1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+: The Mandalorian startet in…

Wöchentliche Veröffentlichung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wöchentliche Veröffentlichung

    Autor: Oktavian 18.02.20 - 09:07

    Ich kann natürlich verstehen, warum man so etwas tut. Man will den Kunden lange im Abo halten, er soll nicht binnen einer Woche die ganze Staffel weggucken und sich dann wieder abmelden. Wenn solche Tricksereien nötig sind, lässt das natürlich etwas an der Qualität des Rests zweifeln. Aber seis drum...

    Aber so etwas albern ist das schon. Wer wirklich total heiß ist auf die Serien, sie unbedingt sehen will, hat sie wahrscheinlich schon gesehen, oder ist so angefixt nach der ersten Folge, dass er sich den Rest halt "besorgt". Und wer bislang gewartet hat, seine Neugierde zügeln konnte, der kann das auch noch 3 weitere Monate und wartet, bis die Staffel ganz verfügbar ist.

    Das Problem für Disney, die Katze ist aus dem Sack, es gibt das ganze leicht verfügbar. Mal wieder werden die ehrlichen Kunden gegängelt, während die in Fragen der Legalität etwas flexibleren alle Vorteile genießen.

  2. Re: Wöchentliche Veröffentlichung

    Autor: px 18.02.20 - 09:09

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem für Disney, die Katze ist aus dem Sack, es gibt das ganze
    > leicht verfügbar. Mal wieder werden die ehrlichen Kunden gegängelt, während
    > die in Fragen der Legalität etwas flexibleren alle Vorteile genießen.

    Kalter Kaffee könnte man auch sagen. Die Serie gab es vor nem Monat aus zig Quellen in bester Qualität. So kann man zahlenden Kunden gleich mal zeigen, was man in Kauf nehmen muss, wenn man schon Geld dafür hinlegt.

  3. Re: Wöchentliche Veröffentlichung

    Autor: EinJournalist 18.02.20 - 10:17

    Dieeser Move von Disney macht mir auf jeden Fall die Entscheidung um einiges leichter, ob ich mir das Abo holen soll. Der wöchentliche Rhythmus nervt ungemein, könnte Amazon dafür jeden Tag verfluchen. Gerade bei so Serien wie jetzt Star Trek Picard, wo alles recht ruhig anfängt und erstmal in Fahrt kommen muss.

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  4. Re: Wöchentliche Veröffentlichung

    Autor: Huanglong 18.02.20 - 11:09

    Man will wohl die Leute damit anlocken und will dann nicht, dass die in einem etwaigen Testzeitraum oder in einem Monat einfach mal schnell weg geguckt wird. Sind auch nur 8 Folgen mit jeweils gut 30 Minuten oder so, also 4-5 Stunden. Die sind an einem Nachmittag schnell mal geschaut und danach wird der Dienst links liegen gelassen. So kann man das auf 2 Monate strecken. 100% mehr Einnahmen. Und in der Zwischenzeit, kann man die Leute eventuell noch mit anderen Sachen anfixen. Das ist Alles reines Kalkül.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.20 11:10 durch Huanglong.

  5. Re: Wöchentliche Veröffentlichung

    Autor: Gaius Baltar 18.02.20 - 11:22

    Naja, hätte Disney den Dienst in allen Ländern gleichzeitig gestartet, gäbe es die Folgen auch in den üblichen Kanälen nur wochenweise.

    Der Kardinalfehler war, Disney+ im November auch in den Niederlanden zu starten (aber nicht in Deutschland) und zudem die deutsche Tonspur beizufügen …

  6. Re: Wöchentliche Veröffentlichung

    Autor: Garius 18.02.20 - 12:33

    EinJournalist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieeser Move von Disney macht mir auf jeden Fall die Entscheidung um
    > einiges leichter, ob ich mir das Abo holen soll. Der wöchentliche Rhythmus
    > nervt ungemein, könnte Amazon dafür jeden Tag verfluchen. Gerade bei so
    > Serien wie jetzt Star Trek Picard, wo alles recht ruhig anfängt und erstmal
    > in Fahrt kommen muss.
    Aber warum? Schau die Serie doch wenn sie komplett ist und danke Disney dafür, dass sie dir das vorher sagen und nicht ihren Katalog verstecken. Mal auf Selbstfindung gehen. Also, das sag ich jetzt nicht explizit zu dir sondern zu allen die sich davon derart genervt fühlen.
    Wo ist das Problem zu warten?

  7. Re: Wöchentliche Veröffentlichung

    Autor: Yash 18.02.20 - 19:24

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist das Problem zu warten?
    Es ist kein echtes Problem wie z.B. kein Essen zu haben, einsam sein oder nicht Schlafen können...
    Aber im Rahmen der Freizeitbeschäftigung nervt es einfach. Es ist so, als müsste man beim Lesen nach jedem Kapitel eine Woche warten. Und falls jemand mit einem unpassenden Vergleich kommen will: Nein, nicht auf das nächste Buch (Staffel), sondern auf das nächste Kapitel (Folge). Einfach nur nervig.

  8. Re: Wöchentliche Veröffentlichung

    Autor: Garius 18.02.20 - 21:41

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo ist das Problem zu warten?
    > Es ist kein echtes Problem wie z.B. kein Essen zu haben, einsam sein oder
    > nicht Schlafen können...
    > Aber im Rahmen der Freizeitbeschäftigung nervt es einfach. Es ist so, als
    > müsste man beim Lesen nach jedem Kapitel eine Woche warten. Und falls
    > jemand mit einem unpassenden Vergleich kommen will: Nein, nicht auf das
    > nächste Buch (Staffel), sondern auf das nächste Kapitel (Folge). Einfach
    > nur nervig.
    Das habe ich schon verstanden. Meine Frage ist, wieso man nicht wartet bis man alle Kapitel hat bevor man anfängt zu lesen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Köln
  3. Zühlke Engineering GmbH, München, Frankfurt
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de