Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut…

Schmutzanfälligkeit und W Lan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schmutzanfälligkeit und W Lan

    Autor: krucki 12.04.18 - 13:07

    Ich habe schon teilweise gelesen, dass das schwarze Kunststoff sehr anfällig sein soll bezüglich Fingerabdrücke und Schmutz. Was kann dazu gesagt werden?

    Beim Vorgänger gab es wohl auch häufig Probleme mit dem Killer WLan Modul, weshalb mancher User enttäuscht ist, dass wieder so ein Modul verbaut ist. Was kann über Verbindungsabbrüche und anderen WLan Auffälligkeiten gesagt werden?

  2. Re: Schmutzanfälligkeit und W Lan

    Autor: Truster 12.04.18 - 13:12

    Also ich habe das Vorgängermodell und noch keine Probleme mit WLAN feststellen können. (unifi)

  3. Re: Schmutzanfälligkeit und W Lan

    Autor: krucki 12.04.18 - 13:14

    Danke für dein Kommentar, was kannst du bezüglich des Kunststoffs sagen? Ist die Handablage ein Schmutzmagnet?

  4. Re: Schmutzanfälligkeit und W Lan

    Autor: neocron 12.04.18 - 16:45

    krucki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe schon teilweise gelesen, dass das schwarze Kunststoff sehr
    > anfällig sein soll bezüglich Fingerabdrücke und Schmutz. Was kann dazu
    > gesagt werden?
    kann ich nach einem Jahr nicht bestaetigen ...

    > Beim Vorgänger gab es wohl auch häufig Probleme mit dem Killer WLan Modul,
    > weshalb mancher User enttäuscht ist, dass wieder so ein Modul verbaut ist.
    > Was kann über Verbindungsabbrüche und anderen WLan Auffälligkeiten gesagt
    > werden?
    ich hatte mehrfach Probleme mit dem WLAN, habe das 9360 mit 7th GEN Intel CPU.
    Es ist natuerlich schwer zu sagen, ob es an dem Geraet liegt, oder aber an den AccessPoints/Routern!
    Ich hatte speziell Probleme in 5Ghz Netzen, wo ich im Download nur auf 20-30 MBit kam, im Upload aber alles normal war!
    Ich konnte die genauen Einstellungen nicht herausfinden, ich habe mit den Einstellungen der WLAN Verbindung am Laptop gespielt, auf 2.4 GHz lief alles gut, dann zurueck auf 5GHz, ploetzlich war es auch dort ok, dann ging es mal wieder nicht so gut.
    Ich habe auch Probleme mit einem Devolo Steckdosen PowerlanWifi adapter.
    Verbindungsabbrueche bzw. schlechte WLAN Verbindung habe ich dort unter Linux bemerkt.
    Im NetGear N300 WLAN gleich daneben laeuft immer alles bestens, und auch mit dem billigen Sitecom hab ich keine Probleme ...
    Zusammenfassung: Ich habe noch nie keine Verbindung gehabt, gelegentlich jedoch Bandbreitenprobleme im Downstream. Das sowohl im Windows, als auch im Linux

  5. Re: Schmutzanfälligkeit und W Lan

    Autor: HeroFeat 12.04.18 - 19:36

    krucki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für dein Kommentar, was kannst du bezüglich des Kunststoffs sagen?
    > Ist die Handablage ein Schmutzmagnet?

    Habe ein 9360. Der Kunststoff ist schon anfällig für das Fett/Schweiß an den Fingern. Lässt sich aber mit einem Mikrofasertuch entfernen. Ist also nicht dauerhaft eingebrannt. Könnte zwar gerne weniger empfindlich sein. Ist aber auch nicht wirklich schlimm. Bei anderen Geräten ist der "Schmutz" auch vorhanden. Da sieht man es halt nicht so. So macht man es wenigstens ab und zu mal sauber.

  6. Re: Schmutzanfälligkeit und W Lan

    Autor: quasides 12.04.18 - 22:10

    das wlan modul ist schrott

    bei der version mit dezitierter grafik (xps 15 besondes) empfielt es sich zudem selbst die kühlung zu tunen (repaste mit hochwertiger thermo transfer paste und zusätzliche kühlpads) da ansonsten ein paar minuten GPU unter last das teil ausbremst

    und ja ist der übliche witz das hersteller materialen verwenden die extrem schmutzanfällig sind nur weil sie besser im schauraum zur geltung kommen

    wer highend im kompakten format will sollte sich mal gigabyte aero 14 und 15 ansehen.
    auch nicht perfekt doch vieles essentielle richtiger gemacht als dell, eine schande das es keine prof docking lösung dafür gibt weils im gmaing segment positioniert wurde obwohl er problemlos im pro. bereich mitspielt

  7. Re: Schmutzanfälligkeit und W Lan

    Autor: Truster 16.04.18 - 13:25

    Ich habe es am richtigsten gemacht *SCNR*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. BASF SE, Ludwigshafen am Rhein
  4. ViGEM GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,31€
  3. 51,95€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. 5G: Qualcomms einziger Produktionsstandort ist nun in München
    5G
    Qualcomms einziger Produktionsstandort ist nun in München

    Qualcomm hat ein bisheriges Joint Venture übernommen. In diesem werden in München verschiedene 5G-Komponenten gefertigt.

  2. IT-Jobs: Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
    IT-Jobs
    Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil

    Behörden haben mitunter große Probleme, ihre IT-Stellen zu besetzen. Denn sie zahlen weniger als die Privatwirtschaft, sind langsamer und kämpfen zudem mit Vorurteilen. Doch haben sie durchaus auch Vorteile als Arbeitgeber, mit denen die Industrie nicht mithalten kann.

  3. Linux-Kernel: Bootprobleme wegen fehlender Zufallszahlen
    Linux-Kernel
    Bootprobleme wegen fehlender Zufallszahlen

    Eine Optimierung bei Dateisystemoperationen im Linux-Kernel führt zu blockierten Bootvorgängen auf manchen Systemen. Schuld daran sind Userspace-Programme, die zuverlässige Zufallsdaten wollen, bevor diese bereitstehen.


  1. 12:28

  2. 12:00

  3. 11:55

  4. 11:47

  5. 11:38

  6. 11:32

  7. 11:14

  8. 10:31