1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+ im Nachtest: Lücken im…

DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: Wiggy 26.03.20 - 12:41

    Moin,

    das Problem mit dem nicht vorhandenen Surround-Sound auf FireTV scheint vom Gerätemodell abzuhängen. Ich habe einen FireTV4k-Stick, da geht es, und einen Nicht-4K-Stick (fragt mich nicht, welche Genration), da geht es nicht...

    Grüße!

  2. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: Sybok 26.03.20 - 12:49

    Wiggy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moin,
    >
    > das Problem mit dem nicht vorhandenen Surround-Sound auf FireTV scheint vom
    > Gerätemodell abzuhängen. Ich habe einen FireTV4k-Stick, da geht es, und
    > einen Nicht-4K-Stick (fragt mich nicht, welche Genration), da geht es
    > nicht...
    >
    > Grüße!

    Das Problem habe ich derzeit auch, obwohl ich ein 4k-FireTV habe. Ich bin aber zuversichtlich, dass Disney das lösen wird.

  3. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: deobi 26.03.20 - 15:24

    Bei mir Firetv Stick Gen2 funktioniert kein Dolby Digital. Wenn Disney das nicht hin bekommt, werde ich nach den 6 Gratis Monaten von der Telekom kündigen.

  4. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: mj 26.03.20 - 15:28

    frag doch lieber die telekom wann sie ne app hinbekommen...find das ziemlich arm von dennen das so anzupreisen.
    da geht man eigentlich von aus das es so integrierit ist wie netflix, youtube oder amazon prime....

  5. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: PhelphePhirpht 26.03.20 - 15:52

    Wiggy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moin,
    >
    > das Problem mit dem nicht vorhandenen Surround-Sound auf FireTV scheint vom
    > Gerätemodell abzuhängen. Ich habe einen FireTV4k-Stick, da geht es, und
    > einen Nicht-4K-Stick (fragt mich nicht, welche Genration), da geht es
    > nicht...
    >
    > Grüße!

    Habe den FireTV 4K - dieses ekelhafte Ding das aussieht ein ein Dongle, und bekomme auch Dolby.

  6. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: Sybok 26.03.20 - 17:03

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wiggy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Moin,
    > >
    > > das Problem mit dem nicht vorhandenen Surround-Sound auf FireTV scheint
    > vom
    > > Gerätemodell abzuhängen. Ich habe einen FireTV4k-Stick, da geht es, und
    > > einen Nicht-4K-Stick (fragt mich nicht, welche Genration), da geht es
    > > nicht...
    > >
    > > Grüße!
    >
    > Das Problem habe ich derzeit auch, obwohl ich ein 4k-FireTV habe. Ich bin
    > aber zuversichtlich, dass Disney das lösen wird.

    Habe übrigens die 4K-FireTV-Box der ersten Generation (die, die noch Anschlüsse hatte).

  7. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: waldmeisda 26.03.20 - 17:27

    Hi,

    Hab hier nen firetv 4k stick an nem Denon AVR und keine Probleme mit 5.1 (getestet mit Starwars IV)

    BR

  8. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: Bonarewitz 26.03.20 - 18:14

    FireTV4K und Yamaha AVR.
    5.1 funktioniert.

  9. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: Sybok 26.03.20 - 22:33

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FireTV4K und Yamaha AVR.
    > 5.1 funktioniert.

    Der Receiver spielt keine Rolle, es liegt am FireTV. Die älteren Generationen werden offenbar nicht mehr unterstützt. Ein FireTV 4K reicht dabei nicht, es muss mindestens ein FireTV 4K der 2. Generation sein. Das weiß ich, weil ich es im diversen Foren gelesen habe, in denen sich auch die Amerikaner bereits darüber beschwert haben. Es sieht aber leider nicht so aus, als würde Disney das ändern wollen. Nun wollte ich mir eh früher oder später eine neue FireTV-Generation holen, aber das hätte seitens Disney nicht sein müssen. Es gibt keinen technischen Grund dafür.

  10. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: Sybok 26.03.20 - 23:15

    deobi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir Firetv Stick Gen2 funktioniert kein Dolby Digital. Wenn Disney das
    > nicht hin bekommt, werde ich nach den 6 Gratis Monaten von der Telekom
    > kündigen.

    Solange Du kein neues FireTV-Gerät kaufst wirst Du schlechte Karten haben. Warte ruhig erstmal ab wenn es eh gratis ist, aber leider untersützen wohl erst die 4K-Geräte ab 2017 Disney+ mit 5.1. Woran genau das liegt (an der Android-Version, der Hardware oder Firmware) weiß ich nicht, aber es sieht momentan nicht danach aus, dass da seitens Disney noch was kommt.

  11. Re: DD5.1 auf dem FireTV anscheinend geräteabhängig

    Autor: ip (Golem.de) 27.03.20 - 09:36

    mittlerweile haben wir eine Erklärung dafür, nur drei neuere Fire-TV-Modelle erhalten 5.1 Surround Sound:

    https://www.golem.de/news/disney-surround-ton-nur-auf-drei-fire-tv-modellen-2003-147533.html

    Wir haben es im Test noch ergänzt.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Klinische Arbeitsplatzsysteme (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  2. Kommunikationsdesigner / Mediengestalter (m/w/d)
    Lindner & Steffen GmbH Sohlern'scher Hof, Nastätten
  3. HR-Projektkoordinatorin / Referentin (w/m/d)
    Deutsche Sporthochschule Köln, Köln
  4. Inhouse Consultant & Key User PLM Siemens Teamcenter (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. täglich wechselnde Angebote
  2. (u. a. Civilization 6 - Platinum Edition für 13,99€, XCOM 2 - Ultimate Collection für 12,99€)
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
Die Qual der VPN-Wahl

Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
Von Moritz Tremmel

  1. Windows 10 und Windows 11 Microsoft behebt Bug mit VPNs unter Windows
  2. Überwachung Polizei beschlagnahmt VPN-Dienst
  3. Urheberrecht VPN-Anbieter blockiert Torrents und Pirate Bay nach Klage

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook

Polizei: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
Polizei
Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  1. Kriminalität Europol nimmt eines der größten Hackerforen vom Netz
  2. Kriminalität Anlagebetrüger sollen 14 Millionen Euro erbeutet haben
  3. Gehackte Polizeikonten Kriminelle erhielten wohl IP-Adressen von Google-Kunden