Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Espruino Pico: Javascript für die…

Verwendungszweck

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verwendungszweck

    Autor: Schattenwerk 13.11.14 - 08:26

    Obwohl ich mir größte Mühe gebe suche ich gerade noch einem sinnvollem Verwendungszweck dafür.

    Jemand einen Tipp für mich?

  2. Re: Verwendungszweck

    Autor: _BJ_ 13.11.14 - 08:36

    LED Steuerung, allerdings sind dafür Arduinos leistungsstärker und billiger.

  3. Re: Verwendungszweck

    Autor: M.P. 13.11.14 - 09:01

    ... und selbst ein Raspberry A+ ist in ähnlichen Preisregionen angesiedelt...

    Nachtrag: 30 Mikroampere im Schlaf-Modus prädestinieren das Gerät geradezu für Batteriebetrieb.
    Wieso man dann aber die Minimalspannung auf 3,5 Volt legt, ist schleierhaft, weil man sich damit den Betrieb mit *einer* Lithium-Zelle verbaut...

    Ist wahrscheinlich ein reiner Step-Down-Wandler, und deshalb konnte man nicht niedriger gehen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.14 09:05 durch M.P..

  4. Re: Verwendungszweck

    Autor: Strongground 13.11.14 - 09:02

    Mit Pico-LTE -Empfänger verbinden, zusammen mit Akku und Bewegungslader in die Jacke einnähen, ein laufender Webserver sein.

    Nee, keine Ahnung. Ist halt ein weiterer kleiner Schritt hin zu Pico- und Nanocomputern überall um uns herum. : )
    Warum? Because...

  5. Re: Verwendungszweck

    Autor: M.P. 13.11.14 - 09:08

    Strongground schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Pico-LTE -Empfänger verbinden, zusammen mit Akku und Bewegungslader in
    > die Jacke einnähen, ein laufender Webserver sein.
    >

    ... Und die magere Speicherausstattung erzieht zu wirklich sparsamer Programmierung ;-)
    Wer schon einmal die Weboberfläche eines Netzwerk-Laserdruckers von Anfang des Jahrtausends bedient hat, wird sich die Experience vorstellen können...

  6. Re: Verwendungszweck

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.11.14 - 10:08

    Was hält dich davon ab einen Step-Up vor zu schalten?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Verwendungszweck

    Autor: deutscher_michel 13.11.14 - 10:23

    Erinnere mich nicht.. war das schlimmer als den Nadeldrucker unter Works für DOS zum Laufen zu bekommen? :)

  8. Re: Verwendungszweck

    Autor: Lord LASER 13.11.14 - 11:33

    Prototyping.

    Hatten kürzlich einen Wasserschaden. Hab meinen Espruino genommen, einen Luftfeuchtigkeitssensor angehängt und regelmässig Wert auf die SD-Karte geloggt. Zusammenstecken und Programmieren dauerten keine 10 Minuten.

    In 10 Minuten habe ich nicht mal CodeWarrior installiert.

    Ausserdem ist es ein guter Einstieg für Anfänger. So können sie mit JavaScript im Browser (GUI), auf dem Server (node.js), in der Datenbank (mongodb) und auf der Hardware (Espruino) arbeiten.

    Übrigens lassen sich ST Discovery Boards mit Espruino flashen. Die sind günstiger als das originale Board. http://www.espruino.com/Reference

  9. Re: Verwendungszweck

    Autor: M.P. 16.11.14 - 22:59

    Doppelte Wandler-Verluste...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. diva-e Digital Value Excellence GmbH, München
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen
  4. wesernetz Bremen GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  2. Turris Mox Cz.nic plant modularen Router per Crowdfunding
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  2. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase
  3. Mobilfunk 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

  1. TV-Kabelnetz: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor
    TV-Kabelnetz
    Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

    Durch den Verkauf von Unitymedia an Vodafone für 16,5 Milliarden Euro dürfte ein nationaler Kabelnetzbetreiber entstehen. Doch die Deutsche Telekom versucht, das zu verhindern.

  2. Kaum FTTH: Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst
    Kaum FTTH
    Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst

    Die Bauern in Deutschland sind zunehmend über das schlechte Internet verärgert. Sie fühlen sich abgehängt. Festnetz und Mobilfunk seien unzureichend ausgebaut.

  3. Campo Santo: Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch
    Campo Santo
    Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch

    Bekannt geworden ist das Campo Santo mit Firewatch, nun gehört das kleine Team zu Valve. Damit ist auch eines der nächsten Spiele des Steam-Betreibers bekannt: das in Ägypten angesiedelte In the Valley of Gods.


  1. 13:40

  2. 13:00

  3. 12:21

  4. 16:00

  5. 14:00

  6. 12:18

  7. 11:15

  8. 09:03