Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: Streamingportal Dazn…

Warum machen die Sponsoren da mit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum machen die Sponsoren da mit?

    Autor: H1r5ch 30.07.17 - 18:36

    Was ich mich ja schon immer frage ist wieso die Sponsoren dieses hinter einer Paywall verstecken mitmachen.

    Wenn alle Spiele im Free TV laufen würden hätten sie ja Millionen Zuschauer mehr, und da es meist keine Spezialisierten Werbegruppen sind (Bier, Lebensmittel, Kleidung) würde es also durchaus im Interesse der Firmen liegen möglichst weit zu Werben.

    Die Reichweite wird also immer kleiner und die Ausgaben immer größer.

  2. Re: Warum machen die Sponsoren da mit?

    Autor: motzerator 30.07.17 - 18:50

    H1r5ch schrieb:
    ---------------------------
    > Was ich mich ja schon immer frage ist wieso die Sponsoren dieses hinter
    > einer Paywall verstecken mitmachen.

    Vermutlich kommen sie nicht so schnell aus den langfristigen Verträgen raus aber es ist durchaus zu erwarten, das hier die Einnahmen der Vereine und Verbände sinken werden.

    > Die Reichweite wird also immer kleiner und die Ausgaben immer größer.

    Man kann nur hoffen, das viele ihre Abos kündigen und zwar auch dann, wenn sie nicht sofort raus gelassen werden. Der Frust unter den Abonnenten ist ja durchaus auch vorhanden. Denn nicht nur im Free TV gibt es weniger Fußball, auch im Pay-TV bekommen die Abonnenten weniger für ihr Geld.

    SKY Abonnenten bekommen ohne zweites Abo bei Eurosport jetzt Freitags keinen Fußball mehr live zu sehen. Sollen aber das gleiche zahlen, wie in der letzten Saison.

  3. Re: Warum machen die Sponsoren da mit?

    Autor: violator 30.07.17 - 22:19

    Immerhin kündigen viele Kneipen ihre Abos, weil sie sich einfach nicht zwei Abos gleichzeitig leisten können, bloß damit sie alle Spiele anbieten können. Dann eben lieber gar keine und Samstags halt 20 Kunden weniger.

  4. Re: Warum machen die Sponsoren da mit?

    Autor: motzerator 30.07.17 - 23:06

    violator schrieb:
    ---------------------------
    > Immerhin kündigen viele Kneipen ihre Abos, weil sie sich einfach nicht zwei
    > Abos gleichzeitig leisten können, bloß damit sie alle Spiele anbieten
    > können. Dann eben lieber gar keine und Samstags halt 20 Kunden weniger.

    Hoffentlich machen die Privatleute da ebenfalls mit.

  5. Re: Warum machen die Sponsoren da mit?

    Autor: nicoledos 31.07.17 - 09:55

    Sponsoren von Vereinen nutzen eher den Bekanntheitsgrad des Vereins sowie einzelner Personen. Da müssen die Personen direkt für die Werbung in entsprechenden Medien auftreten.

    Schwierig wird es eher für die kleinen lokalen Vereine. Auf Dauer verliert Fußball an Medienpräsenz, so aktiviert es auch weniger Nachwuchs. Dafür können andere Sportarten für Jugendliche interessanter werden.

  6. Re: Warum machen die Sponsoren da mit?

    Autor: Muhaha 31.07.17 - 10:01

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hoffentlich machen die Privatleute da ebenfalls mit.

    Auch private Haushalte verfügen nicht über endlos tiefe Brieftaschen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  3. Sedus Stoll AG, Dogern
  4. Stadt Regensburg, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps war ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50