1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Bike-Kaufberatung: Das…

Irgentwie sind Fahrradprolls nicht besser als Autoprolls

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgentwie sind Fahrradprolls nicht besser als Autoprolls

    Autor: barforbarfoo 07.10.20 - 20:22

    XYZ braucht man unbedingt, alles ohne ist Vollschrott.
    ABC braucht kein Mensch.
    ...
    ...
    ...
    ...

  2. Re: Irgentwie sind Fahrradprolls nicht besser als Autoprolls

    Autor: Pyromaniac 11.10.20 - 09:26

    barforbarfoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > XYZ braucht man unbedingt, alles ohne ist Vollschrott.
    > ABC braucht kein Mensch.
    > ...
    > ...
    > ...
    > ...
    Natürlich sind die alle gleich. Oder glaubst du es gibt verschiedene Fahrzeug-"Rassen"? Die, die ausschließlich Auto fährt? Oder die, die ausschließlich Fahrrad fährt? Was ist mit Motorradfahrern? Rollerfahrern? Ganz schön viele menschliche Fahrzeug-"Rassen" haben wir da.

    Und natürlich ist DEINE Fahrzeug-"Rasse" die gute, die macht alles richtig, die anderen sind die bösen die alles falsch macht und sich NIE an Verkehrsregeln halten.

    Vielleicht kapiert man irgendwann aber auch, dass es allgemein der Mensch ist der so handelt und denkt wie du es oben beschrieben hast, egal in/auf welchem Fahrzeug er sich befindet.

    Wenn er etwas kauft, verteidigt er seine Entscheidung, sonst müsste er ja zugeben dass er einen Fehler gemacht hat und somit "doof" ist. Natürlich sind auch hier wieder die anderen, die sich für etwas anderes entschieden haben die doofen, die, die keine Ahnung haben. Egal ob es Fahrrad/Pedelec, Apple/Android, Audi/BMW/VW oder sonst was ist...der Egoist steckt in jedem von uns.

    Es gibt nur wenige die das kapiert haben und somit auch andere Meinungen und Entscheidungen einfach akzeptieren.

  3. Re: Irgentwie sind Fahrradprolls nicht besser als Autoprolls

    Autor: jo-1 12.10.20 - 06:24

    Pyromaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > barforbarfoo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > XYZ braucht man unbedingt, alles ohne ist Vollschrott.
    > > ABC braucht kein Mensch.
    > > ...
    > > ...
    > > ...
    > > ...
    > Natürlich sind die alle gleich. Oder glaubst du es gibt verschiedene
    > Fahrzeug-"Rassen"? Die, die ausschließlich Auto fährt? Oder die, die
    > ausschließlich Fahrrad fährt? Was ist mit Motorradfahrern? Rollerfahrern?
    > Ganz schön viele menschliche Fahrzeug-"Rassen" haben wir da.
    >
    > Und natürlich ist DEINE Fahrzeug-"Rasse" die gute, die macht alles richtig,
    > die anderen sind die bösen die alles falsch macht und sich NIE an
    > Verkehrsregeln halten.
    >
    > Vielleicht kapiert man irgendwann aber auch, dass es allgemein der Mensch
    > ist der so handelt und denkt wie du es oben beschrieben hast, egal in/auf
    > welchem Fahrzeug er sich befindet.
    >
    > Wenn er etwas kauft, verteidigt er seine Entscheidung, sonst müsste er ja
    > zugeben dass er einen Fehler gemacht hat und somit "doof" ist. Natürlich
    > sind auch hier wieder die anderen, die sich für etwas anderes entschieden
    > haben die doofen, die, die keine Ahnung haben. Egal ob es Fahrrad/Pedelec,
    > Apple/Android, Audi/BMW/VW oder sonst was ist...der Egoist steckt in jedem
    > von uns.
    >
    > Es gibt nur wenige die das kapiert haben und somit auch andere Meinungen
    > und Entscheidungen einfach akzeptieren.

    Den Entscheidungsablauf kann man schon mal näher unter die Lupe nehmen - die wirklich ehrliche Antwort ist dann oft: "Wollte ich so haben" und das ist völlig i.O.

    Ich liebe diese Antwort und ich handle oft so. Was tatsächlich nervt sind die ZeitgenossenInnen, die dann aufwändigst die Begründung ungefragt nachliefern ;-)

    Wahrscheinlich meinte er/sie/es diese Mitmenschen - wir kennen sie alle - was auch immer grade hip ist wird in epischer Breite ausgebreitet und als einzig wahre Lösung angepriesen.

    Und ja - es gibt einzig wahre Lösungen bei definierten Vorbedingungen - wie auch im Artikel sehr gut ausgeführt.

    Wenn wartungsfrei => Riemen

    Da führt kein Weg dran vorbei und dann wird die Auswahl auch schlagartig erstaunlich klein. Den Rest der Komponenten kann ich kaum beurteilen und hier ist wohl oft auch der Stolz der Neuerwerbung das ausschlaggebende Element, das zur Kundmachung führt - eben eine andere Welt.

    Ist aber bei Bikern nicht anders als bei Alpinisten, Anglern oder HiFi Enthusiasten - jede Begeisterung wird noch grösser wenn man sie als Mensch teilt.

    Ein bissie mehr Ehrlichkeit wäre oftmals angebracht: "Wollte ich so haben"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CRM Application Manager (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  2. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden
  3. Lead Architect ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Assistent (m/w/d) des Vorstandsvorsitzenden
    Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 8,79€
  3. 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
    Aufbauspiel Angespielt
    Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

    Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter