Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Tron - Audis schicker E-Sportwagen

E-Tron - Audis schicker E-Sportwagen

Audi wirbt auf der Internationalen Automobilausstellung 2009 in Frankfurt mit einem Traumauto für Elektromobilität: Der E-Tron ist ein schnittiger Elektrosportwagen auf der Basis des R8.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. am Markt vorbei entwickelt (Seiten: 1 2 3 ) 56

    Horch | 16.09.09 18:03 19.11.10 21:38

  2. die auto industrie hat es noch immer nicht gelernt 3

    case | 17.09.09 08:41 19.11.10 19:34

  3. Auch Wasserstoff-Verbrennern gehört die Zukunft! 2

    Chris1980 | 17.09.09 21:43 19.11.10 18:47

  4. 470=knapp ein Viertel von 1600 4

    mr.byte | 16.09.09 23:41 18.09.09 06:39

  5. Autos werden immer hässlicher 11

    Marty | 16.09.09 19:10 17.09.09 22:39

  6. echt geile felgen 1

    designer | 17.09.09 21:14 17.09.09 21:14

  7. Der dann an sich mit Kohle betrieben wird 3

    Oregon | 17.09.09 14:44 17.09.09 19:22

  8. Zum auf Arbeit fahren eigentlich ideal 18

    xsosos | 16.09.09 21:10 17.09.09 16:21

  9. TRON! Ohje... 1

    mmm123 | 17.09.09 15:24 17.09.09 15:24

  10. iRobot? 1

    blablablablablablablablablal | 17.09.09 15:13 17.09.09 15:13

  11. Der Verbrennungsmotor ist tot. 8

    Erdöl-Lobby | 17.09.09 08:29 17.09.09 15:10

  12. Wo bleibt die Brennstoffzelle, welche Benzin direkt in Strom umwandelt? 3

    Marvinh | 17.09.09 08:36 17.09.09 13:19

  13. Haben wir nicht schon genug E-Sportwagen? 3

    Sebmaster | 17.09.09 10:27 17.09.09 13:12

  14. E-Mobil ist praxisfremd (Seiten: 1 2 ) 23

    Arthur Dent | 16.09.09 18:37 17.09.09 12:44

  15. Wieso ziehen die bei Audi 4

    87 kann keine Beiträge mehr erstellen | 17.09.09 00:45 17.09.09 09:36

  16. Schön...wieder eine Studie... 2

    firehorse | 17.09.09 01:52 17.09.09 08:41

  17. spitzenteam hinter der namensfindung bei audi 3

    noResearchAtAll | 16.09.09 20:13 17.09.09 07:34

  18. versch. Konzepte 1

    p3 | 17.09.09 07:31 17.09.09 07:31

  19. Audi, gut. Aber Tesla ist JETZT 5

    MeinSenf | 16.09.09 20:25 16.09.09 23:45

  20. Audi... 2

    Peinsam Peinsam | 16.09.09 22:55 16.09.09 23:29

  21. Cryptophon eingebaut? 1

    IT-Oldie | 16.09.09 20:39 16.09.09 20:39

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
        Graue Flecken
        Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

        Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

      2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
        Störung
        Google Kalender war weltweit ausgefallen

        Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

      3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
        Netzbau
        United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

        United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


      1. 18:14

      2. 17:13

      3. 17:01

      4. 16:39

      5. 16:24

      6. 15:55

      7. 14:52

      8. 13:50