1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernsehstreaming: Magine TV zeigt…

Über den Tellerrand?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Über den Tellerrand?

    Autor: MeinSenf 20.02.18 - 16:18

    1. Funktioniert das auch, wenn ich 1km jenseits der dt. Grenze in den Niederlanden bin?

    2. Kann ich auch ausländische Programme und wenn es nur die dortigen ÖR sind empfangen?

    Ist soetwas wie Schengen für Personen eigentlich in der EU auch für Fernsehprogramme vorgesehen?

  2. Re: Über den Tellerrand?

    Autor: Érdna Ldierk 20.02.18 - 16:28

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Funktioniert das auch, wenn ich 1km jenseits der dt. Grenze in den
    > Niederlanden bin?
    >
    > 2. Kann ich auch ausländische Programme und wenn es nur die dortigen ÖR
    > sind empfangen?
    >
    > Ist soetwas wie Schengen für Personen eigentlich in der EU auch für
    > Fernsehprogramme vorgesehen?

    1. Nein
    2. Nein
    3. Nein

    Edith: https://hilfe.magine.com/hc/de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 16:32 durch Érdna Ldierk.

  3. Re: Über den Tellerrand?

    Autor: hallerstone 20.02.18 - 22:49

    1. Funktioniert das auch, wenn ich 1km jenseits der dt. Grenze in den
    Niederlanden bin?

    JA!

    Seit Anfang des Jahres ist eine EU-Verordnung zur Digitalen Portabilität von Streaming Diensten in Kraft getreten. Vereinfacht gesagt, müssen bezahlten Streaming Dienste für die temporäre Nutzung im EU-Ausland zur Verfügung stehen.

    Zattoo hat das bereits umgesetzt. Ich kann bereits seit einigen Wochen im EU-Ausland mein Zattoo Premium eifrig im EU-Ausland nutzen.

    Da ich öfter auf Geschäftsreise in Paris bin, genieße ich es, abends im Hotel meinen FireTV Stick ins Hotel WLAN einzuloggen und mein deutsches Fernsehen zu nutzen als wenn ich Hause wäre. Zattoo - absolut top! Ok, sie haben noch keine Privaten in HD. Kommt bestimmt noch. Dafür haben kann ich alle ÖRs aufnehmen und selbst die Aufnahmen im Ausland anschauen.

  4. Re: Über den Tellerrand?

    Autor: Érdna Ldierk 21.02.18 - 14:42

    Bei Magine (noch) nicht:

    https://hilfe.magine.com/hc/de/articles/115001477968

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. REALIZER GmbH, Bielefeld
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  3. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
    Jobs
    Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
    Von Daniel Ziegener

    1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
    2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
    Elektroschrott
    Kauft keine kleinen Konsolen!

    Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
    2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
      Bundesrechnungshof
      Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

      Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

    2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
      Riot Games
      Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

      Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

    3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
      Energiewende
      Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

      Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


    1. 18:10

    2. 16:56

    3. 15:32

    4. 14:52

    5. 14:00

    6. 13:26

    7. 13:01

    8. 12:15