Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entertain: Telekom nimmt Sky ins…

Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.01.13 - 11:29

    ...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: Dr. Snuggles 04.01.13 - 11:33

    Sky ist doch in den schwarzen Zahlen, wie man in den letzten Monaten lesen konnte.

  3. Re: Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: Lemo 04.01.13 - 13:10

    Und das mit Recht.
    Ich finde Sky so wie es ist sehr gut.

  4. Re: Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: XHess 04.01.13 - 13:26

    Dann traue ich mich auch mal! Habe auch Sky und mag es sehr gerne. Preis beiseite. Aber bis auf ARD, ZDF und Arte ist alles andere an öffentlichen eine Zumutung. Über die privaten muss kein Wort verloren werden (einfach nicht erwähnenswert).

    Das ein Unternehmen lange Zeit in den roten Zahlen schlummert ist zudem normal. Es müssen ja erst einmal die Ausgaben eingespielt werden. Zumindest sieht man bei Sky das hier MEIN Geld in neue Ideen investiert wird.

    Was mich aber bei der TKom Sache interessieren würde. Ich wollte von KD weg zur TKom wegen der VDSL50 Sache (10 MBit Upload). Wie speisst die TKom via IP alle anderen Sender ein (Kabel, Satellit)? Bestünde hier die Möglichkeit endlich auch alle andere Sender von Sky und öffentlich Rechtlichen in HD zu empfangen (wie bei Satellit). Bei KD ist das ein immer währender Dauerlauf (kommt es, kommt es nicht? Bsp. Sky3D, wo bleibt es? dafür zahle ich aber kann es einfach nicht schauen via KD).

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

  5. Re: Damit kann man Sky Deutschland's Lage verbessern.

    Autor: Xultra 04.01.13 - 14:25

    Ich schaue zu 90% Sky ,meine Kids mehr und meine bessere Hälfte weniger.
    Bei dem Budget eine Schande für die Öffis ,die privaten Sender versuche ich ganz zu meiden.
    Anspruchslose Volksmanipulation die sie (die Öffentlichen) ansonsten bringen ist das Geld nicht wirklich Wert.
    SKY ist schon okay, wenn man es nicht will muss man ja nicht zahlen :-)
    Peace

  6. Re: Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.01.13 - 14:55

    Vielleicht beim Umsatz, nicht aber beim Gewinn...

    Zieht man die Werbekosten ab, sind sie wieder tiefrot...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: Lemo 04.01.13 - 15:09

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht beim Umsatz, nicht aber beim Gewinn...
    >
    > Zieht man die Werbekosten ab, sind sie wieder tiefrot...

    Beim Umsatz kann man auch keine roten Zahlen schreiben, daher nicht nur vielleicht... ;)

    Vom Umsatz her hat Sky also schon immer schwarze Zahlen. Es war hier wirklich das QuartalsERGEBNIS gemeint, nach Abzügen.

  8. Re: Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: Knarzling 05.01.13 - 04:46

    XHess schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann traue ich mich auch mal! Habe auch Sky und mag es sehr gerne. Preis
    > beiseite. Aber bis auf ARD, ZDF und Arte ist alles andere an öffentlichen
    > eine Zumutung.

    ZDF Neo
    ZDF Kultur
    Eins+
    Phoenix
    3Sat

  9. Re: Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: Lemo 05.01.13 - 11:00

    Knarzling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > XHess schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann traue ich mich auch mal! Habe auch Sky und mag es sehr gerne. Preis
    > > beiseite. Aber bis auf ARD, ZDF und Arte ist alles andere an
    > öffentlichen
    > > eine Zumutung.
    >
    > ZDF Neo
    > ZDF Kultur
    > Eins+
    > Phoenix
    > 3Sat

    Serien auf Sat 1 (Navy cis) sind nicht umsonst so erfolgreich, oder die auf Pro7. Die schau ich ebenfalls gerne. Dann kommt dazu unser Bayrischer Rundfunk der manchmal gute Kabarettisten zeigt, im NDR läuft auch viel gutes Programm.

  10. Re: Damit kann man Sky Deutschland auch nicht mehr retten (kT.)

    Autor: XHess 05.01.13 - 19:28

    Navy CIS, die Serien habe ich alle auf Sky weit vorab und vor allem ohne nerviger Werbung. Hier gibt es dann noch den HBO Sender (Atlantis), der weitaus bessere Serien zeigt. Pro7 und SAT1 sind, wie ich finde, einfach nur peinlich.

    Eins+ ist die ARD Gruppe und wurde von mir benannt. 3Sat allerdings ist wirklich gut. Stimmt. Über Bayrische Sender kann ich nicht viel sagen, schaue ich zu wenig.

    Lirum Larum, im Gesamtbild sieht es bei den öffentlich Rechtlichen mässig aus. :-)

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. ALD Vacuum Technologies GmbH, Hanau
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 147,89€ (Vergleichspreis ab 219€)
  2. 79,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Amazon Fire TV: Die Rückkehr der Prime-Banderole
    Amazon Fire TV
    Die Rückkehr der Prime-Banderole

    Das kam nicht gut an bei den Kunden. Amazon will den Wegfall der Prime-Banderolen auf Fire-TV-Geräten wieder rückgängig machen. Es ist eine neue Markierung für alle Prime-Inhalte geplant. Bis es soweit ist, dauert es aber noch.

  2. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
    Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

    Amazon bringt seinen neuen Fire TV Stick mit dem digitalen Sprachassistenten Alexa auch nach Deutschland. Das funktioniert nicht nur gut, der Stick kommt auch mit der neuen Oberfläche, soll schneller sein und noch dazu deutlich günstiger als der Vorgänger.

  3. Snap Spectacles: Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
    Snap Spectacles
    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

    Snap verkauft seine Sonnenbrille Snap Spectacles mit Kamera jetzt regulär für 130 US-Dollar. Die Kamera nimmt auf Knopfdruck zehn Sekunden lange Filmschnipsel auf und spielt sie aufs Smartphone. Der Vertrieb erfolgte bisher über spontan aufgebaute Automaten.


  1. 08:05

  2. 08:00

  3. 07:27

  4. 07:12

  5. 18:33

  6. 17:38

  7. 16:38

  8. 16:27