1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im…

Jetzt mal für Dumme wie mich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt mal für Dumme wie mich

    Autor: Shneedles 05.12.19 - 09:07

    Wie kann man denn bitte immer noch so blöd sein und sich solche Wanzen auch noch für Geld in die eigenen vier Wände stellen die permanent alles abhören?
    DDR2.0 das man sich freiwillig selber schafft... wieso?
    DDOS´d mich mit hate-Kommentare zu wenn ihr meint, aber bitte erklärt mir wieso man sowas braucht und seine Privatsphäre so derbe mit den Füßen tritt und ohne Gegenleistung herschenkt!
    Ist es Verantwortungslosigkeit oder einfach nur pure blanke Faulheit?
    Ich finde es ja dazu noch extrem anmaßend wenn Besuch kommt und der mit belauscht wird...
    Es sollte per Gesetz an jeder Haustüre ein Warnschild hängen "Dieser Bereich wird Audioüberwacht". Verstöße sollten unter Strafe gestellt werden. Genauso wie bei Überwachungskameras...
    Bitte bitte klärt mich auf!

  2. Re: Jetzt mal für Dumme wie mich

    Autor: Free Mind 05.12.19 - 09:27

    Shneedles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man denn bitte immer noch so blöd sein und sich solche Wanzen auch
    > noch für Geld in die eigenen vier Wände stellen die permanent alles
    > abhören?
    > DDR2.0 das man sich freiwillig selber schafft... wieso?
    > DDOS´d mich mit hate-Kommentare zu wenn ihr meint, aber bitte erklärt
    > mir wieso man sowas braucht und seine Privatsphäre so derbe mit den Füßen
    > tritt und ohne Gegenleistung herschenkt!
    > Ist es Verantwortungslosigkeit oder einfach nur pure blanke Faulheit?
    > Ich finde es ja dazu noch extrem anmaßend wenn Besuch kommt und der mit
    > belauscht wird...
    > Es sollte per Gesetz an jeder Haustüre ein Warnschild hängen "Dieser
    > Bereich wird Audioüberwacht". Verstöße sollten unter Strafe gestellt
    > werden. Genauso wie bei Überwachungskameras...
    > Bitte bitte klärt mich auf!

    Jedes Smartphone, auch Deines, ist ein viel potenteres Spionagewerkzeug als es ein smarter Lautsprecher sein kann. Wenn Dir solche Systeme Angst machen, dann solltest Du mal über Smartphones nachdenken. Willst Du an jeden mit einem Smartphone in der Tasche ein Warnschild hängen?
    Es ist mir unbegreiflich, wieso Menschen vor einem Mikrofon in einem Lautsprecher Angst haben und gleichzeitig die Tatsache ignoriert bekommen, dass 99% der Menschen in seiner Umgebung mit einem Mikrofon in der Tasche durch die Gegend laufen. In jedem zu hause liegen mehrere dieser "Wanzen". Smartphones wissen auch unglaublich mehr als so ein smarter Lautsprecher jemals könnte. Es ist permanent bekannt, wo sich der Besitzer aufhält. Alle seine Kontakte und sämtliche Kommunikation ist dem Gerät bekannt und es kann beliebige Software darauf installiert werden - und der Lautsprecher soll das Problem sein?!

  3. Re: Jetzt mal für Dumme wie mich

    Autor: IceMuffins 06.12.19 - 11:02

    Einfach zu gut wie Leute wie du wirklich unter JEDEM Beitrag über smarte Lautsprecher auftauchen. :D
    Eigentlich hat mein Vorredner schon alles gesagt. Will dich jemand abhören muss er nicht darauf warten dass du dir so einen Lautsprecher holst, das geht einfacher. Jedes Handy kann das, bei Bedarf bekommt man dort sogar noch ein Bild geliefert.

    Bitte kläre mich mal auf, wieso der Lautsprecher eine größere Gefahr darstellt als ein Smartphone oder jedes andere Gerät, dass mit dem Internet verbunden ist und ein Mikrofon besitzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WAGO Kontakttechnik GmbH (nach Schweizer Recht) & Co. KG, Minden
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. TECLAC Werner GmbH, Fulda

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30