1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+ im Test: Ein Fest für…

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Disney+ zu ignorieren wäre die bessere Wahl gewesen ... 3

    TK297498214 | 23.03.20 09:10 24.03.20 08:19

  2. Konsumenten sind die Verlierer 5

    Umdenker | 22.03.20 10:06 23.03.20 20:17

  3. teurer als netflix? 8

    sue181 | 20.03.20 13:19 23.03.20 15:01

  4. Sehr positiv (Seiten: 1 2 ) 27

    bark | 20.03.20 07:11 23.03.20 14:58

  5. Keine App für LG TV mit WebOS 3.0? 2

    PanicMan | 22.03.20 18:17 23.03.20 14:40

  6. Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV 7

    Kinsey | 21.03.20 05:58 23.03.20 09:33

  7. 24p? 9

    ssj3rd | 20.03.20 08:51 22.03.20 18:30

  8. Bonusmaterial? 12

    Poe's Law | 20.03.20 07:34 22.03.20 10:01

  9. Wenn Mandalorian dann endlich komplett da ist... 2

    Analysator | 21.03.20 14:20 22.03.20 08:42

  10. Erwachsene? 7

    mxcd | 20.03.20 09:49 22.03.20 02:22

  11. Termin für die App verfügbarkeit bekannt? 3

    Grover | 20.03.20 11:39 20.03.20 11:58

  12. AirPlay? 4

    Ely | 20.03.20 10:50 20.03.20 11:28

  13. Kleiner Fehler :) 2

    Jorgo34 | 20.03.20 09:41 20.03.20 09:47

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Principal Project Manager IT "S / 4HANA Transformation" (m/w/d)
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk- und Anwendungssupport
    VIVAVIS AG, Bochum
  3. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Android-Entwickler (m/w/d) Infotainment
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 599,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prozessoren: Intels alte Garde soll es richten
Prozessoren
Intels alte Garde soll es richten

Seit Pat Gelsinger der Intel-CEO ist, holt er viele Ehemalige zurück. Das kann nur klappen, wenn junge Talente ebenfalls davon profitieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Halbleiterfertigung Intel könnte Globalfoundries für 30 Mrd US-Dollar kaufen
  2. Halbleiterfertigung Intel will Fabs über mehrere EU-Länder verteilen
  3. Transactional Memory Intel deaktiviert TSX in Skylake und Coffee Lake

Max Payne: Als Shooter in Zeitlupe erwachsen wurden
Max Payne
Als Shooter in Zeitlupe erwachsen wurden

Max Payne wird 20 Jahre alt! Golem.de hat den Kult-Shooter noch einmal gespielt - und war überrascht, wie gut das Actionspiel gealtert ist.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    The Witcher Monster Slayer angespielt: Als Hexerin durch die Nachbarschaft
    The Witcher Monster Slayer angespielt
    Als Hexerin durch die Nachbarschaft

    Fahrrad statt Pferd Plötze, unser Hund Charly statt Vesimir als Begleiter: Golem.de hat The Witcher Monster Slayer ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Monster Slayer Das nächste The Witcher erscheint kostenlos Ende Juli 2021
    2. Monster Slayer Registrierungen für Smartphone-Witcher möglich

    1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
      Elon Musk
      Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

      Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

    2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
      Förderprogramm
      Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

      Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

    3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
      Elektroauto
      Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

      Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


    1. 16:00

    2. 15:00

    3. 14:15

    4. 13:21

    5. 12:30

    6. 11:20

    7. 11:05

    8. 10:51