Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drohnenbekämpfung: China startet…

In der Theorie..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Theorie..

    Autor: MatthiasMüller 04.11.14 - 08:25

    ..solte der Laser doch nutzlos sein gegen Drohnen, die mit Spiegeln verkleidet sind :D

  2. Re: In der Theorie..

    Autor: Dave Bowman 04.11.14 - 09:01

    eine Drohne die ungesehen fremdes Gebiet erkunden soll, wird man kaum mit reflektirenden Beschichtungenen ausstatten.

  3. Re: In der Theorie..

    Autor: flathack 04.11.14 - 09:33

    Wenn der Laser die Drohne sowieso findet, braucht man die auch nicht "verstecken". Von daher sind Spiegel doch gut.

    Sein oder nicht sein

  4. Re: In der Theorie..

    Autor: cry88 04.11.14 - 09:36

    MatthiasMüller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..solte der Laser doch nutzlos sein gegen Drohnen, die mit Spiegeln
    > verkleidet sind :D
    In der Theorie nicht, aber in der Praxis schon, wenn man genau die Linse der Kamera erwischt, der Pilot kurzzeitig dadurch erblindet, panisch losrennt, die Treppe runter stolpert und sich das Genick bricht ...

  5. Re: In der Theorie..

    Autor: Oldy 04.11.14 - 09:50

    MatthiasMüller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..solte der Laser doch nutzlos sein gegen Drohnen, die mit Spiegeln
    > verkleidet sind :D


    Bringt nicht wirklich etwas, da nicht 100% reflektiert wird.

  6. Re: In der Theorie..

    Autor: knister 04.11.14 - 10:03

    Bei dem Smog, der teilweise in China herrscht dürfte das auch schon ein Problem sein.

    Bei schlechtem wetter wird das mit Laser wohl auch nichts.

  7. Re: In der Theorie..

    Autor: plutoniumsulfat 04.11.14 - 10:35

    Welcher Pilot?

  8. Re: In der Theorie..

    Autor: Endwickler 04.11.14 - 10:42

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher Pilot?

    Vermutlich meint er den, der die Drohne steuern könnte.

  9. Re: In der Theorie..

    Autor: plutoniumsulfat 04.11.14 - 11:25

    Ob Laser Remote noch viel Wirkung haben? Ich zweifle ;)

  10. Re: In der Theorie..

    Autor: Muhaha 04.11.14 - 11:34

    knister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei dem Smog, der teilweise in China herrscht dürfte das auch schon ein
    > Problem sein.
    >
    > Bei schlechtem wetter wird das mit Laser wohl auch nichts.

    Ich wollts grade sagen ... das hier ist in erster Linie Propaganda, in zweiter Linie ABM & Steuergelder für die chinesische Rüstungsindustrie und nirgendwo eine effektive Abwehrwaffe. Es müssen ideale Bedingungen herrschen, damit ein Laser über etliche Kilometer eine Drohne beschädigen oder wenigstens die Optiken blenden kann.

  11. Re: In der Theorie..

    Autor: M.P. 04.11.14 - 14:07

    Muhaha schrieb:
    > Es müssen ideale Bedingungen
    > herrschen, damit ein Laser über etliche Kilometer eine Drohne beschädigen
    > oder wenigstens die Optiken blenden kann.

    Naja, "die Optiken" von Piloten aus Fleisch und Blut werden inzwischen leider sehr häufig, und mit relativ primitiven Mitteln geblendet....

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=Laserpointer+blenden+piloten

    Ungefähr 9.400 Ergebnisse (0,48 Sekunden)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. IcamSystems GmbH, Leipzig
  3. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. ab 399€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. ab 99,98€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

  1. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
    Bundesnetzagentur
    Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

    Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

  2. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
    Hoher Schaden
    Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

  3. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
    Grafikkarte
    Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

    Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.


  1. 16:31

  2. 13:40

  3. 11:56

  4. 10:59

  5. 15:23

  6. 13:48

  7. 13:07

  8. 11:15