Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Espruino Pico: Javascript für die…

Verwendungszweck

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verwendungszweck

    Autor: Schattenwerk 13.11.14 - 08:26

    Obwohl ich mir größte Mühe gebe suche ich gerade noch einem sinnvollem Verwendungszweck dafür.

    Jemand einen Tipp für mich?

  2. Re: Verwendungszweck

    Autor: _BJ_ 13.11.14 - 08:36

    LED Steuerung, allerdings sind dafür Arduinos leistungsstärker und billiger.

  3. Re: Verwendungszweck

    Autor: M.P. 13.11.14 - 09:01

    ... und selbst ein Raspberry A+ ist in ähnlichen Preisregionen angesiedelt...

    Nachtrag: 30 Mikroampere im Schlaf-Modus prädestinieren das Gerät geradezu für Batteriebetrieb.
    Wieso man dann aber die Minimalspannung auf 3,5 Volt legt, ist schleierhaft, weil man sich damit den Betrieb mit *einer* Lithium-Zelle verbaut...

    Ist wahrscheinlich ein reiner Step-Down-Wandler, und deshalb konnte man nicht niedriger gehen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.14 09:05 durch M.P..

  4. Re: Verwendungszweck

    Autor: Strongground 13.11.14 - 09:02

    Mit Pico-LTE -Empfänger verbinden, zusammen mit Akku und Bewegungslader in die Jacke einnähen, ein laufender Webserver sein.

    Nee, keine Ahnung. Ist halt ein weiterer kleiner Schritt hin zu Pico- und Nanocomputern überall um uns herum. : )
    Warum? Because...

  5. Re: Verwendungszweck

    Autor: M.P. 13.11.14 - 09:08

    Strongground schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Pico-LTE -Empfänger verbinden, zusammen mit Akku und Bewegungslader in
    > die Jacke einnähen, ein laufender Webserver sein.
    >

    ... Und die magere Speicherausstattung erzieht zu wirklich sparsamer Programmierung ;-)
    Wer schon einmal die Weboberfläche eines Netzwerk-Laserdruckers von Anfang des Jahrtausends bedient hat, wird sich die Experience vorstellen können...

  6. Re: Verwendungszweck

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.11.14 - 10:08

    Was hält dich davon ab einen Step-Up vor zu schalten?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Verwendungszweck

    Autor: deutscher_michel 13.11.14 - 10:23

    Erinnere mich nicht.. war das schlimmer als den Nadeldrucker unter Works für DOS zum Laufen zu bekommen? :)

  8. Re: Verwendungszweck

    Autor: Lord LASER 13.11.14 - 11:33

    Prototyping.

    Hatten kürzlich einen Wasserschaden. Hab meinen Espruino genommen, einen Luftfeuchtigkeitssensor angehängt und regelmässig Wert auf die SD-Karte geloggt. Zusammenstecken und Programmieren dauerten keine 10 Minuten.

    In 10 Minuten habe ich nicht mal CodeWarrior installiert.

    Ausserdem ist es ein guter Einstieg für Anfänger. So können sie mit JavaScript im Browser (GUI), auf dem Server (node.js), in der Datenbank (mongodb) und auf der Hardware (Espruino) arbeiten.

    Übrigens lassen sich ST Discovery Boards mit Espruino flashen. Die sind günstiger als das originale Board. http://www.espruino.com/Reference

  9. Re: Verwendungszweck

    Autor: M.P. 16.11.14 - 22:59

    Doppelte Wandler-Verluste...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Reutlingen, Freiburg
  2. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Gaimersheim bei Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
      Neue API-Lücke
      Google+ macht noch schneller zu

      Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

    2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
      Überschallauto
      Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

      Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

    3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
      Capcom
      Der Hexer jagt in Monster Hunter World

      Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


    1. 21:00

    2. 18:28

    3. 18:01

    4. 17:41

    5. 16:43

    6. 15:45

    7. 15:30

    8. 15:15