Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disenchantment angeschaut: Fantasy…

Sehr schlecht gezeichnet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: nick127 07.08.18 - 10:26

    Schon im ersten Trailer fiel mir auf, dass die Qualität der Handzeichnungen sehr schlecht und detailarm ist; Manpower und fähige Leute sollten da doch genug vorhanden sein?

  2. das sind keine Zeichnungen..

    Autor: deutscher_michel 07.08.18 - 10:43

    seit 2002 wird dort nicht mehr von Hand gezeichnet..

  3. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Phantom 07.08.18 - 10:52

    nick127 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon im ersten Trailer fiel mir auf, dass die Qualität der Handzeichnungen
    > sehr schlecht und detailarm ist; Manpower und fähige Leute sollten da doch
    > genug vorhanden sein?


    ....

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  4. Re: das sind keine Zeichnungen..

    Autor: nick127 07.08.18 - 10:54

    Wie denn sonst? In digitaler form auf Zeichentablets & Co. mache ich das doch genau so per Hand

  5. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: non_sense 07.08.18 - 10:59

    Es ist detailreicher als die Simpsons und derzeit sind detailarme Animationsserien sowieso en vogue. Wo ist nun das Problem?

  6. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: gamesartDE 07.08.18 - 12:56

    Ich brauche mehr Details.

  7. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Kira 07.08.18 - 15:38

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist detailreicher als die Simpsons und derzeit sind detailarme
    > Animationsserien sowieso en vogue. Wo ist nun das Problem?


    das Problem ist, das man immer was zum Kritisieren brauch. Warum? Because of Reasons.

    -------------------------------------------------------------------------------
    2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit, wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin ...

  8. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Apfelbaum 07.08.18 - 18:31

    Ich habe mir zugegeben nur das Teaser Bildchen angeschaut, war aber gleich vom ersten Eindruck an ziemlich begeistert hinsichtlich der Zeichenqualität. Viel besser als Simpsons, Southpark und Co.

  9. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: feierabend 08.08.18 - 09:07

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist detailreicher als die Simpsons und derzeit sind detailarme
    > Animationsserien sowieso en vogue. Wo ist nun das Problem?

    Es gibt auch genug aktuelle Animations Serien mit vielen Details wie z.B. "Rick and Morty" oder "Willkommen in Gravity Falls".
    Und auch die aktuellen Simpsons folgen empfinde ich als sehr detaliert.
    Spätestens seit die in HD produziert werden.

    Wenn ich da an die Animationsserien meiner Kindheit denke, wo man schon vorher sehen konnte, wenn sich etwas bewegen wird, weil es eine andere Farbe als das statische Hintergrundbild hatte ist das schon etwas anderes ;)

  10. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: thecrew 08.08.18 - 10:18

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > non_sense schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist detailreicher als die Simpsons und derzeit sind detailarme
    > > Animationsserien sowieso en vogue. Wo ist nun das Problem?
    >
    > Es gibt auch genug aktuelle Animations Serien mit vielen Details wie z.B.
    > "Rick and Morty" oder "Willkommen in Gravity Falls".
    > Und auch die aktuellen Simpsons folgen empfinde ich als sehr detaliert.
    > Spätestens seit die in HD produziert werden.
    >
    > Wenn ich da an die Animationsserien meiner Kindheit denke, wo man schon
    > vorher sehen konnte, wenn sich etwas bewegen wird, weil es eine andere
    > Farbe als das statische Hintergrundbild hatte ist das schon etwas anderes
    > ;)

    Ja, das war halt noch früher technisch bedingt , weil man da auf Folien gemalt hat und diese über einen Hintergrund gelegt und abfotografiert hat. Dadurch konnte man immer sehen was sich bewegen oder verändern wird. Weil sich nur die Folien geändert haben aber nicht der Hintergrund. Wurde z.b. ein Hintergrund mit einer Tür gezeichnet war im Hintergrund nur der Türrahmen zu sehen und die Tür selbst war eine Folie. ;-)

  11. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: jose.ramirez 08.08.18 - 11:55

    gamesartDE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich brauche mehr Details.

    Das ist nur Ihre Meinung!

  12. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: ibsi 10.08.18 - 13:14

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gamesartDE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich brauche mehr Details.
    >
    > Das ist nur Ihre Meinung!
    Schreiben Sie’s auf, ich beschäftige mich später damit

  13. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: LH 17.08.18 - 10:35

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das war halt noch früher technisch bedingt , weil man da auf Folien
    > gemalt hat und diese über einen Hintergrund gelegt und abfotografiert hat.
    > Dadurch konnte man immer sehen was sich bewegen oder verändern wird. Weil
    > sich nur die Folien geändert haben aber nicht der Hintergrund. Wurde z.b.
    > ein Hintergrund mit einer Tür gezeichnet war im Hintergrund nur der
    > Türrahmen zu sehen und die Tür selbst war eine Folie. ;-)

    Das war aber nicht das wesentliche Problem. Oft waren die Hintergründe sehr detailliert gezeichnet, hatten einfache Schatten, Ausschmückungen und "Textur" auf den Objekten. Dagegen waren die animierten Bereiche einfache Zeichnungen mit Linien und einfarbiger Füllung ohne Details. Entsprechend leicht war der Unterschied zu erkennen.

  14. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Doomchild 18.08.18 - 14:25

    Klar, weil man hunderte Cels anfertigen musste und nur einen Hintergrund.

    ____________________________________________________________________
    "Hey, I rock the unfree world, that's my specialty." - Jello Biafra

  15. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: Sterling_Archer 20.08.18 - 18:28

    viel schlimmer als das dumme charakterdesign (alle sind hässlich) ist die schlechte animation.

    gerade in den actionsequenzen bewegen sich alle figuren entweder hölzern, oder als ob sie durch honig laufen. keine dynamik, nichts was einen mitreist.

  16. Re: Sehr schlecht gezeichnet

    Autor: LH 22.08.18 - 12:28

    Doomchild schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, weil man hunderte Cels anfertigen musste und nur einen Hintergrund.

    Natürlich, aber eben dies war der Grund, warum man Animation und Hintergrund gut trennen konnte, und nicht die weiter oben beschriebenen überlagernden Cels.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. CureVac AG, Tübingen
  4. Consors Finanz, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen