1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dune, Matrix und Co.: Warner…

Kein Problem, der Trailer zu Dune ist lachhaft

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Problem, der Trailer zu Dune ist lachhaft

    Autor: Pantsu 26.07.21 - 10:16

    Sie können es niemals mit den Sets, den Charakteren, der Musik, der Atmosphäre der 80er aufnehmen. Einen netten Webrip mag ich aber nicht ausschlagen, um meine Vorurteile zu bestätigen. Die "normalen" Deutschen sind diesesmal richtig gelackmeiert, die Synchro ist eine Katastrophe, bis auf den Sprecher von Dr. House. Junge Sprecher kriegen wohl keine Ausbildung mehr und klingen wie meine Brudis aus der Straßenbahn.

    Auf der Versauliste steht jetzt nur noch Top Gun, mal sehen, was sie sich einfallen lassen, um es zu schrotten :D
    Sie haben sogar He-Man geschreddert! Alles schaffen die. Wahnsinn. Kein Wunder, dass man alles aus der Vergangenheit hüten muss wie den heiligen Gral. Netflix oder Kino, kein Unterschied mehr.
    Vermutlich ist F&F9 schon das Höchste der Gefühle, da kann keiner was falsch machen.

    Heutzutage steht echt fest: Ohne Webrip zum Testen gehe ich nicht mehr ins Kino, das ist heute viel wahrer als zu "Raubkopierer-sind-Verbrecher"-Werbungszeiten. Kein Blockbuster schafft auch nur die Mindestanforderungen. Dabei haben die Milliardenbudgets zum Verfeuern und kriegen keinen klassischen Blockbuster mehr hin. Ich bin manchmal eine Kommerzdirne und will eine fette Zimmerung im Kino, aber nein, alles versauen sie.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.21 10:22 durch Pantsu.

  2. Re: Kein Problem, der Trailer zu Dune ist lachhaft

    Autor: theFiend 26.07.21 - 12:07

    Ja, früher war alles besser, sogar die Kackfilme :P

  3. Re: Kein Problem, der Trailer zu Dune ist lachhaft

    Autor: murphsen 26.07.21 - 13:11

    Auch wenn ich mir hier jetzt viele Feinde mache: Ich finde die Fassung von David Lynch schrecklich und freue mich auf die Neufassung. Sogar die Miniserie fand ich besser als den 80er Streifen.

    Wie das mit der Synchro und Atmosphäre aussieht, wird sich noch zeigen. Ich habe bisher extra keine Trailer geguckt, um vorurteilsfrei zu bleiben. Nur die Änderung der Figur von Kynes ist mir dank des Aufschreis in den Medien bekannt geworden.

  4. Re: Kein Problem, der Trailer zu Dune ist lachhaft

    Autor: theFiend 26.07.21 - 15:07

    murphsen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn ich mir hier jetzt viele Feinde mache: Ich finde die Fassung von
    > David Lynch schrecklich und freue mich auf die Neufassung. Sogar die
    > Miniserie fand ich besser als den 80er Streifen.

    Naja er war halt hardcore 80er. Sicher nicht der schlimmste Film der Welt, aber jetzt auch kein Kunstwerk bei dem es frevel wäre das neu zu verfilmen, oder es wahnsinnig schwer wäre das super kunstvolle original zu übertreffen.

    Und naja, leute die sich heute immer noch über die Syncro aufregen... entweder man kommt damit klar oder man schauts halt im originalton... wie der großteil der Welt, der den Luxus einer Synchro überhaut nicht hat...

  5. Re: Kein Problem, der Trailer zu Dune ist lachhaft

    Autor: cruse 26.07.21 - 17:59

    Die 80er Fassung war kompletter Schrott.
    Schlechte Schauspieler, schlechte Sets, schlechte Kostüme und der Film war voller Kompromisse (unter anderem wegen dem geringen Budget und wegen einer niedrigen FSK) und wurde sehr zusammengekürzt.
    Außerdem waren mehrere Filme geplant, die jedoch wegen schlechter Kritiken und Einspielergebnisse nicht mehr zustande kamen.
    Und da soll jetzt die Neufassung nicht rankommen?

    DAS ist Lachhaft...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior iOS-Entwickler (m/w/d)
    intive GmbH, Regensburg, München
  2. Kundenbetreuer*in ERP-Software
    texdata software gmbh, Karlsruhe, Bielefeld
  3. Softwareentwickler für Embedded Systems (m/w/d)
    MRU Messgeräte für Rauchgase und Umweltschutz GmbH, Neckarsulm-Obereisesheim
  4. Product Manager - IT / Software (m/w/d)
    GK Software SE, Berlin, Köln, Schöneck (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. (u. a. Street Fighter V - Champion Edition für 15,99€, Lost Planet 2 für 3,30€, The Suicide...
  3. 23,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller