1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Discovery: CBS veröffentlicht…

positive Zukunft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. positive Zukunft?

    Autor: decembersoul 18.05.17 - 15:10

    Was ich an den alten Serien immer sehr gut fand was das es meist eine positive Zukunft zeigt.

    Fast keine Krankheiten, keine Kriege auf der Erde, kein Geld, coole Technik. Alle scheinen gut gelaunt und identifizieren sich über ihre Arbeit und sind glücklich dabei.
    Bei der Technik wurde meistens versucht einigermaßen realistisch zu sein.

    Natürlich fand ich auch die Weltraumschlachten cool aber immer war die Zukunft so das ich sagen konnte das es eine Zukunft ist in der ich auch leben würde wollen.

    Vielleicht bin ich aber auch einfach aus dem Alter raus und zu sehr Realist geworden.
    Wäre cool wenn die Serie wieder das Gefühl bei mir wecken würde.

    Friede Freude Eierkuchen mit etwas Abenteuer und Action :-)

  2. Re: positive Zukunft?

    Autor: Icestorm 19.05.17 - 17:57

    Ich würde auch gern im TOS- oder TNG-Universum leben wollen - bis aufs Beamen, denn dieses Konzept widerspricht mir sowohl philosophisch wie auch vom Selbsterhaltungstrieb. Nicht ich, sonder eine Kopie von mir kommt an. Ich, das Original, wird zerstört. Nein Danke. Andere Transportmittel auf Wurmlochbasis, wie die Stargates oder die Materietransmitter in Perry Rhodan (vor Rainer Castors Startrekisierung!) sind mir da viel angenehmer.

    decembersoul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich an den alten Serien immer sehr gut fand was das es meist eine
    > positive Zukunft zeigt.
    >
    > Fast keine Krankheiten, keine Kriege auf der Erde, kein Geld, coole
    > Technik. Alle scheinen gut gelaunt und identifizieren sich über ihre Arbeit
    > und sind glücklich dabei.
    > Bei der Technik wurde meistens versucht einigermaßen realistisch zu sein.
    >
    > Natürlich fand ich auch die Weltraumschlachten cool aber immer war die
    > Zukunft so das ich sagen konnte das es eine Zukunft ist in der ich auch
    > leben würde wollen.
    >
    > Vielleicht bin ich aber auch einfach aus dem Alter raus und zu sehr Realist
    > geworden.
    > Wäre cool wenn die Serie wieder das Gefühl bei mir wecken würde.
    >
    > Friede Freude Eierkuchen mit etwas Abenteuer und Action :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. AKDB, München
  3. PSI Software AG, Essen
  4. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 52,99€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
    Videoüberwachung
    Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
    3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
    Jobs
    Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
    Von Daniel Ziegener

    1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
    2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    1. Car Entertainment: BMW unterstützt bald Android Auto
      Car Entertainment
      BMW unterstützt bald Android Auto

      BMW will künftig auch das Car Entertainment von Google unterstützen. Apples Car Play wird seit einigen Jahren angeboten, jedoch erst seit kurzem ohne Abonnement.

    2. 5G-Ausbau: Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht
      5G-Ausbau
      Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht

      Ein Ausschluss von Huawei vom Aufbau des 5G-Netzes bedeutet nach Darstellung des Vodafone-Sicherheitschefs jahrelange Verzögerungen für die Provider. Zudem benötigten die Geräte der Konkurrenz deutlich mehr Strom.

    3. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
      Vodafone-Chef
      USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

      Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.


    1. 09:00

    2. 07:18

    3. 17:13

    4. 16:57

    5. 16:45

    6. 16:29

    7. 16:11

    8. 15:54