1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo Show vs. Fire HD 10 im Test…

FireHD 10 und der Amazon App Store

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Korashen 23.11.17 - 09:08

    Ich hab mir das Fire HD 10 in der aktuellen Cyber Monday Woche bestellt und gestern Abend wieder zurück geschickt.

    An sich ist das Gerät gut. Fühlt sich gut an, hat ein angenehmes Gewicht und die Bedienung ist auch intuitiv.
    Die Integration von Amazon ins OS finde ich persönlich OK bis Gut.
    Das man direkt "Reiter" hat, um auf den Kindel-Shop oder Prime-Videos zu kommen gefällt mir. So muss ich nicht erst eine App Öffnen und suchen, sondern habs direkt da. Aber das ist definitiv Geschmacksache.

    Was wohl auch Geschmackssache ist, mir persönlich aber gar nicht taugt und der Rücksende-Grund ist: Der Amazon-App-Store.
    Es gibt keinen Google-Play-Store, sondern nur den Amazon-App-Store. Viele Apps, die es dort gibt, sind gegenüber der Google-Play-Store Version veraltet. Viele Apps sind gar nicht erst verfügbar.
    Ich hab mir das Tablet auch für den Sinn des "InFlight Entertainments" auf Kurzstreckenflügen geholt, da dort ja inzwischen viel mit Apps über WLAN gemacht wird. Tja, pech gehabt! Die Lufthansa InFlight Entertainment App ist im Amazon Store nicht vorhanden.
    Und das Gerät rooten und den Google Store manuell installieren oder gar ein anderes OS. Nein danke, nicht mein "Geschmack".

    Also, wer sich überlegt ein FireHD Tablet zu holen, sollte sich vorher genau mit dem Amazon-App-Store auseinander setzen, ob dort auch all Apps vorhanden sind, die man installieren möchte. Und ob sie auch Funktionieren! (Die Facebook-App ist aktuell nicht Funktionsfähig!).
    Sonst finde ich das Gerät gelungen und gut.

  2. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: SosoDeSamurai 23.11.17 - 09:29

    Habe mir mal vor ca. einem Jahr das 7 Zoll Tablet gekauft, da war es wenig auffand dafür zu sorgen, dass man sich den Google Play Store installieren kann und damit auch alles Apps aus diesem

  3. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Vollstrecker 23.11.17 - 09:31

    Für den Play Store wird kein Root benötigt.
    Amazon macht das um Lizenzkosten zu sparen (und natürlich den eigenen Store zu pushen).

    Hier eine Anleitung:
    https://www.tutonaut.de/anleitung-google-play-store-auf-amazon-fire-hd-10-2017-installieren/

  4. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Avarion 23.11.17 - 10:36

    Jupp, ist man in 5 Minuten durch.

  5. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: derdiedas 23.11.17 - 11:28

    Punkt 1. Installation aus unbekannten Quellen aktivieren!

    Und das war's dann für mich auch schon - denn das Securityfeature muss dauerhaft deaktiviert bleiben, was aber ein massives Loch in die Sicherheit des Tablets reißt.

    Das ist keine Lösung - des ist Mist!

  6. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Snoozel 23.11.17 - 11:49

    Das ist nur kurz für die Installation des Playstores selbst... steht auch im Text der Anleitung.

  7. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: lixxbox 23.11.17 - 12:01

    Und in der kurzen Zeit installiert man sich irgendwelche User Uploads. Gute Idee.

  8. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Avarion 23.11.17 - 12:21

    Dann nutze Methode 2 von dem hier:
    https://lifehacker.com/how-to-get-google-play-on-a-kindle-fire-and-install-any-1790706649

    Da musst du eben über den Rechner den Playstore installieren.

  9. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: carp 23.11.17 - 12:32

    lixxbox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und in der kurzen Zeit installiert man sich irgendwelche User Uploads.
    Kann das tatsächlich passieren? Woher sollten die kommen?

  10. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: UP87 23.11.17 - 12:46

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lixxbox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und in der kurzen Zeit installiert man sich irgendwelche User Uploads.
    > Kann das tatsächlich passieren? Woher sollten die kommen?
    Ich würde sagen das war Ironie ;)

  11. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Korashen 23.11.17 - 13:09

    Hm, naja, hab das Tablet gestern zurückgeschickt.

    Hab mir n Samsung Galaxy A Ding nun mal bestellt. :D

  12. FireHD 10 und der Google Play Store

    Autor: carp 23.11.17 - 13:45

    Was mich am Google Play Store auf einem Fire HD ein wenig stört, ist der Umstand, dass im Play Store auch Updates für Apps angezeigt werden, die über den Play Store offenbar gar nicht aktualisiert werden können, z.B. die Kindle-/Bücher-App.

    Hat man wiederum ein App zunächst über den Amazon App Store installiert und der Google Play Store findet eine neuere Version und installiert das Update, dann versucht der Amazon App Store, wieder auf die ältere (im Amazon App Store zu findende) zu "aktualisieren".

    Damit kann man IMHO gut leben, ist aber unschön. Wenn jemand weiß, wie man das geschmeidiger lösen kann: nur zu!

  13. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: lixxbox 23.11.17 - 14:10

    Nein war es nicht. Wie kommt ihr auf sowas?

    Laut dem verlinkten Guide muss man veraltete apk's installieren, da FireOS auf einer älteren Version basiert.

    Verlinkt werden vier Dateien, die man sich von "apkmirror" herunterladen soll.
    Die ersten beiden sind "Uploaded by FrierenZk", die dritte von "LVware (4pda.ru)" und die vierte von "!*;"(#(#($;""

    Klingt alles sehr vertrauenerweckend. Wenn die Dateien direkt von Google kommen würden, von mir aus.

    Aber Hauptsache der Store läuft, ne?

  14. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Korashen 23.11.17 - 14:36

    Ja genau das ist so der Punkt.
    Ich will es einfach benutzen können. Wenn ich fremde Files von Usern mit solchen Namen noch installieren / benutzen / laden / whatever muss, dann weiß ich ja nicht wirklich, was da noch so alles passiert.

    Mag ja sein, dass das alles sauber ist. Aber weiß ich das auch sicher?
    Klar, könnte das sicher irgendwie dekompilieren, blah ... viel zu viel aufwand.


    Gerät kaufen > Apps installieren > Benutzen

    So will ich das beim Tablet haben.
    Für alles andere gibt es Pirate Bay, meinen PC und ne Virtuelle Maschine ;-)


    Oh und zudem hatte ich hässliches Edge-Bleeding am oberen Rand vom Bildschirm. War echt stark und hat mich fast durchgehend gestört. Nur bei fast weißen Bildern sieht man es nicht ... logischerweiße.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.17 14:37 durch Korashen.

  15. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: crack_monkey 23.11.17 - 15:14

    Korashen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja genau das ist so der Punkt.
    > Ich will es einfach benutzen können. Wenn ich fremde Files von Usern mit
    > solchen Namen noch installieren / benutzen / laden / whatever muss, dann
    > weiß ich ja nicht wirklich, was da noch so alles passiert.
    >
    > Mag ja sein, dass das alles sauber ist. Aber weiß ich das auch sicher?
    > Klar, könnte das sicher irgendwie dekompilieren, blah ... viel zu viel
    > aufwand.
    >
    > Gerät kaufen > Apps installieren > Benutzen
    >
    > So will ich das beim Tablet haben.
    > Für alles andere gibt es Pirate Bay, meinen PC und ne Virtuelle Maschine
    > ;-)
    >
    > Oh und zudem hatte ich hässliches Edge-Bleeding am oberen Rand vom
    > Bildschirm. War echt stark und hat mich fast durchgehend gestört. Nur bei
    > fast weißen Bildern sieht man es nicht ... logischerweiße.


    Auf APKMIrror werden original Dateien abgelegt und werden von APKMIrror bei der Veröffentlichung auf Echtheit geprüft u.a. über MD5 Checksumme.

    Ich kenne die Seite Jahren, da ich viel meine Samsung Geräte gerottet habe und darüber Sachen nachlade, die teilweise von Samsung in EU nicht veröffentlicht werden aber ohne Probleme auf jedem Samsung laufen. Dabei hatte ich nie böse Überraschungen noch sind mir von anderen welche bekannt.

    Aber jedem das seine, wenn ihr es nicht sicher findet ist das völlig ok. Ich habe mir aber genau aus dem Grund das neue FIre HD 10 bestellt weil ich sobald es da bin so den PlayStore drauf bringen werde. die halbe Stunde Arbeit mache ich mir, obwohl per ADB schnell gehen wird da ich das eh dauernd nutze.

  16. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Lapje 23.11.17 - 15:23

    lixxbox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein war es nicht. Wie kommt ihr auf sowas?
    >
    > Laut dem verlinkten Guide muss man veraltete apk's installieren, da FireOS
    > auf einer älteren Version basiert.
    >
    > Verlinkt werden vier Dateien, die man sich von "apkmirror" herunterladen
    > soll.
    > Die ersten beiden sind "Uploaded by FrierenZk", die dritte von "LVware
    > (4pda.ru)" und die vierte von "!*;"(#(#($;""
    >
    > Klingt alles sehr vertrauenerweckend. Wenn die Dateien direkt von Google
    > kommen würden, von mir aus.
    >
    > Aber Hauptsache der Store läuft, ne?

    Au man, wie wäre es mit mal kurz Google nutzen?

    Du kannst Dir die Apps auch aus anderen Quellen besorgen, ich meine die gibt/gab es auch bei den XDA-Developern. Und auch wenn es ältere Dateien sind idie erste Aktion von Google diese zu aktualisieren. Vorher kann man den Store eigentlich gar nicht nutzen.

    Meine Güte...

  17. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Lapje 23.11.17 - 15:24

    Korashen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gerät kaufen > Apps installieren > Benutzen

    Genau das habe ich bisher bei allen meinen Fire-Tablets mit dem App-Store gemacht. Seltsam...

  18. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Lapje 23.11.17 - 15:25

    crack_monkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die halbe Stunde
    > Arbeit mache ich mir, obwohl per ADB schnell gehen wird da ich das eh
    > dauernd nutze.

    Wohl eher 2 Minuten...^^

  19. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: lixxbox 23.11.17 - 15:47

    Google du mal schön weiter....

    Es wurde ein Guide gepostet.
    Auf den haben sich meine Vorposter bezogen und ich mich ebenfalls.

    Letztendlich basiert das alles auf Vertrauen und das ist das Problem.
    Du kannst dir ja gerne alles Mögliche aus anderen Quellen installieren. Ist mir ehrlich gesagt schnuppe.

  20. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Autor: Lapje 23.11.17 - 16:22

    lixxbox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google du mal schön weiter....
    >
    > Es wurde ein Guide gepostet.
    > Auf den haben sich meine Vorposter bezogen und ich mich ebenfalls.
    >
    > Letztendlich basiert das alles auf Vertrauen und das ist das Problem.
    > Du kannst dir ja gerne alles Mögliche aus anderen Quellen installieren. Ist
    > mir ehrlich gesagt schnuppe.

    Es ging darum, dass Du Sicherheit der Quelle angezweifelt hast und das auf den ganzen Vorgang gemünzt hattest. Zudem hattest Du bemängelt, dass man laut Guide alte Apps installieren muss - welche aber sofort aktualisiert werden. Eben genau das, was evt. beim zurücksetzen eines Android-Gerätes passieren kann.

    Wenn Dir die genannte Quelle zu unsicher ist, gibt es genügend andere. Wie die genannten XDA-Developer, welche als recht sicher gelten dürften.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  4. Stadt Essen, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 7,99€
  2. 39,99€
  3. 4,26€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    1. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
      Scheuer
      Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

      Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.

    2. E-Privacy-Verordnung: Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen
      E-Privacy-Verordnung
      Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen

      In die jahrelangen Verhandlungen zur E-Privacy-Verordnung kommt Bewegung. Die EU-Mitgliedstaaten könnten sich auf eine pauschale Tracking-Erlaubnis für Medien und Drittanbieter einigen.

    3. Chemiekonzern: BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo
      Chemiekonzern
      BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo

      3D-Druck on Demand ist für den größten Chemiekonzern BASF so interessant, dass er den 3D-Druck-Anbieter Sculpteo übernimmt. Das Unternehmen möchte Sculpteo als ein Schaufenster für seine Materialien nutzen, erklärte der Gründer.


    1. 18:59

    2. 18:41

    3. 18:29

    4. 18:00

    5. 17:52

    6. 17:38

    7. 17:29

    8. 16:55