1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+ im Nachtest: Lücken im…

Deutsche Tonspur fehlt!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Grover 26.03.20 - 12:25

    Bin bei den alten Sachen auf "Die Katze aus dem Weltraum" gestoßen und dann festgestellt, dass es nur die englische Tonspur gibt.

    Fehlt das bei weiteren Filmen oder Serien oder habe ich hier nur die Ausnahme entdeckt?

  2. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: ip (Golem.de) 26.03.20 - 12:44

    wir können bestätigen, dass die deutsche Tonspur bei dem Film feht. Wir haben es mal noch schnell mit im Test erwähnt. Danke für den Hinweis.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Truster 26.03.20 - 12:46

    gerade bei den alten Mikey & Co Klassiker wie z.B. The Simple Things oder Mickeys Trailer fehlt die deutsche Spur.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.20 13:06 durch Truster.

  4. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Grover 26.03.20 - 14:02

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wir können bestätigen, dass die deutsche Tonspur bei dem Film feht. Wir
    > haben es mal noch schnell mit im Test erwähnt. Danke für den Hinweis.

    Danke und bleibt alle gesund!

  5. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: kellemann 26.03.20 - 14:05

    Klingt für mich eher nach einem Vorteil :D

    Lieber Original Tonspur als schlechte Deutsche.

    Würde allen mal gut tun, sich an englische Sprache mit deutschen Untertiteln ran zu arbeiten. Wir sind zu sehr verwöhnt dadurch.

  6. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: mj 26.03.20 - 14:25

    ja, vorallem für kinder die noch nicht lesen können macht das sinn

    nur original ton macht sinn...alles andere ist verschwendete lebenszeit....ich muss sowas auch immer erwähnen um deutlich zu machen wie gebildet und weltgewandt ich doch bin !!!!!!!!

  7. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: McWiesel 26.03.20 - 14:43

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja, vorallem für kinder die noch nicht lesen können macht das sinn
    >
    > nur original ton macht sinn...alles andere ist verschwendete
    > lebenszeit....ich muss sowas auch immer erwähnen um deutlich zu machen wie
    > gebildet und weltgewandt ich doch bin !!!!!!!!

    Genau, schafft doch die deutsche Sprache endlich mal ab. Die schönen Wortspiele und Tonfälle sind ja total doof, außerdem werden gerade Animationsfilme durch österreichische/schweizerische/sächsische Akzente überhaupt nicht bereichert.

    Das gelangweilt klingelnde eintönige US-amerikanische Genuschel ist ja viel toller, speziell die Kinder sollen schon früh an schlechtes Englisch, das aufgrund gedankenlos eingesetzten Slangs voll von Grammatik- und Aussprachefehlern ist, gewöhnt werden. Ist dann ganz einfach später in der Schule erklärt, dass es eben korrekterweise nicht "he don't" heißt .... auch wenn mans im Fernsehen 300x hört.

    Wenn man sieht, was für ein Ghetto-Kauderwelsch bereits manche Kinder sprechen, sollte man erstmal richtig Deutsch lernen. Danach kann man sich um Fremdsprachen kümmern.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.20 14:48 durch McWiesel.

  8. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: kellemann 26.03.20 - 14:52

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja, vorallem für kinder die noch nicht lesen können macht das sinn
    >
    > nur original ton macht sinn...alles andere ist verschwendete
    > lebenszeit....ich muss sowas auch immer erwähnen um deutlich zu machen wie
    > gebildet und weltgewandt ich doch bin !!!!!!!!

    Komisch, dass man das in Skandinavien auch schafft. Haben die keine kleinen Kinder?!
    Da kann jeder 10 jährige besser englisch als die 30 jährigen hier ... globale Welt, da sollte man sich auch mal weiter entwickeln und nicht ausreden suchen.

    Gibt genug Kinderprogramm aus Deutschland, welches in Originalton deutsch ist.

  9. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: mj 26.03.20 - 14:59

    komisch das du viel zu kurz denkst...was mit kindergartenkindern die mickey maus in englisch ehen sollten ?
    die können kaum ihre eigne sprache....

    ich sprech halbwegs gut englisch, seit kindheitstagen damit zu tun, bundeswehrzeit mit amerikanern um mich rumverbracht. eine zeitlang in einem amerikanischenkonzern gearbeitet und hab immer noch mit dem zu tun und deswegen zwangsläufig viel mit englisch zu tun, seh ich was englisches im tv, youtube denk ich nicht sondern schau das einfach wie deutsch.
    ich würde aber nie auf die idee kommen allen englisch aufzudrängeln und nur OV zu fordern....wird dann bei animes etc spannend :D
    vielleicht liegts aber daran das ich, trotz bart, kein hippster bin :p

  10. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: countzero 26.03.20 - 15:01

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt für mich eher nach einem Vorteil :D
    >
    > Lieber Original Tonspur als schlechte Deutsche.
    >
    > Würde allen mal gut tun, sich an englische Sprache mit deutschen
    > Untertiteln ran zu arbeiten. Wir sind zu sehr verwöhnt dadurch.

    Wobei die Qualität der deutschen Tonspuren im Allgemeinen und besonders bei Disney-Produktionen schon sehr gut ist. Nur die Angewohnheit, auch Liedtexte zu übersetzen finde ich bei Disney eher nervig. Ich finde man hört einfach, dass die Melodie zu einem anderen Text geschrieben wurde und oft müssen sich die Sänger und Übersetzer ziemlich verbiegen, damit es einigermaßen zusammen passt.

    Es gibt aber Filme, da ist die deutsche Tonspur so gut, dass ich eine halbe Stunde nach Ende des Films nicht mehr sicher weiß, ob ich ihn jetzt auf deutsch oder englisch gesehen habe.


    Wenn man die Sprache gut versteht , würde ich immer Original-Ton empfehlen, aber Untertitel haben klare Nachteile.

    Zum einen müssen sie die Dialoge oft verkürzt wiedergeben, weil man halt nicht so schnell lesen wie zuhören kann.

    Zum anderen ziehen sie Aufmerksamkeit auf sich, die dann an anderer Stelle fehlt. Ich habe schon oft den Versuch gemacht und einen Film, dessen Original-Sprache ich nicht verstehe, einmal mit Untertitel und einmal mit deutscher Tonspur angeschaut. Da fallen mir dann regelmäßig Hintergrund-Details auf, die ich durch das Untertitel Lesen übersehen habe.

    Ich tendiere zwar auch sehr stark zum Original-Ton, aber es ist halt nicht schwarz/weiß (sub=gut/dub=schlecht).

  11. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: countzero 26.03.20 - 15:07

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch, dass man das in Skandinavien auch schafft. Haben die keine kleinen
    > Kinder?!

    Komisch, dass auch in Skandinavien für Kinder gedachte Serien sehr wohl synchronisiert werden, hier mal ein Beispiel für Schweden :

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/SDI_Media_Sweden

    Einfach mal die Liste unter "Content" anschauen.

  12. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Garius 26.03.20 - 15:12

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja, vorallem für kinder die noch nicht lesen können macht das sinn
    > >
    > > nur original ton macht sinn...alles andere ist verschwendete
    > > lebenszeit....ich muss sowas auch immer erwähnen um deutlich zu machen
    > wie
    > > gebildet und weltgewandt ich doch bin !!!!!!!!
    >
    > Komisch, dass man das in Skandinavien auch schafft. Haben die keine kleinen
    > Kinder?!
    > Da kann jeder 10 jährige besser englisch als die 30 jährigen hier ...
    > globale Welt, da sollte man sich auch mal weiter entwickeln und nicht
    > ausreden suchen.
    Du sprichst also auch chinesisch und spanisch?

    > Gibt genug Kinderprogramm aus Deutschland, welches in Originalton deutsch
    > ist.

  13. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Jan_van_Heer 26.03.20 - 15:15

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OV zu fordern....wird dann bei animes etc spannend :D

    Also Animes auf Englisch gehen mal gar nicht. Man ist es einfach gewohnt Japanisch zu hören und Untertitel zu lesen.

  14. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: mj 26.03.20 - 15:19

    ne....aber :
    Lieber Original Tonspur als schlechte Deutsche.

    Würde allen mal gut tun, sich an eine andere Sprache mit deutschen
    Untertiteln ran zu arbeiten. Wir sind zu sehr verwöhnt dadurch.


    griechschich, französisch oder italienisch auch nicht. dafür nen wenig russisch, latein kann ich auch nen wenig lesen....das wär doch mal was OV mit untertiteln in latein, wird bei einigen begriffen eventuell etwas schwierig

  15. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: countzero 26.03.20 - 16:10

    Jan_van_Heer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > OV zu fordern....wird dann bei animes etc spannend :D
    >
    > Also Animes auf Englisch gehen mal gar nicht. Man ist es einfach gewohnt
    > Japanisch zu hören und Untertitel zu lesen.

    Da merkt man, wer die bessere Dubbing-Industrie hat. Die Großen können sich teure Schauspieler leisten und der Rest klingt einfach grausig.

    Bei uns gibt's dafür professionelle Synchronsprecher, die sich auch ein kleinerer Verleiher leisten kann.

  16. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Lapje 26.03.20 - 17:40

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt für mich eher nach einem Vorteil :D
    >
    > Lieber Original Tonspur als schlechte Deutsche.
    >
    > Würde allen mal gut tun, sich an englische Sprache mit deutschen
    > Untertiteln ran zu arbeiten. Wir sind zu sehr verwöhnt dadurch.

    Genau, war ja nur eine Frage der Zeit, bis das typische "nur Originales ist Wahres" kommt...sag das mal unserem Junior.

    Bei manchen Leuten hab ich echt das Gefühl dass sie auf einer einsamen Insel leben und noch nie was von anderen Menschen gehört haben...

  17. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Lapje 26.03.20 - 17:43

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du sprichst also auch chinesisch und spanisch?

    Es gibt kein "chinesisch", höchstens Mandarin.

  18. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Garius 26.03.20 - 17:59

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Du sprichst also auch chinesisch und spanisch?
    >
    > Es gibt kein "chinesisch", höchstens Mandarin.
    Es gibt sogar mehrere "chinesisch". Mandarin ist nur die verbreitetste chinesische Sprache.

  19. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Garius 26.03.20 - 18:02

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jan_van_Heer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mj schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > OV zu fordern....wird dann bei animes etc spannend :D
    > >
    > > Also Animes auf Englisch gehen mal gar nicht. Man ist es einfach gewohnt
    > > Japanisch zu hören und Untertitel zu lesen.
    >
    > Da merkt man, wer die bessere Dubbing-Industrie hat. Die Großen können sich
    > teure Schauspieler leisten und der Rest klingt einfach grausig.
    >
    > Bei uns gibt's dafür professionelle Synchronsprecher, die sich auch ein
    > kleinerer Verleiher leisten kann.
    Ich fand die deutsche Synchro von Steins;Gate überraschend gut.

  20. Re: Deutsche Tonspur fehlt!

    Autor: Lapje 26.03.20 - 18:05

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lapje schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Garius schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Du sprichst also auch chinesisch und spanisch?
    > >
    > > Es gibt kein "chinesisch", höchstens Mandarin.
    > Es gibt sogar mehrere "chinesisch". Mandarin ist nur die verbreitetste
    > chinesische Sprache.

    Nein, ist es nicht, Mandarin ist die Amtssprache in China. Ansonsten werden ich China sehr viele Dialekte und Abwandlungen gesprochen, welche, streng genommen, teilweise sogar eigene Sprachen sein könnten. Aber EIN oder DAS Chinesisch gibt es nicht.

    Gerade noch einen Chinesen gefragt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INEOS Manufacturing Deutschland GmbH, Köln
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-83%) 6,99€
  3. 19,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen

  1. Hamsterkäufe: App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen
    Hamsterkäufe
    App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    Das Bundesamt für zentrale Wirtschaftsplanung will gegen Hamsterkäufe von Klopapier vorgehen. Einkauf und Verbrauch sollen künftig nur noch mit einer Online-Registrierung möglich sein.

  2. Coronapandemie: "Gamescom findet in jedem Fall statt"
    Coronapandemie
    "Gamescom findet in jedem Fall statt"

    Verschiebung ausgeschlossen: Die Gamescom findet zum bekannten Datum statt - notfalls in digitaler Form.

  3. Trotz Boykott: Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent
    Trotz Boykott
    Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent

    Der Huawei-Vorstandsvorsitzende Eric Xu erwartet Vergeltungsmaßnahmen von der chinesischen Regierung, falls die USA den Boykott verschärfen.


  1. 07:42

  2. 17:42

  3. 17:21

  4. 17:06

  5. 16:18

  6. 15:48

  7. 15:33

  8. 15:18