1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+ im Nachtest: Lücken im…

keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: lanimation 26.03.20 - 12:35

    was ich nachwievor als ärgerlöich empfinde , das ich mit meinem LG TV aus 2015 nicht in den Genuss von Disney+ komme ohne mir ein FireTV Stick zuzulegen. Andere Anbieter bekommen das auch hin.. und wenn ich richtig informiert bin, geht es Leuten mit einem Samsung TV, genauso.

  2. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: glasen77 26.03.20 - 12:40

    Auf meinen Samsung (UE43RU7179) ist es seit Dienstag verfügbar.

  3. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: dp (Golem.de) 26.03.20 - 12:48

    Auf meinem aktuelleren LG ist die App auch gleich zum Start in Deutschland verfügbar gewesen und funktioniert einwandfrei.

  4. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: donjoe 26.03.20 - 12:52

    Bei meinem LG OLED65B6D kam am Dienstag auch die meldung das Disney+ jetzt verfügbar ist.
    Am wochenende war noch nichts zu finden in der app suche.

  5. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: Tuxfreak 26.03.20 - 12:55

    Auf meinem LG mit WebOs hat es sich automatisch installiert und mir danach die Verfügbarkeit angezeigt. Funktioniert, hat aber recht lange Ladezeiten...

  6. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: Zeroslammer 26.03.20 - 12:56

    Selbiges problem habe ich auch, weil ich meinen Fernseher von Samsung zwar 2016 gekauft habe, dass Modell aber 2015 erschien.

    Das Problem besteht jetzt eher für Disney, als für mich. Ich hab mein eigenes Disney+ auf meiner Platte. Ist nur aufwendiger. Ich hätte das Angebot von Disney+ gerne nen Monat ausprobiert. Aber wer mein Geld nicht mag.....

    Im Dezember 2019 sind noch Updates für mein Gerät erschienen, sowie Apps. Es liegt also wohl an Disney, nicht an Samsung.

  7. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: Keksmonster226 26.03.20 - 13:04

    Es wurde wochenlang vorher offen kommuniziert welche Modelle eine App bekommen. Disney stellt die App bereit

  8. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: lanimation 26.03.20 - 13:32

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wurde wochenlang vorher offen kommuniziert welche Modelle eine App
    > bekommen. Disney stellt die App bereit

    was an der Grundproblematik nichts ändert. Hätte mir gewünscht das das im Artikel erwähnt wird.

  9. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: gelöscht 26.03.20 - 13:51

    lanimation schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ich nachwievor als ärgerlöich empfinde , das ich mit meinem LG TV aus
    > 2015 nicht in den Genuss von Disney+ komme ohne mir ein FireTV Stick
    > zuzulegen. Andere Anbieter bekommen das auch hin.. und wenn ich richtig
    > informiert bin, geht es Leuten mit einem Samsung TV, genauso.

    ja, das ist doof, aber so ist es nun mal im kapitalismus. bei samsung geht es wohl erst ab Tizen, mein samsung ist aber von 2014. dazn, was ich nicht nutze, hat aber eine app am start.

  10. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: Allandor 26.03.20 - 13:54

    lanimation schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ich nachwievor als ärgerlöich empfinde , das ich mit meinem LG TV aus
    > 2015 nicht in den Genuss von Disney+ komme ohne mir ein FireTV Stick
    > zuzulegen. Andere Anbieter bekommen das auch hin.. und wenn ich richtig
    > informiert bin, geht es Leuten mit einem Samsung TV, genauso.
    Das es die App eventuell nicht für Fernseher vor 2016 gibt, wurde zuvor schon kommunziert.
    Hier hilft nur noch ein Stick.

    Allgemein ist das eines unschönen Eigenschaften von Smart-TVs. Sie veralten leider relativ fix. So ein Teil sollte locker 10 Jahre funktionieren (normalerweise) aber nach ein paar Jahren sind die Apps total veraltet. Im Grunde könnten die sich viele der Smart-Features sparen und lieber einen USB-Stick/HDMI-stick mitliefern um die Funktionalität zu bieten. Den kann man dann auch wenigstens austauschen und es entsteht nicht so viel Müll dadurch das Leute tatsächlich neue Fernseher kaufen weil sie "veraltet" sind.

    Allerdings ist auch bei den Sticks das Problem, das sie schnell veralten. Der erste Amazon-TV Stick funktioniert zwar noch, aber mit einer Geschwindigkeit die man niemanden zumuten möchte. Das wurde mit System- zu Systemupdate schlimmer. Aber immerhin kann man diese kleinen Sticks einfacher ersetzen (auch wenn es ärgerlich ist) als ganze Fernseher.

  11. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: kellemann 26.03.20 - 14:01

    lanimation schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ich nachwievor als ärgerlöich empfinde , das ich mit meinem LG TV aus
    > 2015 nicht in den Genuss von Disney+ komme ohne mir ein FireTV Stick
    > zuzulegen. Andere Anbieter bekommen das auch hin.. und wenn ich richtig
    > informiert bin, geht es Leuten mit einem Samsung TV, genauso.

    Das ist genau der Grund, warum ich Smart TVs sche...e finde. Mein LG aus dem Jahr 2010 kann dank firetv stick alles aktuelle abspielen, dort hat mich das Upgrade zum SmartTV 40¤ gekostet und keinen komplett neuen Fernseher.

  12. LG OLED55B7D -> Disney+ App vorhanden

    Autor: Tranquil 26.03.20 - 15:17

    Also mein LG ist nun auch schon bisschen betagter und da gibt es sehr wohl eine Disney+ App. (Beim einschalten des TVs gab es sogar gestern eine einmalige Information, dass diese App nun verfügbar ist)

    Welches Modell hast denn Du?

  13. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: supern00b 26.03.20 - 15:53

    Ich hab ein 60LB650V von LG und da gibts die App leider auch nicht.. schade.. der Fernseher war immerhin relativ teuer zu seiner Zeit und wirklich alt ist er auch nicht - für ein Fernseher..

    Ich hoffe Disney ändert da noch etwas..

  14. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: JohnDoes 26.03.20 - 16:44

    Genau deshalb habe ich mir ein Android TV Gerät gekauft. Weitaus flüssiger als jeder Fernseher, keine Werbung wie beim FireTV und wenn es mal nicht mehr aktuell ist, kauf ich halt für 50¤ ein neues Gerät, muss aber nicht den Fernseher wechseln.

  15. Re: keine Verfügbarkeit für Samsung und LG

    Autor: die3.lustigen.4 26.03.20 - 19:27

    Wer kauft denn einen Fernseher und erwartet Support für die Software? Die sind doch seit Beginn der tollen Smart-TVs noch schlimmer dran als android Smartphones.
    Auf meinem Smart-TV aus 2008 läuft Disney+ ganz anständig, mit nem aTV.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
  2. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn
  3. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt