1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+ im Nachtest: Lücken im…

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sowieso nur was für Familien mit Kindern oder StarWars & Marvel Fans 5

    MunichTom | 26.03.20 17:44 30.03.20 18:38

  2. Ich bin enttäuscht... 13

    Lapje | 26.03.20 17:37 30.03.20 13:22

  3. Ich kann es nicht mehr hören 1

    PrinzessinArabella | 30.03.20 11:24 30.03.20 11:24

  4. Warum z.B. keine "Dinos"? 3

    Analysator | 27.03.20 14:28 28.03.20 13:56

  5. Disney+ ist ja auch kein Ersatz sondern ein DLC Pack. 3

    thecrew | 27.03.20 14:26 28.03.20 13:51

  6. Kein UHD im Browser? 3

    Cd-Labs: Radon Project | 27.03.20 09:51 28.03.20 10:37

  7. Der webplayer kann 21:9 Filme nicht auf 21:9 Monitoren abbilden 7

    quineloe | 26.03.20 13:29 27.03.20 17:23

  8. Hakelt es auch bei anderen? 4

    MentalFloss | 26.03.20 14:48 27.03.20 14:31

  9. Deutsche Tonspur fehlt! (Seiten: 1 2 ) 35

    Grover | 26.03.20 12:25 27.03.20 14:29

  10. Kein Dolby Surround mit Chromecast möglich? 1

    Gaston-Lagaffe | 27.03.20 14:22 27.03.20 14:22

  11. Musikantenstadl unter Streaming Diensten 2

    sinibald | 27.03.20 09:07 27.03.20 11:14

  12. DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig 11

    Wiggy | 26.03.20 12:41 27.03.20 09:36

  13. Bildfehler auf fireTV 4k 6

    atikalz | 26.03.20 16:17 27.03.20 09:34

  14. Ich bin begeistert! 3

    SirCatFish | 27.03.20 07:51 27.03.20 08:28

  15. Speicherbedarf 1

    schrankraum | 26.03.20 23:46 26.03.20 23:46

  16. Liest sich nicht wie "ein Fest für Filmfans", 3

    DeathMD | 26.03.20 19:41 26.03.20 20:15

  17. Disney+ in Österreich teilweise "nicht verfügbar" - Grund: IP Geolocation 3

    Murasaki-kun | 26.03.20 15:38 26.03.20 19:32

  18. keine Verfügbarkeit für Samsung und LG 15

    lanimation | 26.03.20 12:35 26.03.20 19:27

  19. Habe es nur, weil es kostenlos ist 2

    Morning | 26.03.20 13:59 26.03.20 18:37

  20. Arielle 3

    Garius | 26.03.20 14:59 26.03.20 18:21

  21. Bildqualität 14

    cc68 | 26.03.20 12:42 26.03.20 17:20

  22. Merkliste von Disney+ ist limitiert 14

    adm1n | 26.03.20 13:09 26.03.20 17:18

  23. Die Reihenfolge von Serienfolgen ist teilweise falsch! 2

    glasen77 | 26.03.20 12:38 26.03.20 15:25

  24. Die Serien hinken leider hinterher 4

    Allandor | 26.03.20 13:59 26.03.20 15:15

  25. Ein paar Serien fehlen auch 2

    Dwalinn | 26.03.20 14:39 26.03.20 14:49

  26. "Schon gesehen" 5

    buliwyf | 26.03.20 13:38 26.03.20 14:32

  27. Nvidia Shield 5

    rafterman | 26.03.20 12:40 26.03.20 13:54

  28. Fire TV 6

    Dino13 | 26.03.20 12:15 26.03.20 13:39

  29. Disney braucht in Deutschland einen zweiten "Kanal" wie Hulu in den USA. 1

    BoMbY | 26.03.20 13:34 26.03.20 13:34

  30. Mir gefällts. 1

    windbeutel | 26.03.20 13:27 26.03.20 13:27

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. INEOS Manufacturing Deutschland GmbH, Köln
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-40%) 29,99€
  3. 9,99€
  4. (-15%) 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hamsterkäufe: App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen
    Hamsterkäufe
    App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    Das Bundesamt für zentrale Wirtschaftsplanung will gegen Hamsterkäufe von Klopapier vorgehen. Einkauf und Verbrauch sollen künftig nur noch mit einer Online-Registrierung möglich sein.

  2. Coronapandemie: "Gamescom findet in jedem Fall statt"
    Coronapandemie
    "Gamescom findet in jedem Fall statt"

    Verschiebung ausgeschlossen: Die Gamescom findet zum bekannten Datum statt - notfalls in digitaler Form.

  3. Trotz Boykott: Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent
    Trotz Boykott
    Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent

    Der Huawei-Vorstandsvorsitzende Eric Xu erwartet Vergeltungsmaßnahmen von der chinesischen Regierung, falls die USA den Boykott verschärfen.


  1. 07:42

  2. 17:42

  3. 17:21

  4. 17:06

  5. 16:18

  6. 15:48

  7. 15:33

  8. 15:18