1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Enterprise-IT: Hunderte Huawei…

Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

    Autor: GaliMali 28.04.16 - 23:24

    Die Telekom Cloud von Huawei-Ingenieure ?

    Warum können die das von der Telekom nicht selber machen. Fehlt es dem Konzern echt so an Kompetenz und Erfahrung, weshalb die wirklich auf externe Helfer zugreifen müssen?

    Da kann man nur hoffen, dass die Techniker der Telekom davon gelernt haben und das nächste Projekt doch wieder selbst auf die Beine stellen.

  2. Re: Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

    Autor: lulu23 29.04.16 - 07:02

    Und wir lassen unsere IT Infrastruktur durch chinesische Konzeren aufbauen, na Bravo. Politiker die keine Ahnung von Datensicherheit haben und eine Infrastruktur von einem Land welches eines der größten Wirtschaftsspione der Welt ist. Wie kann man nur so blauäugig sein!

  3. Re: Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

    Autor: windbeutel 29.04.16 - 07:50

    Wer sollte das denn sonst machen?

    T-Systems? Darf ich kurz lachen?

  4. Re: Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

    Autor: liany 29.04.16 - 07:51

    Weil deutsche Ingenieure zu teuer sind und andere das auch können.

  5. Re: Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

    Autor: lemete 29.04.16 - 11:23

    GaliMali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Telekom Cloud von Huawei-Ingenieure ?
    >
    > Warum können die das von der Telekom nicht selber machen. Fehlt es dem
    > Konzern echt so an Kompetenz und Erfahrung, weshalb die wirklich auf
    > externe Helfer zugreifen müssen?
    >
    > Da kann man nur hoffen, dass die Techniker der Telekom davon gelernt haben
    > und das nächste Projekt doch wieder selbst auf die Beine stellen.

    wo liest du im Text, dass keine Leute der Telekom daran gearbeitet haben?

  6. Re: Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

    Autor: frankietankie 29.04.16 - 12:12

    Einfache Antwort:
    Die sind zu doof!

  7. Re: Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

    Autor: Bitschnipser 30.04.16 - 08:43

    Er meinte wohl, warum die Telekom das nicht komplett in Eigenregie hinkriegt.
    Aber das ist ja gar nicht gesagt. Manchmal haben die Hindernisse mit Unternehmenskultur zu tun, manchmal mit der Verfügbarkeit von Leuten mit der entsprechenden Projekterfahrung (grad bei neuen Sachen hat man oft nur zwei oder drei, und von denen sind die meisten in anderen Projekten gebunden), manchmal fehlen jeder Firma Details, die die andere hat, und manchmal braucht auch einfach nur ein Vorgesetzter die Rückversicherung, dass er bei einem Scheitern die Schuld auf die andere Firma schieben kann. Lauter mögliche Gründe, die nichts mit Inkompetenz der Leute zu tun haben.

  8. Re: Sorry die Frage, aber warum kann das die Telekom nicht selber machen?

    Autor: pandarino 30.04.16 - 09:56

    @ lulu23

    Wir beziehen den Großteil unserer IT auch aus den USA, einem Land welches eines der größten Wirtschaftsspione der Welt ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
  3. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
IT-Weiterbildung
Notwendige Modernisierung

Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
Von Peter Ilg

  1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
  2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
  3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimakrise Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
  2. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden