1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernseh-Streaming: Magine TV zeigt…

Hat Potential

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat Potential

    Autor: Ispep 24.10.17 - 16:19

    Alle Öffis in HD kriegt man gegen Geld jedenfalls nicht bei Kabel Deutschland. Und da wenn auch nur in 720p.

    Als Alternative zu dvbt2 bei mehreren Geräten ist magine also wirklich interessant, zumal über dvbt2 glaube ich nicht alle Sender reinkommen.

    Negativ über chromecast ist mir nur aufgefallen, dass zum einen 2 Minuten Verzögerung im Vergleich zur Kabelausstrahlung besteht und das die Framezahl nicht stimmig ist. Es ist schon flüssig, aber mit Nachziehen, so als ob der Prozessor am Maximum ist. Da netflix und Amazon das nicht haben, denke ich, das liegt an der Aufbereitung des Signals durch magine.

    Aber für Lau ist das Angebot wirklich ok.

  2. Re: Hat Potential

    Autor: Kein Kostverächter 24.10.17 - 16:47

    Die Oeffentlichen senden generell "nur" in 720p, was aber immer noch besser als das 1080i der Privaten ist.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  3. Re: Hat Potential

    Autor: xxsblack 24.10.17 - 18:29

    Servus TV zählt zu den öffentlichen oder? Die senden auf jeden Fall in 1080. Ich weiß nicht ob es ein Traum war, Trailer oder Programmvorschau, aber ich habe das Gefühl, in irgendeiner Werbung eines öffentlichen wurde ein Film mit 4k zur Austrahlung angekündigt. Weiß aber echt nit mehr ob ich es am Ende nur geträumt habe. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.17 18:35 durch xxsblack.

  4. Re: Hat Potential

    Autor: xxsblack 24.10.17 - 18:33

    Ispep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....
    > Negativ über chromecast ist mir nur aufgefallen, dass zum einen 2 Minuten
    > Verzögerung im Vergleich zur Kabelausstrahlung besteht und das die
    > Framezahl nicht stimmig ist. Es ist schon flüssig, aber mit Nachziehen, so
    > als ob der Prozessor am Maximum ist. Da netflix und Amazon das nicht haben,
    > denke ich, das liegt an der Aufbereitung des Signals durch magine.
    >
    > Aber für Lau ist das Angebot wirklich ok.

    Das Problem gab es schon vor 3-4 Jahren im Browser.
    Wie sieht es denn mittlerweile damit aus, wenn eine Serie zu Ende ist und eine neue anfängt? Früher hat Magine da gebuffert und so den Anfang einer Serie versaut.

    Hatte ne Zeit lang auch ein Abo bei ihnen. Zum Übergang, ist es aber vollkommen ok, als Ersatz würde ich es aber auf Dauer nit nehmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.17 18:34 durch xxsblack.

  5. Re: Hat Potential

    Autor: RunningTux 24.10.17 - 19:00

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Servus TV zählt zu den öffentlichen oder?

    Aua, das tut weh. Der Sender gehört zu Red Bull!

  6. Re: Hat Potential

    Autor: Ispep 24.10.17 - 19:14

    Kein Kostverächter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Oeffentlichen senden generell "nur" in 720p, was aber immer noch besser
    > als das 1080i der Privaten ist.


    Nein, mittlerweile senden sie über dvbt2 auch in 1080 (ob p oder i weiß ich nicht).

  7. Re: Hat Potential

    Autor: Astorek 24.10.17 - 19:35

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es denn mittlerweile damit aus, wenn eine Serie zu Ende ist und eine neue anfängt? Früher hat Magine da gebuffert und so den Anfang einer Serie versaut.

    Buffert bis heute immernoch, hier gabs keine Besserung.

    Falls Magine jemals die Preise anhebt, bin ich raus und wechsle zu Zattoo. Der Preis ist der einzige Grund weshalb ich bei Magine bleibe, da die Buffer-Problematik mir eigentlich schon sehr auf den Senkel geht...

  8. Re: Hat Potential

    Autor: Ispep 24.10.17 - 19:36

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ispep schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ....
    > > Negativ über chromecast ist mir nur aufgefallen, dass zum einen 2
    > Minuten
    > > Verzögerung im Vergleich zur Kabelausstrahlung besteht und das die
    > > Framezahl nicht stimmig ist. Es ist schon flüssig, aber mit Nachziehen,
    > so
    > > als ob der Prozessor am Maximum ist. Da netflix und Amazon das nicht
    > haben,
    > > denke ich, das liegt an der Aufbereitung des Signals durch magine.
    > >
    > > Aber für Lau ist das Angebot wirklich ok.
    >
    > Das Problem gab es schon vor 3-4 Jahren im Browser.
    > Wie sieht es denn mittlerweile damit aus, wenn eine Serie zu Ende ist und
    > eine neue anfängt? Früher hat Magine da gebuffert und so den Anfang einer
    > Serie versaut.
    >
    > Hatte ne Zeit lang auch ein Abo bei ihnen. Zum Übergang, ist es aber
    > vollkommen ok, als Ersatz würde ich es aber auf Dauer nit nehmen.

    Das Problem mit den Frames kann man magine anscheinend nicht anlasten. Über die Apps der öffentlichen Sender ist das auch so grottig, die nehmen anscheinend den Originalstream.

    Schon peinlich, dass die Öffentlichen 2017 immer noch nicht im Netz angekommen sind. Reichster Senderverbund des Planeten, aber Streaming können sie nicht.

  9. Re: Hat Potential

    Autor: xxsblack 24.10.17 - 20:25

    Entschuldige für deine Schmerzen. Allwissend zu sein, ist schon etwas Unschönes!
    Nun mal etwas abseits der Regeln!
    Was erlaubst du dir so eine Antwort auf meine Frage? Hätte es nicht ohne den ersten Satz sein können?, bzw. bist du zu beschränkt, freundlich zu antworten?
    Was tut daran weh? Ich schaue den Sender öfter an, weiß auch das es kein deutscher Sender ist UND das dort Red Bull TV kommt. Jedoch bin ich halt immer davon ausgegangen, aufgrund der Qualität, dass es ein von Deutschland, eingekaufter, öffentlicher ist. Was tut daran weh? Es hätte doch wirklich sein können.
    Dennoch danke! Nun weiß ich es ja besser, auf eine unfreundliche Weise,....!

  10. Re: Hat Potential

    Autor: xxsblack 24.10.17 - 20:32

    >
    > Falls Magine jemals die Preise anhebt, bin ich raus und wechsle zu Zattoo.
    > Der Preis ist der einzige Grund weshalb ich bei Magine bleibe, da die
    > Buffer-Problematik mir eigentlich schon sehr auf den Senkel geht...

    Wie sind die Preise momentan? Wo ich vor Jahren dort war, gab's dann irgendwann ne Preiserhöhung, also könnte es immer irgendwann wieder passieren.

  11. Re: Hat Potential

    Autor: pacatianus 24.10.17 - 20:41

    Astorek schrieb:
    > Falls Magine jemals die Preise anhebt, bin ich raus und wechsle zu Zattoo.
    > Der Preis ist der einzige Grund weshalb ich bei Magine bleibe, da die
    > Buffer-Problematik mir eigentlich schon sehr auf den Senkel geht...

    Käme denn WaipuTV für dich in Frage? Ich bin unter anderem wegen der Buffer-Problematik dorthin gewechselt und recht zufrieden. Vorallem gefällt mir die Möglichkeit, Sendungen aufzunehmen (leider aus Lizenzgründen nicht alle Sender). Preis geht los bei 4,99¤. 1¤ mehr, wenn man die Öffis in HD haben möchte. Nur mobile Nutzung kostet dann noch zuasätzlich, ist ebend ein anderes Konzept.

  12. Re: Hat Potential

    Autor: ZuWortMelder 24.10.17 - 20:55

    Die Doku, die ZDF hat in 4kHDR produzieren lassen, lässt sich irgendwo runter laden, ich muss aber gestehen, dass ich nur noch weiß, das es um einen im Urwald großgewordenen "Wolfsjungen" geht. (Oder so ähnlich)

    Einer meiner Freunde ist freischaffender Regisseur und SFX-Artist und er hat mir mal erzählt, wenn er für die MR arbeitet muss er des Öfteren in SD, HD(1080p/720p) und 4k abliefern.

    Und über DVB-T2 ist das meines Wissens nur das 720er hoch skaliert.

  13. Re: Hat Potential

    Autor: Astorek 24.10.17 - 21:08

    pacatianus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Käme denn WaipuTV für dich in Frage?
    > [...]
    > Nur mobile Nutzung kostet dann noch zuasätzlich, ist ebend ein anderes Konzept.

    Das habe ich damals nicht ganz verstanden, sonst hätte ich sofort gewechselt. Mein Einsatzszenario sieht so aus: MagineTV auf dem FireTV-Stick, außerdem noch die App auf einem ganz normalen Android-Tablet, dass sich nur über WLAN verbindet. Magine läuft nie gleichzeitig am Stick und am Tablet. Kann man so WaipuTV nutzen oder wie ist das mit der "mobilen Nutzung" gemeint? Ich hab damals keine Antwort darauf gefunden und dann gelassen...

    Kostet es extra, wenn man WaipuTV am FireTV-Stick und am Android-Tablet nutzt (aber nie gleichzeitig)? Weißt du da zufällig was?^^

  14. Re: Hat Potential

    Autor: Astorek 24.10.17 - 21:12

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sind die Preise momentan? Wo ich vor Jahren dort war, gab's dann
    > irgendwann ne Preiserhöhung, also könnte es immer irgendwann wieder
    > passieren.

    Ich zitiere mal eine Mail, die ich am 18.7.2017 bekommen habe:
    > Auch bei den Preisen gibt’s Neuigkeiten – aber erschrick nicht, die Pakete, die du schon hast, bleiben für dich bei ihrem alten (günstigen) Preis. Nur wenn du kündigen und anschließend neu kaufen solltest, dann würdest du die neuen Preise zahlen: 10 ¤ monatlich für BASIC oder 20 ¤ monatlich für PREMIUM.

    Momentan zahle ich bis heute 4,99¤ für BASIC, weil ich eben schon vorher Kunde war...

  15. Re: Hat Potential

    Autor: xxsblack 24.10.17 - 21:23

    Wie damals. Nur als Neukunde/nach Kündigung. Da freut man sich immer doch nit gekündigt zu haben.
    Wegen dem Buffering bin ich am Ende aber auch dort weg.

    Btw.: Ich finde es hat kein Potential! Für unterwegs mal kurz News schauen..., da sind Liveticker besser und für daheim? Wenn TV, dann am besten über Satellit oder Kabel. Die öffentlichen haben HD, "kostenlos" und die privaten...lohnt sich die x.te Folge mit Werbung von Frauentausch, Big Bang Theory, Klinik Berlin Mitte, Bud Spencer & Terence Hill wirklich in HD? Für Werbungsfreiheit zahle ich ja, aber für HD? Das ist eigentlich eine normale Entwicklung wo wir Endverbraucher schon mit dem TV und Werbung zahlen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (-74%) 15,50€
  3. (-70%) 5,99€
  4. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33