Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Essential Phone im Test: Das…

Smartphone Kamera ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Smartphone Kamera ...

    Autor: flauschi123 20.10.17 - 00:24

    ... ich frag mich etwas, wer damit ernsthaft "hochwertige" Bilder macht - also Bilder, die irgendwo anders landen als auf Facebook oder Instagram. Fuer sowas braucht man keine 12mp noch ein gutes Objektiv - das geht auch mit 2mp mit vorgesetzter Cola-Flasche.

    Prints macht heute eh kaum noch jemand. Digital Natives haben auch keinen Fernseher mehr. Selbst auf einem Laptop ist heute bei 4mp i.d.R. Schluss. Wer 4k+ Screens oder Projektoren hat, hat wohl auch eher eine DSLR/MLC.

    Wie isses denn in der Realitaet ? Komm ich zeig Dir mal was" - und es wird das Smartphone gezueckt (auf dem 2mp Bilder bei 5-6 Zoll voellig ausreichen).
    Bleiben also allenfalls Ausschnittsvergroesserungen - die Muehe machen sich dann aber auch nur die wenigsten.

    Ergo - die Kameradiskussion ist "nett". Und "nett" ist die kleine Schwester von ...

    Ausnahmen bestaetigen natuerlich die Regel.

  2. Re: Smartphone Kamera ...

    Autor: david_rieger 20.10.17 - 08:15

    Einfach mal nach Fotowettbewerben für Smartphones suchen und dann bei Deinem Beitrag auf "Editieren" klicken und den ganzen Schmonz wieder löschen, den Du da gerade abgesetzt hast. Oder einfach weiter Colaflaschen vor die Linse halten......

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  3. Re: Smartphone Kamera ...

    Autor: flauschi123 21.10.17 - 08:45

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal nach Fotowettbewerben für Smartphones suchen und dann bei
    > Deinem Beitrag auf "Editieren" klicken und den ganzen Schmonz wieder
    > löschen, den Du da gerade abgesetzt hast. Oder einfach weiter Colaflaschen
    > vor die Linse halten......

    Tja, die Tage war ich in einer Ausstellung von National Geographic. Kein einziges Foto wurde mit einem Smartphone gemacht. Selbst in der Kategorie "Jugendliche" gab es neben den ueblichen Verdaechtigen allenfalls noch ein paar Fotos, die mit digicams gemacht worden sind. Aber das war vermutlich alles nur Zufall ... vermutlich gibt es bei Magnum & Co nur Starfotografen, die mit Smartphones fotografieren ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Höxter
  2. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen
  3. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  4. Gesellschaft für Dienste im Alter mbH (GDA), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 3,49€
  3. (-57%) 12,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


      Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
      Live-Linux
      Knoppix 8.3 mit Docker

      Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
      Ein Bericht von Klaus Knopper