Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disenchantment angeschaut: Fantasy…

Sehr schlecht gezeichnet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: nick127 07.08.18 - 10:26

    Schon im ersten Trailer fiel mir auf, dass die Qualität der Handzeichnungen sehr schlecht und detailarm ist; Manpower und fähige Leute sollten da doch genug vorhanden sein?

  2. das sind keine Zeichnungen..

    Autor: deutscher_michel 07.08.18 - 10:43

    seit 2002 wird dort nicht mehr von Hand gezeichnet..

  3. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Phantom 07.08.18 - 10:52

    nick127 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon im ersten Trailer fiel mir auf, dass die Qualität der Handzeichnungen
    > sehr schlecht und detailarm ist; Manpower und fähige Leute sollten da doch
    > genug vorhanden sein?


    ....

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  4. Re: das sind keine Zeichnungen..

    Autor: nick127 07.08.18 - 10:54

    Wie denn sonst? In digitaler form auf Zeichentablets & Co. mache ich das doch genau so per Hand

  5. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: non_sense 07.08.18 - 10:59

    Es ist detailreicher als die Simpsons und derzeit sind detailarme Animationsserien sowieso en vogue. Wo ist nun das Problem?

  6. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: gamesartDE 07.08.18 - 12:56

    Ich brauche mehr Details.

  7. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Kira 07.08.18 - 15:38

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist detailreicher als die Simpsons und derzeit sind detailarme
    > Animationsserien sowieso en vogue. Wo ist nun das Problem?


    das Problem ist, das man immer was zum Kritisieren brauch. Warum? Because of Reasons.

    -------------------------------------------------------------------------------
    2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit, wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin ...

  8. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Apfelbaum 07.08.18 - 18:31

    Ich habe mir zugegeben nur das Teaser Bildchen angeschaut, war aber gleich vom ersten Eindruck an ziemlich begeistert hinsichtlich der Zeichenqualität. Viel besser als Simpsons, Southpark und Co.

  9. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: feierabend 08.08.18 - 09:07

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist detailreicher als die Simpsons und derzeit sind detailarme
    > Animationsserien sowieso en vogue. Wo ist nun das Problem?

    Es gibt auch genug aktuelle Animations Serien mit vielen Details wie z.B. "Rick and Morty" oder "Willkommen in Gravity Falls".
    Und auch die aktuellen Simpsons folgen empfinde ich als sehr detaliert.
    Spätestens seit die in HD produziert werden.

    Wenn ich da an die Animationsserien meiner Kindheit denke, wo man schon vorher sehen konnte, wenn sich etwas bewegen wird, weil es eine andere Farbe als das statische Hintergrundbild hatte ist das schon etwas anderes ;)

  10. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: thecrew 08.08.18 - 10:18

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > non_sense schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist detailreicher als die Simpsons und derzeit sind detailarme
    > > Animationsserien sowieso en vogue. Wo ist nun das Problem?
    >
    > Es gibt auch genug aktuelle Animations Serien mit vielen Details wie z.B.
    > "Rick and Morty" oder "Willkommen in Gravity Falls".
    > Und auch die aktuellen Simpsons folgen empfinde ich als sehr detaliert.
    > Spätestens seit die in HD produziert werden.
    >
    > Wenn ich da an die Animationsserien meiner Kindheit denke, wo man schon
    > vorher sehen konnte, wenn sich etwas bewegen wird, weil es eine andere
    > Farbe als das statische Hintergrundbild hatte ist das schon etwas anderes
    > ;)

    Ja, das war halt noch früher technisch bedingt , weil man da auf Folien gemalt hat und diese über einen Hintergrund gelegt und abfotografiert hat. Dadurch konnte man immer sehen was sich bewegen oder verändern wird. Weil sich nur die Folien geändert haben aber nicht der Hintergrund. Wurde z.b. ein Hintergrund mit einer Tür gezeichnet war im Hintergrund nur der Türrahmen zu sehen und die Tür selbst war eine Folie. ;-)

  11. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: jose.ramirez 08.08.18 - 11:55

    gamesartDE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich brauche mehr Details.

    Das ist nur Ihre Meinung!

  12. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: ibsi 10.08.18 - 13:14

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gamesartDE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich brauche mehr Details.
    >
    > Das ist nur Ihre Meinung!
    Schreiben Sie’s auf, ich beschäftige mich später damit

  13. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: LH 17.08.18 - 10:35

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das war halt noch früher technisch bedingt , weil man da auf Folien
    > gemalt hat und diese über einen Hintergrund gelegt und abfotografiert hat.
    > Dadurch konnte man immer sehen was sich bewegen oder verändern wird. Weil
    > sich nur die Folien geändert haben aber nicht der Hintergrund. Wurde z.b.
    > ein Hintergrund mit einer Tür gezeichnet war im Hintergrund nur der
    > Türrahmen zu sehen und die Tür selbst war eine Folie. ;-)

    Das war aber nicht das wesentliche Problem. Oft waren die Hintergründe sehr detailliert gezeichnet, hatten einfache Schatten, Ausschmückungen und "Textur" auf den Objekten. Dagegen waren die animierten Bereiche einfache Zeichnungen mit Linien und einfarbiger Füllung ohne Details. Entsprechend leicht war der Unterschied zu erkennen.

  14. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Doomchild 18.08.18 - 14:25

    Klar, weil man hunderte Cels anfertigen musste und nur einen Hintergrund.

    ____________________________________________________________________
    "Hey, I rock the unfree world, that's my specialty." - Jello Biafra

  15. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Sterling_Archer 20.08.18 - 18:28

    viel schlimmer als das dumme charakterdesign (alle sind hässlich) ist die schlechte animation.

    gerade in den actionsequenzen bewegen sich alle figuren entweder hölzern, oder als ob sie durch honig laufen. keine dynamik, nichts was einen mitreist.

  16. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: LH 22.08.18 - 12:28

    Doomchild schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, weil man hunderte Cels anfertigen musste und nur einen Hintergrund.

    Natürlich, aber eben dies war der Grund, warum man Animation und Hintergrund gut trennen konnte, und nicht die weiter oben beschriebenen überlagernden Cels.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München, deutschlandweit
  4. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  2. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit
  3. 5G-Ausbau USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00