1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmdatenbank: Schauspieler…

Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: Salzbretzel 26.09.16 - 13:41

    Wir wollen das die Menschen gleich behandelt werden. Das ist gut. Wenn eine Schauspielerin mit 40 noch wie 20 aussieht soll sie auch die Stelle bekommen.

    Ist richtig - finde ich.

    Das Problem mit dem Gesetz ist das es die Menschen die ein Problem mit dem Alter haben eben nicht überzeugt. Es wird nicht mehr geredet.
    Wer ein Altersproblem hat der stellt einen Praktikanten ein und lässt ihn mal googeln wie alt die Bewerber sind. Oder gleich die Zielgruppe heraus sortieren.
    "Junge, bring mir 20 Jährige!"

    Keine Ahnung was den Menschen bei den Gesetz durch den Kopf gegangen ist. Sicherlich viel guter Wille und etwas anderes.

  2. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: Raistlin 26.09.16 - 14:16

    Ich kann mir gut vorstellen das es so läuft wie du es sagst. Regisseur sagt zum Casting er braucht 18 bis 22 Jährige Schauspieler für Schul Drama. Und schon ist die Diskriminierung da, aber diese ist auch Notwendig oder? Es gibt doch auch genug Rollen wo das Alter relativ egal ist. Ich weiß nicht ob die Schauspieler die Ihr alter entfernen sich nicht selbst ins Fleisch schneiden mit der Aktion.

  3. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: Dwalinn 26.09.16 - 14:36

    Verstehe auch nicht wie man jemanden im Film aufgrund des Alters Diskriminieren kann. In erste Linie geht es ja eher um das aussehen bzw. je nach rolle nach dem Talent. Und das es mehr Rollen für Junge Schauspieler gibt liegt schlicht daran das sich nur Rentner für Rentner Filme interessieren und die nicht so Zahlungskräftig sind wenn es um Unterhaltung geht.

  4. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: nicoledos 26.09.16 - 15:25

    Es ist schon absurd in der Film und Modelbranche.
    12 Jährige Models räkeln sich in Fotoshootings in Mode für Erwachsene.
    In Filmen werden Jugendliche von fast 30 Jährigen gepsielt während 20 Jährige für die Midager her halten müssen.

    Das eigentliche Problem haben aber Schauspieler, welche nicht mehr als ihr Aussehen zu bieten haben und eine bestimmten Typ bedienen. Denen fallen irgendwann die Rollen weg. Irgendwann wirkt es auch etwas komisch, wenn 70 Jährige wie Stallone als Actionhelden die Welt Retten.

  5. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: serra.avatar 26.09.16 - 15:35

    ach komm ...

    ne Kalaschnikov im Krückstock oder ne FLAK am Rollator mischt die Szene doch erst richtig auf ;p Und dann noch die Tena Lady Granate ;p

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.16 15:37 durch serra.avatar.

  6. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: The Insaint 26.09.16 - 19:17

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn eine Schauspielerin mit 40 noch wie 20 aussieht soll sie auch die Stelle
    > bekommen.
    >
    > Ist richtig - finde ich.

    Das ist nur dann richtig, wenn die Umstände auch passen. Ansonsten eher nicht.


    > Das Problem mit dem Gesetz ist das es die Menschen die ein Problem mit dem
    > Alter haben eben nicht überzeugt. Es wird nicht mehr geredet.

    "Reden" hat da irgendwie nichts damit zu tun.


    > Wer ein Altersproblem hat der stellt einen Praktikanten ein und lässt ihn
    > mal googeln wie alt die Bewerber sind. Oder gleich die Zielgruppe heraus
    > sortieren.
    > "Junge, bring mir 20 Jährige!"

    Ähm ... irgendwie ist das etwas verworren, was du da schreibst. Ein "Altersproblem" haben anscheinend ja die "Schauspieler", die zusätzlich wohl auch nicht verstehen, was ein "Anforderungprofil" ist. Und das casten wird ein Regisseur oder sein Gehilfe durchführen und der setzt das Alter für die Kandidaten fest.


    > Keine Ahnung was den Menschen bei den Gesetz durch den Kopf gegangen ist.
    > Sicherlich viel guter Wille und etwas anderes.

    Der Wille zu was genau? Zu zeigen, wie dämlich die Menschen sind?
    Das Ganze ist ein Schildbürgerstreich und keiner scheint's zu bemerken ...

  7. Re: Nicht reden als DIE Lösung bei Diskrimination

    Autor: robinx999 26.09.16 - 20:27

    Wenn es vom Aussehen her passt warum nicht bestes Beispiel Indiana Jones 3 Harrison Ford ist gerade Mal 12 Jahre jünger wie Sean Connery da passte es auch dass er eine den Vater spielte.
    Oder auch die Serie Buffy Carisma Capender wurde 1970 geboren und SarahMichell Gellegar 1977 trotzdem gingen sie in der Serie in die selbe Klasse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technischer Consultant - IT (m/w/d)
    Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Software Developer Frontend (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Duisburg
  3. Application Specialist*
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Software Developer (m/w/d)
    Zedas GmbH`, Senftenberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Roccat Burst Pro Maus für 35€, Hades für PS4/PS5 für 17,99€, Civilization VI für PS4...
  3. 104,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Kingston A400 480 GB SSD für 37,99€, Lego Technic Bugatti Chiron für 269€, Be Quiet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker