Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der Herr der Ringe: Mittelerde-TV…

sehr spannend, wenn man weiß...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: %username% 15.11.17 - 06:24

    ...das ein Charakter nicht sterben kann, da er (z. B) in ein paar Jahren mit Frodo durch die Lande ziehen wird...

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  2. Re: sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: DY 15.11.17 - 07:16

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das ein Charakter nicht sterben kann, da er (z. B) in ein paar Jahren
    > mit Frodo durch die Lande ziehen wird...

    Ich denke darum geht es nicht. Man will die bedienen und binden, die sich nahezu alles anschauen, was ein bestimmtes Genre abdeckt. Dafür sind Dauerserien gut geeignet.

  3. oder langweilig...

    Autor: Psy2063 15.11.17 - 07:42

    ...weil man weiß wer irgendwann stirbt?

    ist das denn der einzige Grund eine Serie sehen zu wollen? Damit man sehen kann wie irgendwer stirbt? Kann man sich denn nicht einfach mal von einer tollen Geschichte unterhalten lassen?

  4. Re: sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: gadthrawn 15.11.17 - 08:43

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das ein Charakter nicht sterben kann, da er (z. B) in ein paar Jahren
    > mit Frodo durch die Lande ziehen wird...

    Bei Serien sterben extrem selten Hauptfiguren.

    Wenn du z.B. Castle siehst - dann weißt du das der nicht sterben wird - sonst wäre die Serie ja zu Ende.
    A-Team - war nie in Gefahr.
    etc.pp.

    Wenn du das Buch zu Herr der Ringe gelesen hast - wußtest du auch schon das Ende und das Gandalf und Frodo überleben.

  5. Re: sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: PiranhA 15.11.17 - 08:50

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Serien sterben extrem selten Hauptfiguren.

    Game of Thrones hat mich in der Hinsicht gebrandmarkt ;)
    Auch wenn man das mittlerweile nachgelassen hat.

    Hier gehe ich mal aber davon aus, dass kaum ein Charakter aus "Die Gefährten" überhaupt auftaucht.

  6. Re: sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: robinx999 15.11.17 - 09:13

    Game of Thrones und Walking Dead sind glaube ich die einzigen Serien die Hauptfiguren massiv verheizten.
    Ansonsten stirbt mal ab und an eine Hauptfigur, wobei da natürlich die Frage ist wie weit man Hauptfigur fasst. Jadzia Dax, Charlie Harper wären jetzt so Beispiele von Hauptfiguren wo mir der Tod spontan einfallen würde, bei eher "normalen" Serien

  7. Re: sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: theFiend 15.11.17 - 10:31

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Game of Thrones und Walking Dead sind glaube ich die einzigen Serien die
    > Hauptfiguren massiv verheizten.
    > Ansonsten stirbt mal ab und an eine Hauptfigur, wobei da natürlich die
    > Frage ist wie weit man Hauptfigur fasst. Jadzia Dax, Charlie Harper wären
    > jetzt so Beispiele von Hauptfiguren wo mir der Tod spontan einfallen würde,
    > bei eher "normalen" Serien

    Hauptfiguren regelmäßig sterben zu lassen hilft einfach die Gehälter der Schauspieler niedrig zu halten... sonst gehts dir irgendwann wie bei BigBang oder vielen anderen Serien, und du bezahlst dem Schauspieler ne Million pro folge, einfach weil die Serie ohne ihn nicht funktioniert :P

  8. Re: sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: Psy2063 15.11.17 - 11:12

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jadzia Dax, Charlie Harper wären
    > jetzt so Beispiele von Hauptfiguren wo mir der Tod spontan einfallen würde,
    > bei eher "normalen" Serien

    wobei im Fall von DS9 Dax aber auch in einem neuen Wirt weiter lebt

  9. Re: sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: robinx999 15.11.17 - 12:37

    Geplant war es aber auch nicht. Zumindest was man so gelesen hatte die Schauspielerin wirtschaftlich reagiert es war klar das die 7.te Staffel die letzte war und sie hatte ein Angebot für eine Andere Serie und es war klar im schlimmsten Fall floppt die Serie und sie hat dann das Geld der neuen Serie (statt DS9) im besten Fall geht die Serie über mehrere Jahre. So oder so mit der neuen Serie lief es entweder besser oder genauso gut, aber eine Verschlechterung konnte es nicht werden.

    Nachdem was man so damals gelesen hat hätte, es wohl eine ähnliche Storyline werden sollen, wie sie dann bei DS9 mit Be'lana kam, also der Versuch schwanger zu werden und am Ende hätte es vermutlich kurz vor dem Finale ein Trill / Klingonen gegeben ;)

  10. Re: sehr spannend, wenn man weiß...

    Autor: robinx999 15.11.17 - 12:38

    So lange es sich finanziell Lohnt werden sie solche Serien weiterlaufen lassen, wobei Two and a Half man gezeigt hat das man auch einen Hauptdarsteller los werden kann

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mateco GmbH, Stuttgart
  2. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  3. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  4. FMB-Blickle GmbH, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€
  3. 699,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Breko: Telekom-Chef entschuldigt sich für Äußerungen
    Breko
    Telekom-Chef entschuldigt sich für Äußerungen

    Telekom-Chef Tim Höttges hat seine Äußerungen über die Konkurrenz öffentlich zurückgenommen. Auf der gestrigen Bilanzpressekonferenz hatte er gesagt, er komme gerade erst richtig in Form, "seinen Wettbewerbern die Lichter auszublasen".

  2. WD20SPZX: Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD
    WD20SPZX
    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

    Mit dem Blue PC Mobile Hard Drive bietet Western Digital nun ebenfalls eine 7 mm dünne 2,5-Zoll-Festplatte mit 2 TByte Speicherplatz an. Bisher gab es solch eine HDD für Notebooks nur von Seagate.

  3. Metal Gear Survive im Test: Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake
    Metal Gear Survive im Test
    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

    Das erste Metal Gear nach dem Rauswurf von Entwickler Hideo Kojima bietet neben Action in einer düsteren Alternativwelt unter anderem eine merkwürdige Obsession für Essen und Trinken. Frech: Zusätzliche Speicherplätze für die Kampagne kosten in Survive 10 Euro.


  1. 15:24

  2. 14:47

  3. 14:10

  4. 13:49

  5. 12:32

  6. 12:00

  7. 11:29

  8. 11:07