1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmdatenbank: Schauspieler lassen…

Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: Salzbretzel 26.09.16 - 13:41

    Wir wollen das die Menschen gleich behandelt werden. Das ist gut. Wenn eine Schauspielerin mit 40 noch wie 20 aussieht soll sie auch die Stelle bekommen.

    Ist richtig - finde ich.

    Das Problem mit dem Gesetz ist das es die Menschen die ein Problem mit dem Alter haben eben nicht überzeugt. Es wird nicht mehr geredet.
    Wer ein Altersproblem hat der stellt einen Praktikanten ein und lässt ihn mal googeln wie alt die Bewerber sind. Oder gleich die Zielgruppe heraus sortieren.
    "Junge, bring mir 20 Jährige!"

    Keine Ahnung was den Menschen bei den Gesetz durch den Kopf gegangen ist. Sicherlich viel guter Wille und etwas anderes.

  2. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: Raistlin 26.09.16 - 14:16

    Ich kann mir gut vorstellen das es so läuft wie du es sagst. Regisseur sagt zum Casting er braucht 18 bis 22 Jährige Schauspieler für Schul Drama. Und schon ist die Diskriminierung da, aber diese ist auch Notwendig oder? Es gibt doch auch genug Rollen wo das Alter relativ egal ist. Ich weiß nicht ob die Schauspieler die Ihr alter entfernen sich nicht selbst ins Fleisch schneiden mit der Aktion.

  3. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: Dwalinn 26.09.16 - 14:36

    Verstehe auch nicht wie man jemanden im Film aufgrund des Alters Diskriminieren kann. In erste Linie geht es ja eher um das aussehen bzw. je nach rolle nach dem Talent. Und das es mehr Rollen für Junge Schauspieler gibt liegt schlicht daran das sich nur Rentner für Rentner Filme interessieren und die nicht so Zahlungskräftig sind wenn es um Unterhaltung geht.

  4. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: nicoledos 26.09.16 - 15:25

    Es ist schon absurd in der Film und Modelbranche.
    12 Jährige Models räkeln sich in Fotoshootings in Mode für Erwachsene.
    In Filmen werden Jugendliche von fast 30 Jährigen gepsielt während 20 Jährige für die Midager her halten müssen.

    Das eigentliche Problem haben aber Schauspieler, welche nicht mehr als ihr Aussehen zu bieten haben und eine bestimmten Typ bedienen. Denen fallen irgendwann die Rollen weg. Irgendwann wirkt es auch etwas komisch, wenn 70 Jährige wie Stallone als Actionhelden die Welt Retten.

  5. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: serra.avatar 26.09.16 - 15:35

    ach komm ...

    ne Kalaschnikov im Krückstock oder ne FLAK am Rollator mischt die Szene doch erst richtig auf ;p Und dann noch die Tena Lady Granate ;p

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.16 15:37 durch serra.avatar.

  6. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: The Insaint 26.09.16 - 19:17

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn eine Schauspielerin mit 40 noch wie 20 aussieht soll sie auch die Stelle
    > bekommen.
    >
    > Ist richtig - finde ich.

    Das ist nur dann richtig, wenn die Umstände auch passen. Ansonsten eher nicht.


    > Das Problem mit dem Gesetz ist das es die Menschen die ein Problem mit dem
    > Alter haben eben nicht überzeugt. Es wird nicht mehr geredet.

    "Reden" hat da irgendwie nichts damit zu tun.


    > Wer ein Altersproblem hat der stellt einen Praktikanten ein und lässt ihn
    > mal googeln wie alt die Bewerber sind. Oder gleich die Zielgruppe heraus
    > sortieren.
    > "Junge, bring mir 20 Jährige!"

    Ähm ... irgendwie ist das etwas verworren, was du da schreibst. Ein "Altersproblem" haben anscheinend ja die "Schauspieler", die zusätzlich wohl auch nicht verstehen, was ein "Anforderungprofil" ist. Und das casten wird ein Regisseur oder sein Gehilfe durchführen und der setzt das Alter für die Kandidaten fest.


    > Keine Ahnung was den Menschen bei den Gesetz durch den Kopf gegangen ist.
    > Sicherlich viel guter Wille und etwas anderes.

    Der Wille zu was genau? Zu zeigen, wie dämlich die Menschen sind?
    Das Ganze ist ein Schildbürgerstreich und keiner scheint's zu bemerken ...

  7. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: robinx999 26.09.16 - 20:27

    Wenn es vom Aussehen her passt warum nicht bestes Beispiel Indiana Jones 3 Harrison Ford ist gerade Mal 12 Jahre jünger wie Sean Connery da passte es auch dass er eine den Vater spielte.
    Oder auch die Serie Buffy Carisma Capender wurde 1970 geboren und SarahMichell Gellegar 1977 trotzdem gingen sie in der Serie in die selbe Klasse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster
  4. websedit AG, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15