1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DDR-Computer: Wie ich mir nach…

Wie kam man in der DDR zu einem funktionsfähigen Computer?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wie kam man in der DDR zu einem funktionsfähigen Computer?

    Autor: fanreisender 10.11.19 - 21:28

    Alles bekomme ich nicht mehr zusammen.

    Irgendwann so gegen 1985 stellte eine Firma vollständige zweiseitige durchkontaktierte Leiterplatten her, die man tatsächlich einfach so kaufen konnte. Allerdings wirklich nur die Leiterplatte und eine Bestückungsliste.

    Brauchte man "nur" noch die Bauteile.

    70% bekam man in den Hauptstädten der damaligen Bezirke. Widerstand für Widerstand, TTL-Chip für TTL-Chip. In Erfurt gab es noch einen Privatladen mit unbekannten Quellen, der für weitere 5% gut war.

    Dann war da der Konsum-Elektronik-Versand Wermsdorf. Mitten in der Pampa, weshalb sich wegen der dann doch nicht so ganz einfachen Anreise (das Privatauto war zu dieser Zeit weitestgehend noch nicht erfunden) dort erstaunlich Bauteile hielten, beispielsweise der legendäre 2N3055. Das Geschäft schaltete sogar Anzeigen, beispielweise im "Radioamataur" oder "Radio und Fernsehen", später "Radio, Fernsehen, Elektronik".

    Was tun? Mit Bahn und mitgenommenem Fahrrad zunächst bis Dahlen, dann mit selbiegn Zweirad ein paar Kilometer durch landschaftlich schönes Gebiet bergauf/bergab bis zu diesem sagenhaften Märchenland. Das reichte etwa bis zum Bauteilestand von 98%. Der richtige dicke Engpass war ein Quarz mit einer Frequnez von 4,194 MHz (2**24).

    Den gab es an einer ganz anderen Stelle und zwar in Berlin. Aber nicht im Zentrum, sondern wieder in landschaftlich recht netter Umgebung. So weit ich mich entsinne, in Biesdorf.
    Wenn man alle die Fahrtkosten und vor allem die Zeit zusmamenrechnet, war das sündteuer.

    Das Ganze hat am Ende dann tatsächlich funktioniert, trotz der großen Chancen auf eine kalte Lötstelle.

    Edit: Bölschestrasse in Niederschönhausen war der Ort des Quarzverkäufer (na fast Biesdorf ...)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.19 21:35 durch fanreisender.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenschutzkoordinator (m/w/d) - IT
    HSBC, Düsseldorf
  2. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  3. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
  4. IT Project Architect / Scrum Master (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Lego UCS Landspeeder 75341 aufgebaut: Star-Wars-Nostagie in 2.000 Legosteinen
    Lego UCS Landspeeder 75341 aufgebaut
    Star-Wars-Nostagie in 2.000 Legosteinen

    Luke Skywalkers Landspeeder (75341) ist erneut ein gut gelungenes Lego-Modell. Allerdings stellt sich die Frage: warum ein Landspeeder?
    Von Oliver Nickel

    1. Transformers 10302 Optimus Prime aus Lego kann sich in einen Truck verwandeln
    2. Klemmbausteine Lego will drei mal mehr Softwareentwickler einstellen
    3. UCS Landspeeder 75341 Zum Star-Wars-Tag bringt Lego Luke Skywalkers Landspeeder