1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Don't Look Up: Preiserhöhung…

Freie Entscheidung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Freie Entscheidung

    Autor: Krime 16.01.22 - 08:28

    Das Problem an den ÖR ist ja, das wir keine Wahl haben ob wir dafür zahlen wollen oder nicht. Meiner Meinung nach sollten die ebenfalls dem freien Markt ausgesetzt werden und dann bin ich gespannt ob das Programm gleich bleibt oder vielleicht doch Sachen ausgestrahlt werden die ein breiteres Publikum ansprechen. Im Moment können die ja machen was die wollen und werden dafür trotzdem bezahlt. Da ist es dann naheliegend das nach den eigenen Wünschen produziert wird bzw.
    für die eigene Altersgruppe , obwohl diese in der Minderheit ist.
    Finde es aber gut das immer mehr in Youtube content gesteckt wird , dort gibt es viele interessante Kanäle die jetzt zur ÖR G
    Gruppe Funk zählen.

    Zum Thema Preise bei netflix möchte ich noch anmerken das ihr den Account mit bis zu 4 Leuten teilen könnt und das dann effektiv mir 5 eur pro Monat und Person sind . Das könnten und müssen die meiner Meinung nach anheben um profitabel zu sein, netflix schreibt schon seid Jahren rote Zahlen . Deshalb bin ich immer davon ausgegangen das die irgendwann nur noch 1 User pro Account erlauben werden und da finde ich die Preiserhöhungen doch noch fairer.
    Der Super GAU wäre natürlich das anheben der Preise auf 30 eur und anschließend single User Accounts einführen , das ginge dann doch zu weit für die Masse denke ich , jedoch werden Leute die viele Filme schauen bereit sein diesen Preis trotzdem zu zahlen weil es ihn wert ist ;) vorausgesetzt netflix kann sich dann noch gute Filme leisten weil noch genug User im Boot sind .

    Over and out

  2. Re: Freie Entscheidung

    Autor: JE 16.01.22 - 09:04

    Nunja, wären die ÖR nicht von den Privatsendern per Gerichtsbeschluss gezwungen worden, die Sendungen nur kurze Zeit (ich glaube 2 Wochen) in ihren Mediatheken zu lassen..
    Dann hätten wir alle Sendungen aller ÖR seit Bestehen in einer Mediathek - das wäre ein sehr attraktives Angebot

  3. Re: Freie Entscheidung

    Autor: ranzassel 16.01.22 - 10:24

    Der Trend scheint ja eher ein anderer sein: ÖR-Inhalte die ich mit meinen Beiträgen bereits bezahlt habe, werden mir auf Netflix oder Prime einfach noch mal verkauft. Das finde ich so gar nicht akzeptabel.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Project Manager IT (m/f/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Senior Software-Entwickler (m/w/d) PowerBuilder
    efcom gmbh, Neu-Isenburg
  3. (Senior) Software Project Manager (m/f/d) Android Automotive
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  4. Systemadministratorin (a) im IT-Betrieb
    Stadt Freiburg, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de