Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Extraleben Teil 4: MacGyver…

Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: hwaescher 29.01.16 - 09:57

    Die ersten drei Teile hab ich in einer Woche gelesen und dann ein halbes Jahr auf Teil4 gewartet. Eine wirklich unterhaltsame Reihe für alle die noch Wissen wie bernsteinfarbende Monitore aussehen :)

  2. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: _4ubi_ 29.01.16 - 10:09

    hwaescher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > noch Wissen wie bernsteinfarbende Monitore aussehen :)

    Ha! Hat ich auch einen, an meinem ersten 286 (ausgemustert von meinem Vater).
    Ewigkeiten TransWorld gezockt, eines der wenigen Spiele die funktioniert hatten.

  3. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: Bassa 29.01.16 - 10:19

    Hab nie einen solchen Monitor besessen, das wäre aber auch ein Rückschritt vom C64 gewesen ;)
    Aber auf der Arbeit gab es teilweise Bernstein- und teilweise Grünmonitore.

  4. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: Bibbl 29.01.16 - 10:21

    Habe die ersten beiden gelesen und meiner Meinung nach hatte der zweite ganz böse nachgelassen, weswegen ich mich nicht an den dritten Teil getraut habe. Mal schauen, ob ich den dritten Teil nicht doch noch nachhole.

  5. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: urkel 29.01.16 - 10:43

    Hm. Ich bin offenbar nicht so retro-nerdig wie gedacht, obwohl hier immer noch arbeitsfähige Amigas und C64 herumstehen, und ich mit Atari VCS2600 & Co. aufgewachsen bin. Der erste Teil von Extraleben war mir jedoch zu wirr, skurill und abgehoben, dagegen wirkt der Da Vinci Code ja schon fast wie ein seriöses Geschichts-Nachschlagewerk. ;-) Und als es endlich ein bisschen konkret zur Sache ging war das Buch zu Ende. Nee, war nicht so meins. Kein Totalausfall, aber den Hype konnte ich im Nachhinein absolut nicht nachvollziehen.

  6. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: theFiend 29.01.16 - 12:52

    Naja, man muss das ganze als leichte Lektüre mit schönen 70er und 80er Computernerd reminiszenzen verstehen, dann sind sie lesbar.

    Man darf nur nicht den Fehler machen zwischendrin Ready Player One zu lesen, dann merkt man wie "leicht" die Extraleben reihe ist..
    Aber ich mag den Humor, und das Buch unterhält gut!

  7. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: AntonZietz 29.01.16 - 14:28

    Werbung?

    Der erste Teil war gerade noch zu ertragen (wegen der netten Reminiszenzen), die Geschichte an sich aber lächerlich. Wenn man selbst die 70er und 80er miterlebt hat, ist man heute über 40 Jahre alt, das müsste auch dem Autor klar sein. Und die Geschichte richtet sich vom Niveau her eher an Jugendliche mit einem IQ von unter 60.

    Das zweite Buch war ja wohl ein schlechter Witz. Reine Geldschneiderei. Das dritte habe ich mir dann nicht mehr reingewzungen.

    An "Ready Player One" kommt dieser deutsche Abklatsch bei weiten nicht ran.

  8. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: Hotohori 29.01.16 - 15:21

    Guter Punkt, ich hab Extra Leben so an die 3-4x als Hörbuch gehört und schon wegen den beiden nicht gerade unbekannten Sprechern mochte ich es sehr. Und dann hab ich mir Ready Player One angehört. Das hat Extra Leben doch etwas arg runtergezogen. ;)

    Glaub die Nachfolger von Extra Leben wurden bis heute nicht als Hörbuch umgesetzt, oder?

  9. Re: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle 4

    Autor: beejayone 30.01.16 - 00:50

    _4ubi_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hwaescher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > > noch Wissen wie bernsteinfarbende Monitore aussehen :)
    >
    > Ha! Hat ich auch einen, an meinem ersten 286 (ausgemustert von meinem
    > Vater).
    > Ewigkeiten TransWorld gezockt, eines der wenigen Spiele die funktioniert
    > hatten.

    Wir hatten zwar auf genanntem Rechner schon VGA-Farbe, aber Transworld (Mono) war trotzdem am Start. Inklusive Kopie der Spielanleitung *hust*
    Ich war halt erst 8 und hab entsprechend wenig vom Spiel verstanden ;) Hab aber auch später nie verstehen wollen, dass man um Preise für Handelswaren in anderen Städten zu erfahren dort eine Zweigstelle eröffnen muss. Muss man das?

    Gruß, beejay

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Etribes Connect GmbH, Hamburg
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis
  3. OPA, Mems und MMT Wer baut den ersten Super-Lidar?

Straßenbeleuchtung: Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
Straßenbeleuchtung
Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt

Gut 40 Prozent der Straßenbeleuchtung funktionierten in Detroit vor ein paar Jahren nicht. Mit einem LED-Erneuerungsprogramm sollte das behoben werden. Doch ausgerechnet ein bestimmter Straßenleuchtentyp von Leotek fällt reihenweise aus.

  1. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung
  2. Energieeffizienz Produktionsverbot für bestimmte Halogenlampen tritt in Kraft

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Tesla: Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen
    Tesla
    Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen

    Die jüngst eingeheimste Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar gibt Tesla nur weitere zehn Monate, um die Gewinnschwelle zu überschreiten. Entsprechend nervös dürfte Firmenchef Elon Musk sein, der weiter auf der Suche nach Einsparungspotenzial bei seinem Unternehmen ist.

  2. Tracking: Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf
    Tracking
    Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf

    Auf einer Käufe-Seite listet Google Einkäufe von Nutzern auf, auch wenn diese nicht über das Unternehmen selbst erfolgt sind - mithilfe von Rechnungen, die sich teilweise im Archiv des Gmail-Postfachs befinden. In unserem Fall sind das Hunderte Bestellungen, die bis 2012 zurückreichen.

  3. Sicherheit: Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang
    Sicherheit
    Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang

    In den vergangenen Monaten wurden in den Truppen der deutschen Bundeswehr neue Smartphones verteilt - viel mehr als die vormals genutzten Handys können die Geräte momentan aber noch nicht: Aus Sicherheitsgründen ist die Internetverbindung deaktiviert.


  1. 14:56

  2. 13:54

  3. 12:41

  4. 16:15

  5. 15:45

  6. 15:12

  7. 14:21

  8. 13:52