1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DeskMini A300 im Test: Asrocks 2…

Kleiner, günstiger?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kleiner, günstiger?

    Autor: quadronom 20.05.19 - 21:07

    Würde gern für die Eltern was zusammenschrauben, mehr als Email und mal selten Youtube muss nicht.
    Hat jemand Empfehlungen? :)

    %0|%0

  2. Re: Kleiner, günstiger?

    Autor: magriii 20.05.19 - 21:59

    Hallo, da würde ich ein gebrauchtes Notebook kaufen.
    Z.B. Lenovo T440 oder T440s.
    just my 2 cents

  3. Re: Kleiner, günstiger?

    Autor: gadthrawn 21.05.19 - 08:48

    quadronom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde gern für die Eltern was zusammenschrauben, mehr als Email und mal
    > selten Youtube muss nicht.
    > Hat jemand Empfehlungen? :)

    Dafür reichen doch billige N4200 oder N4100 Geräte.
    Acer Aspire 1 A114-31-P4J2 35,6 cm (14 Zoll Full-HD matt)
    N4200
    4GB Ram,
    64 GB eMMC
    Windows 10 S
    ~ 230¤

    Schnell ist anders - aber für Briefe, Email und Youtube funktioniert so etwas. Wenn das wirklich der einzige Aufgabenbereich ist.

    Die mit x5-Z8350 würde ich lassen.

  4. Re: Kleiner, günstiger?

    Autor: gadthrawn 21.05.19 - 09:29

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Schnell ist anders - aber für Briefe, Email und Youtube funktioniert so
    > etwas. Wenn das wirklich der einzige Aufgabenbereich ist.

    PPS. Gerade die N4100 ist allerdings im Alltag deutlich flotter als z.B. ein alter i5-2467M (wenn man stattdessen was gebrauchtes kaufen will). Hab so etwas mit 3D-Drucker + CNC Maschine dran, allerdings mit SSD und die funktioniert im Aufgabengebiet flott. Spiele wären aber wohl total überfordernd dafür..

  5. Re: Kleiner, günstiger?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.19 - 13:30

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quadronom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde gern für die Eltern was zusammenschrauben, mehr als Email und mal
    > > selten Youtube muss nicht.
    > > Hat jemand Empfehlungen? :)
    >
    > Dafür reichen doch billige N4200 oder N4100 Geräte.
    > Acer Aspire 1 A114-31-P4J2 35,6 cm (14 Zoll Full-HD matt)
    > N4200
    > 4GB Ram,
    > 64 GB eMMC
    > Windows 10 S
    > ~ 230¤
    >
    > Schnell ist anders - aber für Briefe, Email und Youtube funktioniert so
    > etwas. Wenn das wirklich der einzige Aufgabenbereich ist.
    >


    > Die mit x5-Z8350 würde ich lassen.
    auf jeden Fall!


    ASROCK A300 = 140 EUR
    Athlon 200GE = 42 EUR
    2 x 4 GB RAM = 38 EUR
    = 220 EUR.
    Dazu ne alte SSD und ne alte Windows Lizenz. Ist ein ganz anderes Arbeiten als mit Atom.

  6. Re: Kleiner, günstiger?

    Autor: Argh 21.05.19 - 16:26

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > quadronom schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Würde gern für die Eltern was zusammenschrauben, mehr als Email und
    > mal
    > > > selten Youtube muss nicht.
    > > > Hat jemand Empfehlungen? :)
    > >
    > > Dafür reichen doch billige N4200 oder N4100 Geräte.
    > > Acer Aspire 1 A114-31-P4J2 35,6 cm (14 Zoll Full-HD matt)
    > > N4200
    > > 4GB Ram,
    > > 64 GB eMMC
    > > Windows 10 S
    > > ~ 230¤
    > >
    > > Schnell ist anders - aber für Briefe, Email und Youtube funktioniert so
    > > etwas. Wenn das wirklich der einzige Aufgabenbereich ist.
    > >
    >
    > > Die mit x5-Z8350 würde ich lassen.
    > auf jeden Fall!
    >
    > ASROCK A300 = 140 EUR
    > Athlon 200GE = 42 EUR
    > 2 x 4 GB RAM = 38 EUR
    > = 220 EUR.
    > Dazu ne alte SSD und ne alte Windows Lizenz. Ist ein ganz anderes Arbeiten
    > als mit Atom.

    Oder ein Netbook von Odys, je nachdem ob Monitor, Maus und Tastatur vorhanden sind, sind das auch noch Kosten die getätigt werden müssten. Bei einem Notebook/Netbook, wäre das zumindest rudimentär dabei.

    Wir haben meiner Schwiegermutter z.B. kurz vor Ostern aus dem MM ein Dell irgendwas für 277 geholt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  2. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  4. Rosemarie Eppers GmbH & Co. KG, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12