Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einsteiger-SSD: Crucials C300 als…
  6. Thema

Zu teuer, zu langsam

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Zu teuer, zu langsam

    Autor: nate 28.06.10 - 14:52

    > Welche "Kinderkrankheiten"?

    Sagte ich doch: Dass einige von den SSD schon nach wenigen Wochen schlapp machen.

    > Dass die Dinger keine Lebenszeit bis ins
    > Unendliche vorweisen können war jedem, der sich informiert hat von anfang
    > an klar

    Das schon, aber dass schon lange (SEHR lange) bevor die Dinger ihren Geist aufgeben die Performance in den Keller sinkt, kann man dennoch als "Kinderkrankheit" abtun. Die durchschnittliche Lebenszeit einer Betriebssysteminstallation(*) sollte so ein Speichermedium schon durchhalten, und zwar *ohne* unbenutzbar langsam zu werden.

    (*) Je nach Kunde und Gemüt zwischen einem halben und zehn Jahren, der Schwerpunkt liegt meinen Erfahrungen zufolge bei etwa 2 Jahren.

  2. Re: Zu teuer, zu langsam

    Autor: Kari 28.06.10 - 15:44

    nate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Welche "Kinderkrankheiten"?
    >
    > Sagte ich doch: Dass einige von den SSD schon nach wenigen Wochen schlapp
    > machen.
    >
    > > Dass die Dinger keine Lebenszeit bis ins
    > > Unendliche vorweisen können war jedem, der sich informiert hat von
    > anfang
    > > an klar
    >
    > Das schon, aber dass schon lange (SEHR lange) bevor die Dinger ihren Geist
    > aufgeben die Performance in den Keller sinkt, kann man dennoch als
    > "Kinderkrankheit" abtun. Die durchschnittliche Lebenszeit einer
    > Betriebssysteminstallation(*) sollte so ein Speichermedium schon
    > durchhalten, und zwar *ohne* unbenutzbar langsam zu werden.
    >
    > (*) Je nach Kunde und Gemüt zwischen einem halben und zehn Jahren, der
    > Schwerpunkt liegt meinen Erfahrungen zufolge bei etwa 2 Jahren.


    Langsamer werden SSDs eigentlich nur wenn sie kein TRIM haben bzw. es nicht richtig angesprochen wird. Auch wird eine SSD langsamer wenn sie fast voll oder komplett voll ist.
    Dass die irgendwie früher (nach 2 Jahren???) auf einmal langsamer werden, habe ich noch nie gehört und kann es mit meinen 2 auch nicht nachvollziehen, die mittlerweile auch schon fast 1 Jahr alt sind. Benchmarks zeigen noch die gleichen Werte wie am Anfang.
    Kannst du uns für deine Behauptung bitte eine Quelle nennen?

  3. Re: Zu teuer, zu langsam

    Autor: nate 28.06.10 - 16:20

    > Langsamer werden SSDs eigentlich nur wenn sie kein TRIM haben bzw. es nicht
    > richtig angesprochen wird.

    Komisch, die Intel-SSDs haben es (nach einem Firmwareupdate) auch ohne TRIM geschafft :)

    Dennoch: Wenn du Quellen hast, die belegen, dass mit TRIM auch billigere SSDs (Indilinx, Sandforce, Marvell, Samsung) keine allzu krasse Alterung mehr aufweisen, dann wäre ich sehr interessiert. Ich wüsste jedenfalls von keiner Langzeitstudie mit diesen neuen Chips.

    > Dass die irgendwie früher (nach 2 Jahren???) auf einmal langsamer werden,
    > habe ich noch nie gehört und kann es mit meinen 2 auch nicht
    > nachvollziehen [...] Kannst du uns für deine Behauptung bitte eine Quelle nennen?

    Eine? Dutzende von Google-Ergebnisseiten für die Begriffe "SSD slowdown" könnte ich dir nennen ;)
    Wenn du aber eine Grafik und ausführliche Erklärung willst, bitte:
    http://www.anandtech.com/show/2738/13

  4. Re: Zu teuer, zu langsam

    Autor: Kari 28.06.10 - 17:23

    nate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Langsamer werden SSDs eigentlich nur wenn sie kein TRIM haben bzw. es
    > nicht
    > > richtig angesprochen wird.
    >
    > Komisch, die Intel-SSDs haben es (nach einem Firmwareupdate) auch ohne TRIM
    > geschafft :)

    Was haben sie geschafft? Ohne TRIM langsamer werden? Ja natürlich. Jede SSD wird ohne TRIM langsam, es sei denn man "räumt" sie wöchentlich auf mit den Tools vom Hersteller.

    > Dennoch: Wenn du Quellen hast, die belegen, dass mit TRIM auch billigere
    > SSDs (Indilinx, Sandforce, Marvell, Samsung) keine allzu krasse Alterung
    > mehr aufweisen, dann wäre ich sehr interessiert. Ich wüsste jedenfalls von
    > keiner Langzeitstudie mit diesen neuen Chips.

    Neue Chips? Bei fast allen wurde nur die Firmware geändert. Klar, es gibt mittlerweile neue Controller, aber auch die haben keine Probleme. Nur der eine Jmicron (kenne die Bezeichnung nicht mehr) war eine Katastrophe, aber das kann man auch heute noch in jedem Forum lesen, dass man die meiden sollte (glaube kaum das die noch verkauft werden).
    Schau mal auf Computerbase, dort ist ein riesiger Bericht von SSDs und dort wird Langzeitnutzung simuliert. Nur wenige verlieren Geschwindigkeit. Und selbst wenn, einmal ordentlioch formatiert (nicht das normale von Windows) und schon haben sie wieder volle Geschwindigkeit. Aber wie gesagt, das ist nur bei wenigen nötig. Dort findet man auch Kaufempfehlungen im Forum für SSDs die nicht mehr "Geschwindigkeit verlieren".

    > > Dass die irgendwie früher (nach 2 Jahren???) auf einmal langsamer
    > werden,
    > > habe ich noch nie gehört und kann es mit meinen 2 auch nicht
    > > nachvollziehen [...] Kannst du uns für deine Behauptung bitte eine Quelle
    > nennen?
    >
    > Eine? Dutzende von Google-Ergebnisseiten für die Begriffe "SSD slowdown"
    > könnte ich dir nennen ;)
    > Wenn du aber eine Grafik und ausführliche Erklärung willst, bitte:
    > www.anandtech.com

    Ja, und alle diese Ergebnisse sind auf fehlendes TRIM oder volle SSD zurückzuführen. Selbst in deinem Link, der schon bald 1,5 Jahre alt ist, sagen sie dass TRIM was bringen wird (zu der Zeit gab es das ganz einfach noch nicht in vollem Ausmaß, Windows 7 sowieso nicht, welches ich jedem Nutzer mit einer SSD unbedingt empfehle).

    Ich hatte mit meinen Intel auch immer Einbrüche nach 1 Woche oder so. Das war aber mit dem Intel Treiber, der damals noch kein TRIM unterstützt hat. Sobald ich den MSAHCI.sys genommen habe, war dies nicht mehr der Fall, da dieser TRIM unterstützt. Mittlerweile unterstützt aber auch Intels Treiber TRIM und ich habe absolut kein Probleme mehr.

    Ich denke ehrlich gesagt dass deine Argumente ganz einfach veraltet sind.

  5. Re: Zu teuer, zu langsam

    Autor: Admiras 28.06.10 - 18:49

    Schreib doch nicht mit solch Deppen. ;-)

  6. Re: Zu teuer, zu langsam

    Autor: Trollerkenner 29.06.10 - 08:38

    Also kommt jetzt nichts mehr ausser Getrolle, Schizophrenie und das übliche 1:1-Kopieren meiner Worte. Es ist immernoch nicht Freitag, falls du es noch nicht gemerkt hast

    <^--><

  7. Re: Zu teuer, zu langsam

    Autor: Trollerkenner 29.06.10 - 08:40

    Na? Wieder mal Scharade spielen weil du bemerkt hast wie fehlerhaft dein Trollversuch war?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Karlsruhe
  2. Hays AG, Fürth
  3. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 26,99€
  3. 2,19€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
      Transport Fever 2 angespielt
      Wachstum ist doch nicht alles

      Wesentlich mehr Umfang, bessere Ãœbersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
      Von Achim Fehrenbach

      1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
      2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
      3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
        Windows 10
        Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

        Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

      2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
        Keystone
        Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

        Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

      3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
        The Witcher
        Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

        Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


      1. 13:00

      2. 12:30

      3. 11:57

      4. 17:52

      5. 15:50

      6. 15:24

      7. 15:01

      8. 14:19