Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Extraleben Teil 4: MacGyver…

Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: hwaescher 29.01.16 - 09:57

    Die ersten drei Teile hab ich in einer Woche gelesen und dann ein halbes Jahr auf Teil4 gewartet. Eine wirklich unterhaltsame Reihe für alle die noch Wissen wie bernsteinfarbende Monitore aussehen :)

  2. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: _4ubi_ 29.01.16 - 10:09

    hwaescher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > noch Wissen wie bernsteinfarbende Monitore aussehen :)

    Ha! Hat ich auch einen, an meinem ersten 286 (ausgemustert von meinem Vater).
    Ewigkeiten TransWorld gezockt, eines der wenigen Spiele die funktioniert hatten.

  3. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: Bassa 29.01.16 - 10:19

    Hab nie einen solchen Monitor besessen, das wäre aber auch ein Rückschritt vom C64 gewesen ;)
    Aber auf der Arbeit gab es teilweise Bernstein- und teilweise Grünmonitore.

  4. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: Bibbl 29.01.16 - 10:21

    Habe die ersten beiden gelesen und meiner Meinung nach hatte der zweite ganz böse nachgelassen, weswegen ich mich nicht an den dritten Teil getraut habe. Mal schauen, ob ich den dritten Teil nicht doch noch nachhole.

  5. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: urkel 29.01.16 - 10:43

    Hm. Ich bin offenbar nicht so retro-nerdig wie gedacht, obwohl hier immer noch arbeitsfähige Amigas und C64 herumstehen, und ich mit Atari VCS2600 & Co. aufgewachsen bin. Der erste Teil von Extraleben war mir jedoch zu wirr, skurill und abgehoben, dagegen wirkt der Da Vinci Code ja schon fast wie ein seriöses Geschichts-Nachschlagewerk. ;-) Und als es endlich ein bisschen konkret zur Sache ging war das Buch zu Ende. Nee, war nicht so meins. Kein Totalausfall, aber den Hype konnte ich im Nachhinein absolut nicht nachvollziehen.

  6. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: theFiend 29.01.16 - 12:52

    Naja, man muss das ganze als leichte Lektüre mit schönen 70er und 80er Computernerd reminiszenzen verstehen, dann sind sie lesbar.

    Man darf nur nicht den Fehler machen zwischendrin Ready Player One zu lesen, dann merkt man wie "leicht" die Extraleben reihe ist..
    Aber ich mag den Humor, und das Buch unterhält gut!

  7. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: AntonZietz 29.01.16 - 14:28

    Werbung?

    Der erste Teil war gerade noch zu ertragen (wegen der netten Reminiszenzen), die Geschichte an sich aber lächerlich. Wenn man selbst die 70er und 80er miterlebt hat, ist man heute über 40 Jahre alt, das müsste auch dem Autor klar sein. Und die Geschichte richtet sich vom Niveau her eher an Jugendliche mit einem IQ von unter 60.

    Das zweite Buch war ja wohl ein schlechter Witz. Reine Geldschneiderei. Das dritte habe ich mir dann nicht mehr reingewzungen.

    An "Ready Player One" kommt dieser deutsche Abklatsch bei weiten nicht ran.

  8. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: Hotohori 29.01.16 - 15:21

    Guter Punkt, ich hab Extra Leben so an die 3-4x als Hörbuch gehört und schon wegen den beiden nicht gerade unbekannten Sprechern mochte ich es sehr. Und dann hab ich mir Ready Player One angehört. Das hat Extra Leben doch etwas arg runtergezogen. ;)

    Glaub die Nachfolger von Extra Leben wurden bis heute nicht als Hörbuch umgesetzt, oder?

  9. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: beejayone 30.01.16 - 00:50

    _4ubi_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hwaescher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > > noch Wissen wie bernsteinfarbende Monitore aussehen :)
    >
    > Ha! Hat ich auch einen, an meinem ersten 286 (ausgemustert von meinem
    > Vater).
    > Ewigkeiten TransWorld gezockt, eines der wenigen Spiele die funktioniert
    > hatten.

    Wir hatten zwar auf genanntem Rechner schon VGA-Farbe, aber Transworld (Mono) war trotzdem am Start. Inklusive Kopie der Spielanleitung *hust*
    Ich war halt erst 8 und hab entsprechend wenig vom Spiel verstanden ;) Hab aber auch später nie verstehen wollen, dass man um Preise für Handelswaren in anderen Städten zu erfahren dort eine Zweigstelle eröffnen muss. Muss man das?

    Gruß, beejay

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. MACH AG, Berlin, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29