1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fertigungsprozess: Intel soll 10-nm…

Fertigungsprozess: Intel soll 10-nm-Node eingestampft haben

Abseits eines einzelnen Prozessors aus der Cannon-Lake-Serie hat Intel bisher keine 10-nm-Chips vorzuweisen. Das soll auch so bleiben: Angeblich hat der Hersteller die erfolglose Fertigung komplett eingestellt und wechselt direkt auf 7 nm samt extrem ultravioletter Strahlung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die teure eigene Fertigung welche die letzten Jahre insbesondere das Monopol gesichert hat 10

    Anonymer Nutzer | 23.10.18 07:42 24.10.18 22:18

  2. Wer ist zZ führend? (Seiten: 1 2 ) 21

    bennob87 | 23.10.18 07:10 24.10.18 22:09

  3. Wo wollen die denn 7nm fertigen?! 12

    David64Bit | 22.10.18 20:28 23.10.18 18:31

  4. Als Nächstes Röntgenstrahlung? 20

    daydreamer42 | 23.10.18 00:08 23.10.18 13:52

  5. @Golem Pressegesetz 7

    Anonymer Nutzer | 23.10.18 09:37 23.10.18 11:32

  6. Was ist eigentlich mit Samsung? 2

    bla | 23.10.18 02:10 23.10.18 10:41

  7. Damit wäre Intels OwnFactory Konzept wohl tot 12

    Xim | 22.10.18 19:31 23.10.18 08:20

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  2. INTERBODEN GmbH & Co. KG, Ratingen
  3. Datema Software & Beratung GmbH, Stuttgart
  4. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,75€
  2. 34,99€ (Release 5. Februar)
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de