Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Essential Phone im Test: Das…

Smartphone Kamera ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Smartphone Kamera ...

    Autor: flauschi123 20.10.17 - 00:24

    ... ich frag mich etwas, wer damit ernsthaft "hochwertige" Bilder macht - also Bilder, die irgendwo anders landen als auf Facebook oder Instagram. Fuer sowas braucht man keine 12mp noch ein gutes Objektiv - das geht auch mit 2mp mit vorgesetzter Cola-Flasche.

    Prints macht heute eh kaum noch jemand. Digital Natives haben auch keinen Fernseher mehr. Selbst auf einem Laptop ist heute bei 4mp i.d.R. Schluss. Wer 4k+ Screens oder Projektoren hat, hat wohl auch eher eine DSLR/MLC.

    Wie isses denn in der Realitaet ? Komm ich zeig Dir mal was" - und es wird das Smartphone gezueckt (auf dem 2mp Bilder bei 5-6 Zoll voellig ausreichen).
    Bleiben also allenfalls Ausschnittsvergroesserungen - die Muehe machen sich dann aber auch nur die wenigsten.

    Ergo - die Kameradiskussion ist "nett". Und "nett" ist die kleine Schwester von ...

    Ausnahmen bestaetigen natuerlich die Regel.

  2. Re: Smartphone Kamera ...

    Autor: david_rieger 20.10.17 - 08:15

    Einfach mal nach Fotowettbewerben für Smartphones suchen und dann bei Deinem Beitrag auf "Editieren" klicken und den ganzen Schmonz wieder löschen, den Du da gerade abgesetzt hast. Oder einfach weiter Colaflaschen vor die Linse halten......

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  3. Re: Smartphone Kamera ...

    Autor: flauschi123 21.10.17 - 08:45

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal nach Fotowettbewerben für Smartphones suchen und dann bei
    > Deinem Beitrag auf "Editieren" klicken und den ganzen Schmonz wieder
    > löschen, den Du da gerade abgesetzt hast. Oder einfach weiter Colaflaschen
    > vor die Linse halten......

    Tja, die Tage war ich in einer Ausstellung von National Geographic. Kein einziges Foto wurde mit einem Smartphone gemacht. Selbst in der Kategorie "Jugendliche" gab es neben den ueblichen Verdaechtigen allenfalls noch ein paar Fotos, die mit digicams gemacht worden sind. Aber das war vermutlich alles nur Zufall ... vermutlich gibt es bei Magnum & Co nur Starfotografen, die mit Smartphones fotografieren ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Gerlingen-Schillerhöhe
  3. Bosch Gruppe, Stuttgart
  4. Controlware GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€
  4. ab 119,98€ (Release 04.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

  1. Telefónica: 5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"
    Telefónica
    5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"

    Laut Berechnungen der Telefónica wäre ein breiter 5G-Ausbau mit den bisher diskutierten Frequenzen praktisch unbezahlbar. In Deutschland wären dafür über 200.000 Mobilfunkstandorte erforderlich.

  2. Bundesnetzagentur: Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert
    Bundesnetzagentur
    Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband kritisiert, dass die ländlichen Regionen schlecht mit 5G versorgt werden sollen. Die Versprechungen von ruckelfreiem Surfen und weniger Funklöchern könnten so nicht eingehalten werden

  3. Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post
    Microsoft
    In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft erweitert sein Data-Box-Angebot um eine SSD und einen 1-Petabyte-Kasten. Kunden können auf den Datenträgern ihre Dateien speichern, verschlüsseln und per Post an Microsoft senden. Zwei weitere Systeme bringen die Datenmigration in die Cloud auch online voran.


  1. 19:29

  2. 18:44

  3. 18:07

  4. 17:30

  5. 17:10

  6. 16:50

  7. 16:26

  8. 16:05