1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+: Disney veröffentlicht…

Man möchte also bei Serien

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man möchte also bei Serien

    Autor: Keridalspidialose 30.08.19 - 08:42

    in der letzten Staffel enttäuschen?

    Denn das ist wofür GoT am Ende stand, das hat alles andere überschattet.

    ___________________________________________________________

  2. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: svnshadow 30.08.19 - 08:53

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in der letzten Staffel enttäuschen?
    >
    > Denn das ist wofür GoT am Ende stand, das hat alles andere überschattet.


    Unfug, GoT ist insgesamt mit extrem hohen zuschauerzahlen trotz des Trends zum Binge-Watching aufgezeigt das es immer noch funktioniert!

    Das Mimimimi bzgl. der letzten Staffel was den Inhalt angeht ist da unerheblich

  3. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: Micha_T 30.08.19 - 08:59

    Die qualität des inhalts spielt doch gar keine rolle.

    Eben das ist ja der Nerv der zeit. "Irgendjemand kauft(guckt) es schon.

    Es reicht ja evtl schon das nur (beispiel) 1% der nutzer einen inhalt regelmäßig gucken damit dieser sich sozusagen in form von Kundenbindung rechnet.

    Wieso sonst werden wir mit "originals" überschwemmt.


    Ich wollte ja nie billige, künstlich in die länge gezogene eigenproduktionen haben. Ich wollte bloß das lizensen eingekauft werden die ich mieten kann.

    Danke fürs verkacken des streamings netflix.

  4. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: ubuntu_user 30.08.19 - 08:59

    svnshadow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > in der letzten Staffel enttäuschen?
    > >
    > > Denn das ist wofür GoT am Ende stand, das hat alles andere überschattet.
    >
    > Unfug, GoT ist insgesamt mit extrem hohen zuschauerzahlen trotz des Trends
    > zum Binge-Watching aufgezeigt das es immer noch funktioniert!
    >
    > Das Mimimimi bzgl. der letzten Staffel was den Inhalt angeht ist da
    > unerheblich

    war ja nicht nur die letzte Staffel. Die vorletzte hatte das ja schon angedeutet.

  5. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: svnshadow 30.08.19 - 09:06

    ....und es ändert immer noch nichts an der sehr erfolgreichen vermarktungs-strategie der alle hinterher gerannt sind wie hypnotisierte kröten

    ....müsste mir mal zu weihnachten die letzten 2 boxen holen und gucken damit ich das kapitel dann auch abschließen kann

  6. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: theFiend 30.08.19 - 09:09

    Ach schön das sich sofort einer findet der nur bei einer völligen Randerwähnung von GoT getriggered ist :D

  7. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: cry88 30.08.19 - 13:48

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in der letzten Staffel enttäuschen?
    >
    > Denn das ist wofür GoT am Ende stand, das hat alles andere überschattet.
    Überschattet ... Wie eine Taube ein Fussball Stadion überschattet

    Als ob das rumgeheule im Internet irgendwas mit dem gemeinen Zuschauer zu tun hatte.

  8. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: lear 30.08.19 - 16:09

    Ich kenne auch niemanden IRL, der S8 nicht für cerebrale Diarrhoe hält. Selbst die, die die eklatanten Dummheiten in S7 noch wegdebattieren wollten sind nur noch scheißensauer und werten heute auch die Schwächen in S5+6 als Vorzeichen des Debakels.
    Einzig ob D&D schon immer mental retardiert sind oder (wg. StarWars oder auch nicht) desinteressiert waren steht noch zur Debatte.

    (Auch wenn's niemanden interessiert: für mich entspricht das Niveau von S8 so ziemlich dem, was wir über den nie gezeigten Piloten wissen. Insofern gehe ich von inkompetenten Scharlatanen aus, die von GRRM und HBO über Wasser gehalten wurden, was dann aus irgendeinem Grund - gerüchteweise sind sie auch wenig angenehme Zeitgenossen - aufgehört hat)

  9. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: cry88 30.08.19 - 16:23

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne auch niemanden IRL, der S8 nicht für cerebrale Diarrhoe hält.
    Du kennst mehrere millionenen Menschen? Nein, dann ist das eine relativ sinnbefreite Aussage. In der Realität haben sich 10 Millionen mehr Menschen Season 8 direkt angesehen als Season 7 und das allgemeine Rating der Serie ist weiterhin ungeschlagen auf Platz ein bei HBO.

  10. Re: Man möchte also bei Serien

    Autor: lear 30.08.19 - 17:33

    Wenn 100/100 Menschen zum selben Schluß kommen ist das nicht insignifikant. Du kannst ja mal die W'keit dafür ausrechnen, daß das die einzigen 100 Menschen sind, die dieser Ansicht sind.
    Ich hab' die Staffel auch "direkt" gesehen - was soll das denn bitte aussagen?
    Und was HBO über sich selbst sagt… Ich hab' den größten Penis der Welt. Da, bitte. Hab' ich selbst gesagt. Muß also stimmen.

    IMDB und Rotten Tomatoes haben übrigens auch ihre Ansicht zu S8. Die Kritiken und Nutzerkommentare sind weitestgehend vernichtend.


    Jetzt mal im Ernst: hast Du die Staffel gesehen? Die brutalen Logik- und Charakterbrüche, die Einsilbigkeit, die Ignoranz von Raum und Zeit? Der völlige Kollaps der zentralen Bedrohung der ganzen Serie? Der lächerliche Narrativ? Am Ende restrukturiert der Angeklagte das politische Gefüge neu und ernennt den König mit der Begründung, er habe die beste Geschichte?
    Und von den Dämlichkeiten im Script fangen wir mal besser gar nicht an.

    Du willst das alles schönreden? Mit der Erzählstruktur der frühen Staffeln vergleichen???
    Du darfst das ja gerne "toll" finden, aber ich muß Dich dann auch nicht mehr ernst nehmen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
  2. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
  3. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  4. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...
  2. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de