1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europa: Mobilfunk zwei Stunden lang…

@Golem sehr schlechter Artikel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem sehr schlechter Artikel

    Autor: eeg 09.06.19 - 19:42

    "Träger" klingt sehr stark nach einer maschinellen Übersetzung für Carrier, ist aber die falsche Übersetzung.
    Und überhaupt fehlt der Zusammenhang zwischen einem Leak von Routen in der Schweiz und dem Thema in der Überschrift. Hat China den Leak jetzt genutzt um diese Routen fälschlicherweise zu announcen, oder was ist da los?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.06.19 20:24 durch bk (Golem.de).

  2. DITO

    Autor: Osterschlumpf 09.06.19 - 20:58

    Ich habe schon gedacht ich bin verwirrt.

    Es beginnt im Artikel, daß Traffic über China geroutet wurde. Dann geht es weiter, daß jemand aus der Schweiz Daten über BGP veröffentlicht (geleakt) hat. Am Ende steht, daß China Sicherheitsmechanismen nicht umgesetzt hat.

    HÄ? Die AS-Nummern sind doch jedem bekannt. Was kann hier aus versehen veröffentlich werden? Und warum fehlen Sicherheitsmechanismen damit aus einem versehentlichen veröffentlich eine automatische Umleitung wird?

  3. Re: DITO

    Autor: Drag_and_Drop 10.06.19 - 08:25

    Hier wird warscheinlich einfach zuviel BGP wissen vorrausgesetzt.
    das AS21217 (Name: Safe Host, ein schweizer hoster) hatte china telecom als upstream. Die haben dann angefangen ueber china telecom mehr als eine Millionen IPs zu annocen,
    Die Swisscom oder die upstream bzw IP transit provieder der swisscom haetten die routen eigentlich droppen muessen, aber statedessen wurde alles weitergeleitet.

    deswegen haben wir mitlerweile RPKI, was das ursprungs AS verifizieren soll...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. ARYZTA, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  3. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
    Hitman 3 im Test
    Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

    Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
    Von Peter Steinlechner

    1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission