1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ex-Facebook: Meta plant…

soll ich jetzt überall gefilmt werden?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: GilBates 29.10.21 - 17:20

    der Mann ist wahnsinnig

  2. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: Huso 29.10.21 - 18:54

    Es wird bereits überall gefilmt. Eine Kamera mehr oder weniger macht da auch keinen Unterschied. Jetzt fehlen nur noch wieder die Glasshole-Spinner die jedem mit so einem Ding mit Körperverletzung drohen.

  3. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: lala1 29.10.21 - 20:56

    aha also aufgeben ... *eyesroll*

  4. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: Mafjol 30.10.21 - 04:32

    Huso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird bereits überall gefilmt. Eine Kamera mehr oder weniger macht da
    > auch keinen Unterschied. Jetzt fehlen nur noch wieder die Glasshole-Spinner
    > die jedem mit so einem Ding mit Körperverletzung drohen.


    Was für eine dumme Argumentation.

  5. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: koki 30.10.21 - 09:52

    Mafjol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird bereits überall gefilmt. Eine Kamera mehr oder weniger macht da
    > > auch keinen Unterschied. Jetzt fehlen nur noch wieder die
    > Glasshole-Spinner
    > > die jedem mit so einem Ding mit Körperverletzung drohen.
    >
    > Was für eine dumme Argumentation.


    "I have nothing to hide" hat sich von einem Witz zu einer Einstellung gewandelt. Menschen ist es egal, dass sie sie überall von prinzipiell jedem gefilmt werden können, ihre Datensouveränität ist denen nicht wichtig.
    Die freuen sich sogar wenn sie mit ihrem Realnamen auf Twitter noch ein blaues Häkchen bekommen, dass bestätigt, dass sie es tatsächlich sind, natürlich kommen dann auch noch weitere Details in die Biografie und zack hast du eine Person die sich nur schwer von Glas unterscheiden lässt.
    Die Firmen freuts, der Staat ist beruhigt und die Leute freuen sich, weil ehm.. ja blauer Haken oder so.
    Du oder wir können diese Entwicklung auch nur schlecht finden weil wir verstehen, was es für die Zukunft impliziert, wir können aber nur wenig dagegen machen. Klar, im Internet kann man Anonym sein (mit viel Spagat) aber irgendwann kommt der Punkt wo DU verdächtigt bist weil du nicht gläsern bist, weil du nicht überall mit Klarnamen angemeldet bist, weil du nicht überall mit Paypal bezahlst, weil du eben herausstichst. Und wenn wir an dem Punkt jetzt noch nicht sind, sind wir es definitiv in den nächsten 10 Jahren.

  6. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: Hotohori 30.10.21 - 12:17

    koki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "I have nothing to hide" hat sich von einem Witz zu einer Einstellung
    > gewandelt. Menschen ist es egal, dass sie sie überall von prinzipiell jedem
    > gefilmt werden können, ihre Datensouveränität ist denen nicht wichtig.
    > Die freuen sich sogar wenn sie mit ihrem Realnamen auf Twitter noch ein
    > blaues Häkchen bekommen, dass bestätigt, dass sie es tatsächlich sind,
    > natürlich kommen dann auch noch weitere Details in die Biografie und zack
    > hast du eine Person die sich nur schwer von Glas unterscheiden lässt.
    > Die Firmen freuts, der Staat ist beruhigt und die Leute freuen sich, weil
    > ehm.. ja blauer Haken oder so.
    > Du oder wir können diese Entwicklung auch nur schlecht finden weil wir
    > verstehen, was es für die Zukunft impliziert, wir können aber nur wenig
    > dagegen machen. Klar, im Internet kann man Anonym sein (mit viel Spagat)
    > aber irgendwann kommt der Punkt wo DU verdächtigt bist weil du nicht
    > gläsern bist, weil du nicht überall mit Klarnamen angemeldet bist, weil du
    > nicht überall mit Paypal bezahlst, weil du eben herausstichst. Und wenn wir
    > an dem Punkt jetzt noch nicht sind, sind wir es definitiv in den nächsten
    > 10 Jahren.

    Willkommen in der Dystrophie, die der Großteil auch noch toll findet. XD

  7. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: LordSiesta 30.10.21 - 13:25

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willkommen in der Dystrophie, die der Großteil auch noch toll findet. XD

    Die Leute stehen auf falsch wachsende Körperteile?

    ;-)

  8. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: Milber 30.10.21 - 15:39

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Willkommen in der Dystrophie, die der Großteil auch noch toll findet. XD
    >
    > Die Leute stehen auf falsch wachsende Körperteile?
    >
    > ;-)

    Ich habe mir vorgenommen, Ignoranz viel öfter zu ignorieren.

  9. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: LordSiesta 30.10.21 - 17:07

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mir vorgenommen, Ignoranz viel öfter zu ignorieren.

    Ich kann das nicht; ich werde immer neugierig, was diese Begriffe eigentlich bedeuten.
    Fallen Hammerzehen eigentlich auch unter Dystrophie?

  10. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: Morons MORONS 31.10.21 - 02:55

    Huso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird bereits überall gefilmt. Eine Kamera mehr oder weniger macht da
    > auch keinen Unterschied. Jetzt fehlen nur noch wieder die Glasshole-Spinner
    > die jedem mit so einem Ding mit Körperverletzung drohen.


    Es ist schön, wenn du mit einem Identitätsdiebstahl kein Problem hast.

  11. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: FreiGeistler 31.10.21 - 13:03

    Morons MORONS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird bereits überall gefilmt. Eine Kamera mehr oder weniger macht da
    > > auch keinen Unterschied. Jetzt fehlen nur noch wieder die
    > Glasshole-Spinner
    > > die jedem mit so einem Ding mit Körperverletzung drohen.
    >
    > Es ist schön, wenn du mit einem Identitätsdiebstahl kein Problem hast.

    Nein, schön ist es nicht. Aber therapierbar.

  12. Re: soll ich jetzt überall gefilmt werden?

    Autor: Hotohori 31.10.21 - 13:58

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Willkommen in der Dystrophie, die der Großteil auch noch toll findet. XD
    >
    > Die Leute stehen auf falsch wachsende Körperteile?
    >
    > ;-)

    Ups ;D

    Meinte natürlich Dystopie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter:in Marketing Schwerpunkt Digital/Web (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  2. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  3. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel
  4. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. (u.a. Omnibion War für 1,75€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)
  3. 18,49€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39