Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einsteiger-SSD: Crucials C300 als…

Zu teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu teuer

    Autor: Mike. 28.06.10 - 11:29

    Das ist immer noch viel zu teuer. Seit dieser Fokusierung auf SSD-Platten sind USB-Speichersticks nicht mehr merklich im Preis gesunken, weil sie die Produktionskapazität binden. Der Preis bei Sticks liegt derzeit bei ca 2,- Euro/GB. Ich hab vor 2 Jahren schon zeitweise Sonderangebote für 1,50 Euro/GB gefunden. Die waren zwar beim schreiben stinklangsam, aber nicht jeder braucht Geschwindigkeit beim Schreiben. Manche braucht man auch nur viel erschütterungsbeständigen Speicher. Daher sollten sie lieber mal schauen, daß sie endlich unter 1,- Euro/GB kommen. Nicht nur auf Geschwindikeit forschen. Auch auf Preis schauen

  2. Re: Zu teuer

    Autor: tunnelblick 28.06.10 - 11:45

    und warum weinst du nun? dass bei real an der kasse die 32gb-sticks noch immer nicht unter 30 euro zu haben sind oder was? zumal: 2 euro pro gig? das ist doch großartig, für "erschütterungsbeständigen Speicher". oder willst du erschütterungsbeständig deine pr0n-sammlung mit dir rumschleppen, damit auch ja nichts drankommt? 16 gibt's schon für unter 30 euro...

  3. Re: Zu teuer

    Autor: Mike. 28.06.10 - 12:13

    > ... und warum weinst du nun? dass bei real an der kasse die 32gb-sticks noch immer nicht unter 30 euro zu haben sind oder was?

    Richtig. Und das seit längeren. Die bekommen einfach keine Preissenkung hin. Seit über 1,5 Jahren. Weil sie lieber versuchen die Dinger schneller zu machen, damit sie den aktuellen Preis rechtfertigen können. Ist von deren Seite natürlich in Ordnung und es gibt genügend Anwendungen für die schnellen Dinger. Aber mich nervt es halt.

    Mit pr0n-Sammlung hast du fast recht. Es geht um meine MP3-Sammlung die auch schon ca. 100GB Umfang hat. Die hätte ich gerne komplett im Auto auf einem oder zwei Sticks dabei.

  4. Re: Zu teuer

    Autor: tunnelblick 28.06.10 - 12:22

    na ganz ehrlich: dann investier es doch? wenn es auf viel speicherplatz ankommt, ist flash momentan halt noch nicht die erste wahl.

  5. Re: Zu teuer

    Autor: asdfgh 28.06.10 - 13:27

    Mike. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ... und warum weinst du nun? dass bei real an der kasse die 32gb-sticks
    > noch immer nicht unter 30 euro zu haben sind oder was?
    >
    > Richtig. Und das seit längeren. Die bekommen einfach keine Preissenkung
    > hin. Seit über 1,5 Jahren. Weil sie lieber versuchen die Dinger schneller
    > zu machen, damit sie den aktuellen Preis rechtfertigen können. Ist von
    > deren Seite natürlich in Ordnung und es gibt genügend Anwendungen für die
    > schnellen Dinger. Aber mich nervt es halt.

    Es ist halt so, dass die Dinger mittlerweile so groß sind, dass die Geschwindigkeit wirklich nervt. Die meisten Leute wollen das halt nicht als klassischen Datenspeicher, sondern als Transportmedium oder Backup und da ist Geschwindigkeit gut, vor allem wenn man viele Daten rüberschaufeln will. Schreibend 5MBit/s ist halt ein echter Witz (und das liefern die meisten vor allem billigen Sticks) - wenn ich in der Uni bin lad ich mittlerweile lieber gleich in meine Dropbox als das ich mit USB-Sticks hantiere....

  6. Re: Zu teuer

    Autor: Mike. 28.06.10 - 13:32

    Ich denke das wird mein größtes Problem sein. Das ich fast eher ein EPROM brauche als einen Stick. Das Beladen finde ja bei mir nur einmal statt. Im besten Fall wird dann man die Dateiverzeichnis verändert. Die Daten aber nicht mehr. Damit kann ich das Beladen gemütlich in vor mir aus 1 Woche von meinem Server erledingen lassen. Anderes ist das zu langsam.

    Das ist das Problem, was man als Randgruppe hat. Man mach nicht genügend Umsatz und wird daher ignoriert. :-(

  7. Re: Zu teuer

    Autor: asdfgh 29.06.10 - 00:11

    Mike. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist das Problem, was man als Randgruppe hat. Man mach nicht genügend
    > Umsatz und wird daher ignoriert. :-(


    Jop, da muss man halt immer mit Kompromissen leben...ausser man hat halt keine Probleme damit deutliche Aufpreise zu zahlen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  3. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 33,95€
  3. (-70%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. 3D-Grafiksuite: Ubisoft Animation wechselt auf Blender
    3D-Grafiksuite
    Ubisoft Animation wechselt auf Blender

    Das hauseigene Animationsstudio des Publishers Ubisoft nutzt künftig die freie 3D-Grafiksuite Blender. Ubisoft unterstützt das Open-Source-Projekt dafür finanziell und will eigene Entwickler an der Software arbeiten lassen.

  2. ROG Gaming Phone II: Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones
    ROG Gaming Phone II
    Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    Das ROG Gaming Phone II wurde von Asus vorgestellt. Das neue Modell hat ein größeres Display, eine höhere Bildwiederholrate, einen größeren Akku und läuft mit Qualcomms Snapdragon 855 Plus. Einige Fragen sind aber noch offen.

  3. Intel: Apple bietet 1 Milliarde Dollar für deutsche 5G-Modem-Sparte
    Intel
    Apple bietet 1 Milliarde Dollar für deutsche 5G-Modem-Sparte

    Apple wird wohl den Intel-Bereich in Bayern kaufen und damit die früheren Infineon-Beschäftigten übernehmen. Ein Vertrag für eigene iPhone-Modems könnte in der nächsten Woche unterzeichnet werden. Damit bekommt Apple einen weiteren Chipstandort in Deutschland.


  1. 10:15

  2. 10:02

  3. 09:52

  4. 09:41

  5. 09:25

  6. 09:10

  7. 08:29

  8. 08:15