Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016…

Moeglich ? Sicher nicht, nur einfacher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moeglich ? Sicher nicht, nur einfacher

    Autor: EWCH 08.09.16 - 12:07

    auch frueher gab es eine Vielzahl von Steuerungen, ein einfaches Beispiel ist ein selbst spielendes Klavier (mit Noten auf Lochpapier) oder die Steuerung von "Monstern" in Vergnuegungsparks mittels Tonbaendern.

  2. Re: Moeglich ? Sicher nicht, nur einfacher

    Autor: Eheran 08.09.16 - 12:12

    Wurde vermutlich einfach nie genutzt. Aus welchen Gründen auch immer.
    So ist es nun günstiger, flexibler, einfacher und zuverlässiger.

  3. Re: Moeglich ? Sicher nicht, nur einfacher

    Autor: Apfelbrot 08.09.16 - 12:49

    Doch, möglich.

    Denn vorher war es ohne Sicherheitsbedenken schlichtweg nicht sicher möglich das ganze zu automatisieren.

    Es geht nicht nur um "Signal raus" sondern auch um "Kam das Signal an?" und "Hat das Ding auch ausgelöst?"

    Ansonsten würde man Pyrotechnik mit DMX steuern



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 12:49 durch Apfelbrot.

  4. Re: Moeglich ? Sicher nicht, nur einfacher

    Autor: EWCH 08.09.16 - 13:48

    > Es geht nicht nur um "Signal raus" sondern auch um "Kam das Signal an?" und
    > "Hat das Ding auch ausgelöst?"

    Und wenn es nicht ausgeloest hat ? Dann gibt man auf und alle gehen nach Hause ?

  5. Re: Moeglich ? Sicher nicht, nur einfacher

    Autor: Esquilax 08.09.16 - 15:15

    Dann weiß man, dass das Rohr beim Abbau nicht leer ist und man da evtl. extra vorsichtig sein muss?!

  6. Re: Moeglich ? Sicher nicht, nur einfacher

    Autor: Eheran 08.09.16 - 15:21

    Statt das zu sehen braucht man dafür einen Computer und muss hoffen, dass alles korrekt eingetragen ist und man dann an der richtigen Stelle guckt?
    Eine vollständiges nicht Zünden ist des weiteren doch noch mit der optimalste Fehlerfall. Alle anderen kann der Computer sowieso nicht feststellen, wenn man nicht an jedes Rohr noch Sensoren bauen will.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIS AG, München
  2. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 8,99€
  3. 2,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50