuten situationen, würd ich (zb) aber nicht auf das "wissen" eines werbenetzwerkes (? wer sein geld mit werbung verdient, ist nichts anderes und immer profitorientiert auskunftsfreudig) setzen wollen.

    bb

  9. Re: Google Was?

    Autor: Johnny Cache 29.12.15 - 20:13

    raskani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > frage: kneipenbesitzer, kinoinhaber, spielothekeninhaber, bordellbetreiber
    > und viele andere auch haben sich gegen die nutzung von gg in ihrem
    > etablissement entschieden. warum wohl?

    Es ist eine wilde Theorie, aber vermutlich weil sie genau so wenig Videos von Glass haben wollen wie von anderen Smartphones?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektleiter SAP EWM - Fabrikautomatisierung (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. IT-Servicemanager (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim
  3. Frontend-Programmierer (m/w/d) für die Entwicklung von Multiplattform User Interfaces
    Nerospec SK, Velbert-Langenberg
  4. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020