Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Downloads: Torrent-Rekord für Game…

Downloads: Torrent-Rekord für Game of Thrones

Die neue Staffel der US-Fernsehserie Game of Thrones hat einen Rekord in Sachen illegale Downloads aufgestellt. Beim US-Pay-TV-Sender HBO, der die Serie ausstrahlt, sieht man dies offenbar gelassen und wertet die Downloads als Kompliment.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Geschäftsmodelle der Nachfrage anpassen? (Seiten: 1 2 3 ) 42

    kitingChris | 02.04.13 15:04 11.04.13 01:06

  2. HBO Stream in DE 5

    Thaodan | 02.04.13 19:18 04.04.13 19:49

  3. Bin gespannt... 2

    Anonymer Nutzer | 03.04.13 19:37 03.04.13 20:43

  4. Torrentfreak schätzt, 3

    blaub4r | 02.04.13 19:43 03.04.13 18:24

  5. Torrents wohl nur ein Bruchteil... 18

    diagnosis | 02.04.13 15:01 03.04.13 18:23

  6. Diese Serie: Mag die Serie wirklich jemand? 6

    lisgoem8 | 03.04.13 14:18 03.04.13 18:20

  7. Schade schade 8

    Rock_Bottom | 02.04.13 15:07 03.04.13 12:43

  8. Wann kommt endlich ein weltweites VoD-Angebot? 12

    Telesto | 02.04.13 16:24 03.04.13 12:42

  9. 5 mal "illegal" im Artikel. Für eine Falschaussage recht häufig 13

    spambox | 02.04.13 21:09 03.04.13 12:02

  10. HBO sieht das entspannt? (Seiten: 1 2 ) 26

    Sharra | 02.04.13 15:19 03.04.13 11:03

  11. Ubuntu-Downloadzahlen? 4

    Stummi | 02.04.13 18:01 03.04.13 10:53

  12. Vergleich "AVI" Datei vs Blue-Ray 15

    User2 | 02.04.13 20:42 03.04.13 08:49

  13. Torrents als Einschaltquoten 1

    Kasabian | 03.04.13 03:09 03.04.13 03:09

  14. Torrentfreak ist so eine Scharlatan Pseudo News Seite 9

    firstwastheblub | 02.04.13 15:04 02.04.13 21:41

  15. @Golem 3

    Genie | 02.04.13 14:59 02.04.13 15:03

  16. sprengstoff 1

    vlad_tepesch | 02.04.13 15:00 02.04.13 15:00

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. domainfactory GmbH, Ismaning
  3. Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen (Ldkr. Gießen)
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. ab 232,90€ bei Alternate gelistet
  3. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C
  2. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Electronic Arts "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05