1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im…

Jetzt mal für Dumme wie mich

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt mal für Dumme wie mich

    Autor: Shneedles 05.12.19 - 09:07

    Wie kann man denn bitte immer noch so blöd sein und sich solche Wanzen auch noch für Geld in die eigenen vier Wände stellen die permanent alles abhören?
    DDR2.0 das man sich freiwillig selber schafft... wieso?
    DDOS´d mich mit hate-Kommentare zu wenn ihr meint, aber bitte erklärt mir wieso man sowas braucht und seine Privatsphäre so derbe mit den Füßen tritt und ohne Gegenleistung herschenkt!
    Ist es Verantwortungslosigkeit oder einfach nur pure blanke Faulheit?
    Ich finde es ja dazu noch extrem anmaßend wenn Besuch kommt und der mit belauscht wird...
    Es sollte per Gesetz an jeder Haustüre ein Warnschild hängen "Dieser Bereich wird Audioüberwacht". Verstöße sollten unter Strafe gestellt werden. Genauso wie bei Überwachungskameras...
    Bitte bitte klärt mich auf!

  2. Re: Jetzt mal für Dumme wie mich

    Autor: Free Mind 05.12.19 - 09:27

    Shneedles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man denn bitte immer noch so blöd sein und sich solche Wanzen auch
    > noch für Geld in die eigenen vier Wände stellen die permanent alles
    > abhören?
    > DDR2.0 das man sich freiwillig selber schafft... wieso?
    > DDOS´d mich mit hate-Kommentare zu wenn ihr meint, aber bitte erklärt
    > mir wieso man sowas braucht und seine Privatsphäre so derbe mit den Füßen
    > tritt und ohne Gegenleistung herschenkt!
    > Ist es Verantwortungslosigkeit oder einfach nur pure blanke Faulheit?
    > Ich finde es ja dazu noch extrem anmaßend wenn Besuch kommt und der mit
    > belauscht wird...
    > Es sollte per Gesetz an jeder Haustüre ein Warnschild hängen "Dieser
    > Bereich wird Audioüberwacht". Verstöße sollten unter Strafe gestellt
    > werden. Genauso wie bei Überwachungskameras...
    > Bitte bitte klärt mich auf!

    Jedes Smartphone, auch Deines, ist ein viel potenteres Spionagewerkzeug als es ein smarter Lautsprecher sein kann. Wenn Dir solche Systeme Angst machen, dann solltest Du mal über Smartphones nachdenken. Willst Du an jeden mit einem Smartphone in der Tasche ein Warnschild hängen?
    Es ist mir unbegreiflich, wieso Menschen vor einem Mikrofon in einem Lautsprecher Angst haben und gleichzeitig die Tatsache ignoriert bekommen, dass 99% der Menschen in seiner Umgebung mit einem Mikrofon in der Tasche durch die Gegend laufen. In jedem zu hause liegen mehrere dieser "Wanzen". Smartphones wissen auch unglaublich mehr als so ein smarter Lautsprecher jemals könnte. Es ist permanent bekannt, wo sich der Besitzer aufhält. Alle seine Kontakte und sämtliche Kommunikation ist dem Gerät bekannt und es kann beliebige Software darauf installiert werden - und der Lautsprecher soll das Problem sein?!

  3. Re: Jetzt mal für Dumme wie mich

    Autor: IceMuffins 06.12.19 - 11:02

    Einfach zu gut wie Leute wie du wirklich unter JEDEM Beitrag über smarte Lautsprecher auftauchen. :D
    Eigentlich hat mein Vorredner schon alles gesagt. Will dich jemand abhören muss er nicht darauf warten dass du dir so einen Lautsprecher holst, das geht einfacher. Jedes Handy kann das, bei Bedarf bekommt man dort sogar noch ein Bild geliefert.

    Bitte kläre mich mal auf, wieso der Lautsprecher eine größere Gefahr darstellt als ein Smartphone oder jedes andere Gerät, dass mit dem Internet verbunden ist und ein Mikrofon besitzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. Hays AG, Salzgitter Thiede
  3. MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  3. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme