Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ethereum-Boom vorbei: Viele…

Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: Bruto 17.07.17 - 18:53

    Hat jemand praktische Erfahrungen mit Garantiefällen nach einem Ebay-Kauf?
    Funktioniert das überhaupt?
    Erlischt die Garantie durch das Bios-Flashen oder Undervolten?

    Eine gebrauchte Karte mit noch 1,5 Jahren Garantie würde ich schon kaufen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.17 18:53 durch Bruto.

  2. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: Kaosmatic 17.07.17 - 19:12

    Tja das ist nicht so einfach zu ergooglen. Das Internet ist sich da nicht einig.

    Ich denke es wird wohl schon ein paar Hersteller geben die das aus Kulanz schon wiederherstellen wenn du die Karte einschickst. Aber es kann schon sein das in den AGB oder NutzungsKlauseln da was steht das man bei Bios update seine Garantie verliert.

    Miner Bios 'e sind ja nun auch nicht vom Hersteller daher ist mit diesem die Garantie zu 100% verloren sofern du die Karte mit diesem einschickst / Sie die Karte Testen bzw testen können.

    Und selbst das rückflashen übernehmen ist auch Risikoreich weil du nicht weißt was auf der Karte zurückbleibt bzw. vorhanden ist wenns schiefgeht und die karte kein Bild mehr geben sollte. Dann kanns gut sein das der Hersteller das ausliest und feststellt das du Schuld warst. Allerdings denk ich das er dann immer noch aus Kulanz einfach ein neues Aufspielt solange die Karte es noch mitmacht. Falls ein anderer Schaden an der Karte dann zutage tritt stehst du aber im Regen.

    Davon mal abgesehn solltest du am besten eh noch Geduld bewahren und 2-3 Monate ins Land gehen lassen, damit die Preise auf normal Niveau fallen können. In der zeit, kannste dann auch mal bei dem Hersteller, auf den deine Wahl fallen würde, anfragen wie er mit einem solchem Fall umgeht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.17 19:18 durch Kaosmatic.

  3. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: DAUVersteher 17.07.17 - 20:03

    Bedenke, dass die Garantie freiwillig ist und an allerhand Bedingungen geknüpft ist. Z.B. steht da oft drin, dass das nur für den Erstkäufer gilt und beim Weiterverkauf die Garantie erlischt.

    Die Gewährleistung ist eh weg da der Vertrag nur zwischen dem Erstkäufer und dem Händler besteht. Sollte der ursprüngliche Händler dem Zweitkäufer irgendetwas reparieren, ist das reine Kulanz (oder mangelnde Prüfung des Kaufvertrags).

  4. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: Bruto 17.07.17 - 21:27

    Danke für den Ratschlag. Ich schiele natürlich auf ein Schnäppchen im Herbst.

  5. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: Bruto 17.07.17 - 21:31

    Danke nochmal für die Klarstellung zw. Garantie und Gewährleistung.

    Die gesetzliche Gewährleistung erlischt also sowieso, und die Garantie wäre höchstens ein Glücksfall. Noch dazu ist es wohl schwierig bei einem Ebay-Privatverkäufer rauszubekommen ob nun wirklich Garantie drauf ist oder ob er die Wörter verwechselt hat.

    Na, dann werde ich's wohl lieber lassen, außer die Preise werden unglaublich günstig.

  6. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: hardtech 17.07.17 - 23:55

    Kauf eine evga karte ubd werd mit gebrauchtkauf happy.

  7. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: Reddead 18.07.17 - 04:33

    Ich habe selber eine EVGA und mit Garantieservice wirklich zufrieden. Aber die Graka ist mit meinem Garantiekonto verknüpf.

  8. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: Reddead 18.07.17 - 05:46

    Bruto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die gesetzliche Gewährleistung erlischt also sowieso, und die Garantie wäre
    > höchstens ein Glücksfall. Noch dazu ist es wohl schwierig bei einem
    > Ebay-Privatverkäufer rauszubekommen ob nun wirklich Garantie drauf ist oder
    > ob er die Wörter verwechselt hat.

    So einfach kann man das mit der Gewährleistung nicht sagen. Ich bin zwar schon einige Jahr raus aus dem Thema aber einige Sachen sind noch hängen geblieben.

    Halten wir nochmal fest, in DE gibt es lt. § 438 BGB auf Neuware immer eine 24 Monatige Gewährleistung. Zu Gunsten des Verbrauchers geht man in den ersten 6 Monaten davon aus, wenn die Ware mangelhaft ist war sie es schon zu beginn. Es sei den der Verkäufer/Hersteller kann nachweisen, dass der Mangel zum Zeitpunkt des Verkaufs noch nicht bestand.
    Die ersten 6 Monate werden auch oft mit Garantie verwechselt, weil die Händler in der Regel ohne zu murren die Waren ersetzen. Aber wie schon erwähnt wurde ist eine Garantie eher eine freiwillige Leistung und vom Verkäufer/Hersteller abhängig.

    Nach den ersten 6 Monaten der Gewährleistung ändert sich die Beweislast, d.h. du musst nachweisen, dass der Mangel schon vor dem Verkauf existierte. Aber meistens wird auf Kulanz umgetauscht/repariert, dass ist für die Händler schneller und einfach als später für jede Gewährleitung vor Gericht sitzen zu müssen. Die Fälle tretten eher bei Sachen auf die ein höhen Wert haben wie z.b. Gebäude/Pfusch am Bau oder Autos. Auch muss man den Herstellern die Möglichkeit geben den Mangel zu beheben z.b. mit einer Reparatur.

    NORMALERWEISE würde beim übertragen des Eigentumsrecht die Gewährleistung erlischen aber wenn man eine anonyme Rechnung/Beleg hat bleibt das Recht bestehen da nicht Belegt werden kann wer Erst- und Zweitkäufer ist. Auch bei einer Rechnung mit Name kann der Erstkäufer seine Gewährleistungsrechte abtreten, dafür reicht eine Notiz am Kaufvertrag oder auf der Rechnung.

    Noch einige allgemeine Hinweise:
    - Wenn man mal privat z.b. ein Auto verkaufen möchte oder sonst ein Artikel sollte man immer, den passenden Haftungsausschluss korrekt formulieren, ansonsten haftet man selber für den Mangel
    -Wenn ein Gewerbe eine Ware gebraucht verkauft, gelten die in der AGB festgelegte Gewährleistungen wie z.b. 12 Monate.
    -Auf Zubehöreteile von Handy wie Kabel oder Adapter sind meist nur 12 Monate Gewährleistung, es gibt Ausnahmen bei Premiumherstelle.

  9. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: ThorstenMUC 18.07.17 - 15:59

    Komplexes Thema:
    1) Die Herstellergarantie gilt meist nur gegenüber dem auf der Rechnung genannten Erstkäufer. Danach kommt es auf die Kulanz des Hestellers an, ob er den Garantiefall annimmt (hat ASUS z.B. bei mir bei einem Notebook sofort gemacht).

    2) Wenn man Grafikkarten mit Spezial-Bios (gibt es teilweise für's Minen) flashed - oder GPU oder RAM übertaktet erlischt ebenfalls die Garantie... und die Hersteller können das nachvollziehen, wenn sie genau hinschauen.
    Könnte dir bei Mining-Grafikkarten also auch die Garantie verhageln.

    Aus dem Bauch raus würde ich mal schätzen du hast eine 50% Chance auf so eine Karte einen Garantiefall abgewickelt zu bekommen...

  10. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: ThorstenMUC 18.07.17 - 16:02

    Reddead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Wenn ein Gewerbe eine Ware gebraucht verkauft, gelten die in der AGB
    > festgelegte Gewährleistungen wie z.b. 12 Monate.

    Das könnte bei Mining sogar interessant werden... auch wenn ich vermute, dass die meisten Miner dafür kein Gewerbe angemeldet haben, so gibt es doch bei eBay eine Grenze an identischen Produkten, ab deren man als gewerblicher Verkäufer gilt... wenn als ein Miner seine Graka-Farm mit 20 Karten abstößt könnte er da schon drüber liegen...
    und dann selbst für die 12 Monate Gewährleistung gerade stehen müssen.

  11. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 18.07.17 - 19:24

    Reddead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Wenn ein Gewerbe eine Ware gebraucht verkauft, gelten
    > die in der AGB festgelegte Gewährleistungen wie z.b. 12
    > Monate.

    Gut zusammengefasst, ich habe nur eine kleine Korrektur, wenn's erlaubt ist: Bei gewerblichen Händlern gilt eine gesetzliche Gewährleistung von zwölf Monaten für Gebrauchtware. Was die Händler sonst noch in ihren AGB vereinbaren, ist ergänzend, freiwillig, somit auch als Garantie anzusehen und kann bzw. darf natürlich die gesetzliche Bestimmung nicht rechtswirksam unterschreiten.

  12. Re: Garantie bei Gebrauchtkauf mit Originalrechnung?

    Autor: Reddead 18.07.17 - 23:30

    Danke für die Auffrischung, ich bin halt schon länger aus dem Thema raus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ANDRITZ Kaiser GmbH, Bretten
  2. SEO-Küche Internet Marketing GmbH, Erfurt, Dresden, Kolbermoor, Berg
  3. Lampe & Schwartze KG, Bremen
  4. MediaMarktSaturn Retail Concepts, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 9,99€
  3. 49,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

  1. Terrorismusbekämpfung: Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten
    Terrorismusbekämpfung
    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten

    Weil es keine ausreichenden Schutzmechanismen für besonders schützenswerte Daten gibt, hat der Europäische Gerichtshof (EUGH) das Abkommen über den Austausch von Fluggastdaten für nicht mit den Grundrechten vereinbar erklärt.

  2. Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
    Makeblock Airblock im Test
    Es regnet Drohnenmodule

    Mit einem Knall zerschellt die Airblock an Hindernissen. Dann prasseln die sieben Teile zu Boden. Die Drohne kann beliebig wieder zusammengebaut und selbst programmiert werden: als Hovercraft, Schnellboot oder Fluggerät. Der Kreativität sind nur einige Grenzen gesetzt.

  3. Tri Alpha Energy: Google entwickelt Algorithmus für die Fusionsforschung
    Tri Alpha Energy
    Google entwickelt Algorithmus für die Fusionsforschung

    Weniger Energieverlust, höhere Plasmaenergie: Entwickler von Google haben zusammen mit dem Unternehmen Tri Alpha Energy einen Algorithmus für die Plasmaforschung geschaffen. Er soll die Kernfusion voranbringen.


  1. 12:30

  2. 12:03

  3. 12:00

  4. 11:55

  5. 11:32

  6. 11:00

  7. 10:30

  8. 10:18