1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › (Fast) vergessene Sci-Fi…

Was ist mit den Dreibeinigen Herrschern?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was ist mit den Dreibeinigen Herrschern?

    Autor: flyingjoker 28.12.21 - 13:57

    Hallo,

    eine Serie Fehlt noch, ist Sci-Fi aus den 80ern, wurde von der BBC am ende gecancelt und hat somit ein schlechtes Ende.
    Serie wurde nur 1x ausgestrahlt und hat eine sehr große Fangemeinde.
    Es war auch mal als Kinofilm geplant die tripods

  2. Re: Was ist mit den Dreibeinigen Herrschern?

    Autor: Plasma 29.12.21 - 09:30

    Was von der Serie gedreht wurde gibt es als DVD zu kaufen. Die BBC hat damals die Serie eingestellt weil die Produktion zu teuer wurde, soweit ich mich erinnere. Man hat sich speziell in der zweiten Hälfte immer weiter von der Buchvorlage entfernt, scheinbar um mehr "Bäm" zu haben, und die Sache wuchs ihnen über den Kopf.

    Vielleicht haben sie auch mal durchgerechnet was eine Verfilmung des dritten Buches kosten würde und dann wurde wohl recht schnell der Stecker gezogen. Wer weiss.

    Ansonsten kann man sich als interessierter ja immernoch die Buchtrilogie kaufen, die übrigens vor einigen Jahren durch ein Prequel erweitert wurde. Ich weiss grad nicht auswendig ob John Christopher dieses Buch vor oder nach der Serie geschrieben hat, aber es ist ein schöner Einstieg in die Romanwelt und erklärt auch wie die ollen Dreibeiner damals auf die Erde kamen.

  3. Re: Was ist mit den Dreibeinigen Herrschern?

    Autor: flyingjoker 31.12.21 - 09:23

    Ja das kenne ich alles, ich hoffe das der Kinofilm noch kommt.
    Drehbuch ist seit 2011 vorhanden, geplant war eigentlich ein Kinotermin für 2017.

    Schade das Tripods nicht im Artikel erwähnt wurde.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Fullstack
    Atruvia AG, Karlsruhe, München
  2. Consultant Agile Coach (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Absolvent der Mathematik / Wirtschaftsmathematik in der Lebensversicherung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Transportlogistik
    ecovium GmbH, Bielefeld, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 84€ statt 99€
  2. 189,99€ statt 219,99€
  3. 143,99€
  4. (u. a. Pro 8 mit 13 Zoll für 849€, Go 3 mit 10 Zoll für 429€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unbemannter Flugdienst: EU-Staaten können neue Drohne zur Seenotrettung buchen
Unbemannter Flugdienst
EU-Staaten können neue Drohne zur Seenotrettung buchen

Die EMSA hat bereits 200 Millionen Euro für Drohnenflüge ausgegeben. Weil Fluggenehmigungen und Zulassungen Probleme bereiten, sind neue Einsatzorte noch unklar.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Schiffsabgase Umweltschutzdrohne stürzt vor Fehmarn in die Ostsee
  2. Drohne Snapchat stellt fliegende Kamera für die Hosentasche vor
  3. Parlamentarische Anfrage Geheime Drohnenabwehr

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
WLAN erklärt
So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
Von Johannes Hiltscher

  1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
  2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
  3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor