Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drohnenbekämpfung: China startet…

In der Theorie..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Theorie..

    Autor: MatthiasMüller 04.11.14 - 08:25

    ..solte der Laser doch nutzlos sein gegen Drohnen, die mit Spiegeln verkleidet sind :D

  2. Re: In der Theorie..

    Autor: Dave Bowman 04.11.14 - 09:01

    eine Drohne die ungesehen fremdes Gebiet erkunden soll, wird man kaum mit reflektirenden Beschichtungenen ausstatten.

  3. Re: In der Theorie..

    Autor: flathack 04.11.14 - 09:33

    Wenn der Laser die Drohne sowieso findet, braucht man die auch nicht "verstecken". Von daher sind Spiegel doch gut.

    Sein oder nicht sein

  4. Re: In der Theorie..

    Autor: cry88 04.11.14 - 09:36

    MatthiasMüller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..solte der Laser doch nutzlos sein gegen Drohnen, die mit Spiegeln
    > verkleidet sind :D
    In der Theorie nicht, aber in der Praxis schon, wenn man genau die Linse der Kamera erwischt, der Pilot kurzzeitig dadurch erblindet, panisch losrennt, die Treppe runter stolpert und sich das Genick bricht ...

  5. Re: In der Theorie..

    Autor: Oldy 04.11.14 - 09:50

    MatthiasMüller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..solte der Laser doch nutzlos sein gegen Drohnen, die mit Spiegeln
    > verkleidet sind :D


    Bringt nicht wirklich etwas, da nicht 100% reflektiert wird.

  6. Re: In der Theorie..

    Autor: knister 04.11.14 - 10:03

    Bei dem Smog, der teilweise in China herrscht dürfte das auch schon ein Problem sein.

    Bei schlechtem wetter wird das mit Laser wohl auch nichts.

  7. Re: In der Theorie..

    Autor: plutoniumsulfat 04.11.14 - 10:35

    Welcher Pilot?

  8. Re: In der Theorie..

    Autor: Endwickler 04.11.14 - 10:42

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher Pilot?

    Vermutlich meint er den, der die Drohne steuern könnte.

  9. Re: In der Theorie..

    Autor: plutoniumsulfat 04.11.14 - 11:25

    Ob Laser Remote noch viel Wirkung haben? Ich zweifle ;)

  10. Re: In der Theorie..

    Autor: Muhaha 04.11.14 - 11:34

    knister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei dem Smog, der teilweise in China herrscht dürfte das auch schon ein
    > Problem sein.
    >
    > Bei schlechtem wetter wird das mit Laser wohl auch nichts.

    Ich wollts grade sagen ... das hier ist in erster Linie Propaganda, in zweiter Linie ABM & Steuergelder für die chinesische Rüstungsindustrie und nirgendwo eine effektive Abwehrwaffe. Es müssen ideale Bedingungen herrschen, damit ein Laser über etliche Kilometer eine Drohne beschädigen oder wenigstens die Optiken blenden kann.

  11. Re: In der Theorie..

    Autor: M.P. 04.11.14 - 14:07

    Muhaha schrieb:
    > Es müssen ideale Bedingungen
    > herrschen, damit ein Laser über etliche Kilometer eine Drohne beschädigen
    > oder wenigstens die Optiken blenden kann.

    Naja, "die Optiken" von Piloten aus Fleisch und Blut werden inzwischen leider sehr häufig, und mit relativ primitiven Mitteln geblendet....

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=Laserpointer+blenden+piloten

    Ungefähr 9.400 Ergebnisse (0,48 Sekunden)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Weinsberg
  2. BWI GmbH, Wilhelmshaven
  3. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, verschiedene Standorte
  4. Vaillant GmbH, Remscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  2. 39€ (Bestpreis!)
  3. 69€ (Bestpreis!)
  4. 56,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

  1. Workstation-Grafikkarte: Radeon Pro WX 8200 hat schnelleren Speicher
    Workstation-Grafikkarte
    Radeon Pro WX 8200 hat schnelleren Speicher

    Mit der Radeon Pro WX 8200 veröffentlicht AMD eine günstigere Workstation-Grafikkarte, die in etwa einer Radeon RX Vega 56 entspricht. Neu ist der höher taktende HBM2-Videospeicher von SK Hynix.

  2. Apple: Facetime-Gruppenchats kommen erstmal doch nicht
    Apple
    Facetime-Gruppenchats kommen erstmal doch nicht

    Apple will Facetime-Gruppenchats nun doch nicht sofort in iOS 12 einbauen. Auch bei MacOS Mojave werden sie zum Start nicht enthalten sein. In der neuen Beta 7 ist die Funktion schon entfernt.

  3. Elon Musk: Saudis wollen Teslas Börsenrückzug finanzieren
    Elon Musk
    Saudis wollen Teslas Börsenrückzug finanzieren

    Das von Firmenchef Elon Musk geplante Delisting des Elektroautoherstellers Tesla von der Börse nimmt konkretere Formen an. Der saudi-arabische Staatsfonds habe Interesse, das Vorhaben zu finanzieren.


  1. 08:13

  2. 07:40

  3. 07:37

  4. 01:50

  5. 17:59

  6. 15:48

  7. 15:32

  8. 15:00