1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im…

Uhrzeit im deutschen Sprachraum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uhrzeit im deutschen Sprachraum

    Autor: Sil53r Surf3r 04.12.19 - 22:12

    Seite 1 des Artikels:
    > Wenn wir sagen. "Wecke mich um 6 Uhr" wird immer rückgefragt, ob 6 Uhr morgens oder 6 Uhr
    > abends gemeint ist, obwohl im deutschen Sprachraum damit immer morgens gemeint ist.

    Das ist nicht wahr.

    Dort, wo ich aufgewachsen bin, sagt man schlicht "6 Uhr". Aus dem Kontext geht hervor, ob damit morgens oder abends gemeint ist. Ist dies unklar, wird - nur dann - ein "morgens" oder "abends" angefügt. Kaum ein Mensch sagt "18 Uhr". Das ist im alltäglichen Sprachgebrauch extrem unüblich.

    Die Art der Handhabung stammt vom Zifferblatt analoger Uhren, das nunmal nur die Zahlen 1 bis 12 abbildet. Sie ist dadurch selbst kleinen Kindern schon verständlich.

    Alexas Rückfrage ist daher sinnig und völlig angebracht.

  2. Re: Uhrzeit im deutschen Sprachraum

    Autor: Tragen 05.12.19 - 01:43

    Sehe ich komplett anders.
    Bei uns wird immer 18 Uhr gesagt und nicht 6 Uhr.

  3. Re: Uhrzeit im deutschen Sprachraum

    Autor: Sil53r Surf3r 05.12.19 - 13:34

    Bitte genau lesen. Der Artikel erhebt einen Absolutheitsanspruch ("immer"), der so nicht gegeben ist.

    Regionale Unterschiede habe ich nicht in Abrede gestellt. Daraus kann und darf man aber nicht ableiten, dass eine solche Rückfrage generell unnötig sei.

    Optimal wäre natürlich, wenn man den Punkt konfigurieren oder die Rückfrage abschalten könnte.

  4. Re: Uhrzeit im deutschen Sprachraum

    Autor: Tragen 05.12.19 - 14:26

    Das würde mich auch freuen.
    Google versteht 6 Uhr ohne Nachfrage.
    Für Alexa würde ich mir eine Option wünschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. DMG MORI Software Solutions GmbH, Pfronten
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...
  2. 285,71€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  4. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Microsoft: Letztes Windows-7-Update lässt Wallpaper verschwinden
    Microsoft
    Letztes Windows-7-Update lässt Wallpaper verschwinden

    Zwar behebt das letzte Windows-7-Update einige Sicherheitslücken, aber es führt auch einen merkwürdigen Bug ein. Der Desktophintergrund einiger Anwender ist plötzlich schwarz und zeigt kein Wallpaper mehr an. Davon berichten sowohl Privatnutzer als auch angestellte Administratoren.

  2. Cirrus7 Incus A300 im Test: Lautloses Ryzen-Genie aus Deutschland
    Cirrus7 Incus A300 im Test
    Lautloses Ryzen-Genie aus Deutschland

    Passiv gekühlt aus heimischer Produktion: Wer den Incus A300 von Cirrus7 kauft, erhält einen Ryzen-basierten Mini-PC, der durchweg lautlos arbeitet. Besonders die clevere Kühlung ist außergewöhnlich - neben APU und Spannungswandlern hält sie auch zwei SSDs auf Temperatur.

  3. Mobile Games: "Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"
    Mobile Games
    "Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"

    Mit cleveren Kartenspielen wie Card Thief hat der Berliner Mobile-Games-Macher Arnold Rauers von Tinytouchtales seine gewinnbringende Nische gefunden. Im Gespräch mit Golem.de nennt er Zahlen - und gibt konkrete Empfehlungen für andere Entwickler.


  1. 12:01

  2. 12:01

  3. 12:00

  4. 11:40

  5. 11:25

  6. 11:10

  7. 10:50

  8. 10:44