1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+ im Nachtest: Lücken im…

Arielle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Arielle

    Autor: Garius 26.03.20 - 14:59

    Was der Quatsch nun wieder soll? Das das für viele Fans ein Problem ist sollte doch bei Disney Deutschland bekannt sein. Bei Filmen von 1950 mit schlechter Tonspur kann man das ja nachvollziehen. Bei Arielle ergibt es vorne und hinten keinen Sinn. Nicht Mal die Liedtexte sind gleich geblieben.

  2. Re: Arielle

    Autor: Dino13 26.03.20 - 17:16

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was der Quatsch nun wieder soll? Das das für viele Fans ein Problem ist
    > sollte doch bei Disney Deutschland bekannt sein. Bei Filmen von 1950 mit
    > schlechter Tonspur kann man das ja nachvollziehen. Bei Arielle ergibt es
    > vorne und hinten keinen Sinn. Nicht Mal die Liedtexte sind gleich
    > geblieben.

    Ich hab mal Arielle als Kind gesehen und nun wieder angeschaut. Ist ein schöner Film, hat Spaß gemacht. Die Tonspur war für mich jetzt eher uninteressant, aber ich verstehe die Aufregung.

  3. Re: Arielle

    Autor: Garius 26.03.20 - 18:21

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was der Quatsch nun wieder soll? Das das für viele Fans ein Problem ist
    > > sollte doch bei Disney Deutschland bekannt sein. Bei Filmen von 1950 mit
    > > schlechter Tonspur kann man das ja nachvollziehen. Bei Arielle ergibt es
    > > vorne und hinten keinen Sinn. Nicht Mal die Liedtexte sind gleich
    > > geblieben.
    >
    > Ich hab mal Arielle als Kind gesehen und nun wieder angeschaut. Ist ein
    > schöner Film, hat Spaß gemacht. Die Tonspur war für mich jetzt eher
    > uninteressant, aber ich verstehe die Aufregung.
    Die Schlüsselfrage ist, wann genau du Kind warst. Ab 98 gab es fast nur noch die neue Fassung. "Arielle" war 1990 zusammen mit "Plemm Plemm, die Schule brennt" unsere erste VHS Kassette. Wir haben es also weitaus mehr als ein mal geguckt. Wie gesagt, die Stimmen wären noch verzeihlich (außer Sebastians), aber ich kann ja nicht Mal mehr mitsingen x'D

    So viel zur Aufrechterhaltung von Traditionen beim 'familienorientierten' Unternehmen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Stadt Achim, Achim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Backen zu Ostern, Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden