Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ethereum-Boom vorbei: Viele…

Ethereum ist nicht alles

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ethereum ist nicht alles

    Autor: STIMO89 17.07.17 - 14:36

    Ihr wisst aber schon das es nicht nur Ethereum und der grosse Bruder Bitcoin gibt?

  2. Re: Ethereum ist nicht alles

    Autor: Seroy 17.07.17 - 15:22

    STIMO89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr wisst aber schon das es nicht nur Ethereum und der grosse Bruder
    > Bitcoin gibt?


    Und du weißt schon das GPU Mining beim großen Bruder Bitcoin kein Sinn ergibt weil ASICs effizienter und schneller sind.

  3. Re: Ethereum ist nicht alles

    Autor: FedoraUser 17.07.17 - 15:31

    Seroy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > STIMO89 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr wisst aber schon das es nicht nur Ethereum und der grosse Bruder
    > > Bitcoin gibt?
    >
    > Und du weißt schon das GPU Mining beim großen Bruder Bitcoin kein Sinn
    > ergibt weil ASICs effizienter und schneller sind.

    Genau darum ging es ja, dass es noch andere als ETH und BTC gibt, bei denen sich das mit den GPU's noch auszahlt.

  4. Re: Ethereum ist nicht alles

    Autor: Kromos 17.07.17 - 16:47

    STIMO89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr wisst aber schon das es nicht nur Ethereum und der grosse Bruder
    > Bitcoin gibt?

    Na das würde mich mal interessieren, welche meinst du?
    Klar gibt es genug andere Cryptos, aber die tanzen im Kurs auch nach den Währungen mit der größten Marktkapitalisierung und haben einen deutlich engeren Markt, sind in wenigen Pools vertreten, kann man nicht überall handeln, größere Gebühren usw.

    Und alles was einen besseren monatliche Profitabilität bringt, schwankt auch sehr in kurzen Abständen, hohe Vola. Zum Beispiel Monacoin(MONA) wäre jetzt ganz oben, kann aber in 1 Monat wieder anders aussehen.....oder wie siehst du das?

  5. Re: Ethereum ist nicht alles

    Autor: lestard 17.07.17 - 17:00

    Wieso ist das Relevant für den Artikel? Hier gehts darum, dass durch den Ethereum-Kursverfall die Gebrauchtpreise für Grafikkarten sinken. Wieso sind in dem Kontext andere Cryptowährungen relevant?

  6. Re: Ethereum ist nicht alles

    Autor: FedoraUser 17.07.17 - 17:12

    Das ist relevant weil man damit anstatt die Karte zu verkaufen ja einfach einen anderen Coin minen könnte.

  7. Re: Ethereum ist nicht alles

    Autor: Kaosmatic 17.07.17 - 21:10

    Also mal ganz ehrlich Bitcoin ist ja noch ein vertretbarer Name aber wer will mir den erzählen das irgendjemand mit Ethereum einkaufen möchte.

    Die hälfte der Bevölkerung ist wahrscheinlich nicht mal in der Lage das korrekt auszusprechen und wird sich zudem fragen ob man da seinen kontostand in der Kristallkugel ablesen kann für nen 20 bei ner Wahrsagerin.

    Nicht ohne Grund wir zb, bei games bei FP games eigenlich immer in gold und platin und anderen bekannten edelmetallen gehandelt. Oder nehme mal das es immer noch genug Leute gibt die im Kopp mit Dmark denken bzw davon träumen sie wieder zu haben.

    Und wo bitte kann ich damit eigentlich bezahlen?

    Daher ist Ethereum für mich == nix

  8. Re: Ethereum ist nicht alles

    Autor: gorsch 17.07.17 - 22:05

    > Also mal ganz ehrlich Bitcoin ist ja noch ein vertretbarer Name aber wer will mir den erzählen das irgendjemand mit Ethereum einkaufen möchte.

    Dafür ist Ethereum auch nicht gedacht. Im Ethereum-Netzwerk werden Veträge (Programme) geschlossen bzw. verarbeitet, die u.a. die Verteilung von Ethereum als "Wertgegenstand" ermöglichen.

    Ob das jetzt so eine tolle und notwendige Erfindung ist, dass es einen Preis pro Einheit von 150¤+ (bei einem Umlauf von über 90 Millionen Einheiten) rechtfertigt, sei mal dahingestellt.

    Wenn du einkaufen willst, kannst du dein Ethereum auch relativ problemlos in Bitcoin umtauschen. Das gilt ebenso für die meisten anderen Kryptowährungen, die teilweise den Vorteil haben, dass Überweisungen schneller oder billiger sind, als mit dem (gegenwärtig) überlasteten Bitcoin Netzwerk.

  9. Re: Ethereum ist nicht alles

    Autor: Technik Schaf 18.07.17 - 09:55

    Kaosmatic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mal ganz ehrlich Bitcoin ist ja noch ein vertretbarer Name aber wer
    > will mir den erzählen das irgendjemand mit Ethereum einkaufen möchte.
    >
    > Die hälfte der Bevölkerung ist wahrscheinlich nicht mal in der Lage das
    > korrekt auszusprechen und wird sich zudem fragen ob man da seinen
    > kontostand in der Kristallkugel ablesen kann für nen 20 bei ner
    > Wahrsagerin.
    >
    > Nicht ohne Grund wir zb, bei games bei FP games eigenlich immer in gold und
    > platin und anderen bekannten edelmetallen gehandelt. Oder nehme mal das es
    > immer noch genug Leute gibt die im Kopp mit Dmark denken bzw davon träumen
    > sie wieder zu haben.
    >
    > Und wo bitte kann ich damit eigentlich bezahlen?
    >
    > Daher ist Ethereum für mich == nix

    verständliche und halbwegs gut lesbare Grammatik ist wohl auch nichts für dich. Nichts gegen ein paar Schreibfehler, aber wenn ich eine Kristallkugel brauche oder drei mal nachlesen muss. -. -

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  2. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. T-Systems on site services GmbH, verschiedene Einsatzorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 124,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 137€)
  2. 14,99€ + 2,99€ Versand (Vergleichspreis 20,48€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

  1. Terrorismusbekämpfung: Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten
    Terrorismusbekämpfung
    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten

    Weil es keine ausreichenden Schutzmechanismen für besonders schützenswerte Daten gibt, hat der Europäische Gerichtshof (EUGH) das Abkommen über den Austausch von Fluggastdaten für nicht mit den Grundrechten vereinbar erklärt.

  2. Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
    Makeblock Airblock im Test
    Es regnet Drohnenmodule

    Mit einem Knall zerschellt die Airblock an Hindernissen. Dann prasseln die sieben Teile zu Boden. Die Drohne kann beliebig wieder zusammengebaut und selbst programmiert werden: als Hovercraft, Schnellboot oder Fluggerät. Der Kreativität sind nur einige Grenzen gesetzt.

  3. Tri Alpha Energy: Google entwickelt Algorithmus für die Fusionsforschung
    Tri Alpha Energy
    Google entwickelt Algorithmus für die Fusionsforschung

    Weniger Energieverlust, höhere Plasmaenergie: Entwickler von Google haben zusammen mit dem Unternehmen Tri Alpha Energy einen Algorithmus für die Plasmaforschung geschaffen. Er soll die Kernfusion voranbringen.


  1. 12:30

  2. 12:03

  3. 12:00

  4. 11:55

  5. 11:32

  6. 11:00

  7. 10:30

  8. 10:18